27 Antworten Neueste Antwort am 08.03.2018 08:28 von sonic28 RSS

    Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home

    xerves

      Hallo,

       

      ich habe seit einigen Tagen das das problem das der Sky+ pro receiver nicht mehr in Sky Home startet sondern direkt ins programm geht, obwohl eingestellt ist das zuerst in Sky Home gestartet werden soll.

       

      hat jemand das selbe problem ????

        • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
          sonic28

          Hallo xerves,

           

          du schreibst folgendes:

          ich habe seit einigen Tagen das das problem das der Sky+ pro receiver nicht mehr in Sky Home startet sondern direkt ins programm geht, obwohl eingestellt ist das zuerst in Sky Home gestartet werden soll.

           

          hat jemand das selbe problem ????

          Gut, das du es ansprichst. Ich hab auch seit ein paar Tagen bei meinem Sky+ Pro-Sat-Receiver das gleiche Problem. Also bin ich nicht alleine mit diesem Problem. Ich hab auch schon über den Reset-Knopf die Gerätesoftware neu eingespielt. Hat nichts verändert. Problem ist geblieben. Dannn hab ich über den Reset-Knopf eine Werkseinstellung durchgeführt und alles danach wieder neu eingerichtet. Das hat auch nichts gebracht. Das Problem gibt es weiterhin.

           

          Gruß, Sonic28

          • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
            raphaels

            Hi xerves, hi sonic28,

            habt ihr es auch bereits mit einem Strom Reset versucht, da ich es derzeit nicht nachstellen kann?!

            Liebe Grüße,
            Raphael

              • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                herbst

                Hallo Raphael,

                 

                habt ihr die selbe Softwareversion?

                • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                  sonic28

                  Hallo raphaels,

                   

                  du schreibst folgendes:

                  habt ihr es auch bereits mit einem Strom Reset versucht, da ich es derzeit nicht nachstellen kann?!

                  Ich hab gerade eben im laufenden Betrieb den Sky+ Pro Sat-Receiver vom Strom genommen. Dann ca. eine Minute gewartet und danach den Stromstecker wieder eingesteckt. Ich hab dann wieder eine Minute gewartet und danach mit der Fernbedienung den Sky+ Pro Sat-Receiver eingeschaltet. Und siehe da: Kaum hatte ich ihn eingeschaltet, war auch bereits das Fernsehprogramm da. Nix mit "Sky Home" vorweg.

                   

                  Ich hab mal nachgesehen. Dazu hab ich im laufenden Fernsehprogramm die grüne Taste für "Sky Home" gedrückt und danach die ? Taste für die "Sky Home"-Einstellungen. Die Frage, ob mit "Sky Home" gestartet werden soll, ist mit JA beantwortet.

                   

                  Falls jemand danach fragt: Bei mir ist die Gerätesoftware: 6-1-150.41.1[PL]_R17.1.3_B1.1_R12415_131 drauf.

                   

                  Gruß, Sonic28

                    • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                      raphaels

                      Hi sonic28,

                      um zunächst mal die Funktion zu überprüfen: Teste doch bitte mal, ob es möglich ist, den Receiver über einen bestimmten Sender zu starten.

                      Liebe Grüße,
                      Raphael

                        • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                          sonic28

                          Hallo raphaels,

                           

                          du schreibst folgendes:

                          um zunächst mal die Funktion zu überprüfen: Teste doch bitte mal, ob es möglich ist, den Receiver über einen bestimmten Sender zu starten.

                          Du meinst damit, dass ich einen festen Sender, also einen Startkanal, einstellen soll, der immer erscheint, wenn ich den Sky+ Pro Sat-Receiver einschalte? Falls es das sein soll, dann sage ich dir, dass ich das schon immer so gemacht habe. Ich hab auf den Favoritenplätzen 1 bis 99 auch die bei Sky dazugebuchten HD+ Sender. Ich hab also auf Progarmmplatz 1 den Sender Das Erste HD und auf Programmplatz 2 den Sender ZDF HD und auf Programmplatz 3 den Sender RTL HD und auf Programmplatz 4 den Sender Sat.1 HD etc.! Ich starte immer fest mit Programmplatz 3, also mit RTL HD.

                           

                          Bis vor ein paar Tagen war es noch so, dass jedesmal, wenn der Sky+ Pro Sat-Receiver eingeschaltet wird, nach einigen Sekunden und mehreren Hinweisbildern der "Sky Home"-Bildschirm kam und nach dem wegdrücken durch die sky-Taste der Programmplatz 3, also RTL HD, angezeigt wird. Jetzt halt nach einigen Sekunden und mehreren Hinweisbildern sofort der Programmplatz 3, also RTL HD, ohne den "Sky Home"-Bildschirm vorweg.

                           

                          Ich hab nun den Startkanal gewechselt und fest auf Programmplatz 4, also "Sat.1 HD", eingestellt und abgespeichert. Danach hab ich den Sky+ Pro Sat-Receiver ausgeschaltet. Ich hab jetzt gewartet, bis der blaue Ring am Sky+ Pro Sat-Receiver ausgegangen ist und nur noch der blaue Punkt zu sehen ist. Somit ist der Sky+ Pro Sat-Receiver jetzt im Energiesparmodus, also im tiefsten Tiefschlaf. Danach hab ich den Sky+ Pro Sat-Receiver wieder eingeschaltet. Und siehe da: Es kam nach einigen Sekunden und mehreren Hinweisbildern direkt das Fernsehprogramm, ohne den "Sky Home"-Bildschirm vorweg. Nun aber den neu eingestellten Programmplatz 4, also Sat.1 HD.

                           

                          Ich hab mal danach die grüne Taste für den "Sky Home"-Bildschirm gedrückt. Nachdem ich diesen dann gesehen habe, hab ich die ? Taste für die "Sky Home"-Einstellungen gedrückt. Und siehe da: Die Frage, ob ich mit "Sky Home" starten will, ist weiterhin mit JA beantwortet.

                           

                          Nun hab ich den Startkanal wieder fest auf den Programmplatz 3, also RTL HD, eingestellt und abgespeichert. Danach hab ich den Sky+ Pro Sat-Receiver ausgeschaltet und hab gewartet, bis aus dem blauen Ring der blaue Punkt wurde. Danach hab ich den Sky+ Pro Sat-Receiver wieder eingeschaltet und es kam nach einigen Sekunden und mehreren Hinweisbildern direkt der Fernsehsender, ohne den "Sky Home"-Bildschirm vorweg. In meinem Falle der Programmplatz 3, also RTL HD.

                           

                          Ich hab mal gemessen, wie lange das dauert. Ich meine vom drücken der Power-Taste (der Sky+ Pro Sat-Receiver ist im Energiesparmodus, also im tiefsten Tiefschlaf) bis zum erscheinen des Fernsehbildes. Jetzt sind es nicht mehr ca. 60 Sekunden, sondern sogar ca. 45 Sekunden. Also mittlerweile 15 Sekunden schneller und das mit Festplatte. Ich dachte, dass es ohne Festplatte ca. 45 Sekunden sind und mit Festplatte ca. 60 Sekunden. So war das noch, als ich bis zum 09. Januar 2018 den ganz normalen schwarzen Sky+ Pro Sat-Receiver benutzte. Ob das da schon so war, dass es jetzt 45 Sekunden sind, weiß ich (leider) nicht, weil es einige Monate her ist, wo ich das zuletzt gemessen hatte. Vielleicht hat das ja ein Update der Gerätesoftware schneller gemacht, denn ich hab den Sky+ Pro Sat-Receiver seit dem 11. Oktober 2016. Seit dem 10. Januar 2018 hab ich den Sky+ Pro Sat-Receiver im Design vom "FC Bayern München", wofür ich Anfang Februar 2018 auch die Umtauschgebühr bezahlt habe.

                           

                          Als ich im Januar 2018 den normalen schwarzen Sky+ Pro Sat-Receiver in den Sky+ Pro Sat-Receiver im Design vom "FC Bayern München" umtauschen wollte, hab ich das über die Sky Homepage gemacht. Ich bekam aber von Sky die Fan-Hülle, statt des Fan-Receiver, obwohl ich alles richtig gemacht hatte. Daraufhin hat mir deine Kollegin Sanny G. das ganze korrigiert und mir die Fan-Hülle gutgeschrieben, so dass ich diese behalten kann und nicht bezahlen muss. Daraufhin bekam ich korrekt geliefert den Fan-Receiver im Design vom "FC Bayern München". Somit hab ich Anfang Februar 2018 nur den Umtausch auf den Fan-Receiver und die Versandpauschale bezahlt. Dazu halt noch die normalen Programmgebühren, die ich jeden Monat für mein Abo zu bezahlen habe. Siehe dazu auch folgenden Thread Fan-Hülle statt Fan-Receiver erhalten Dabei ist mir nur der Sky+ Pro Sat-Receiver ausgetauscht worden. Die Festplatte vom normalen schwarzen Sky+ Pro Sat-Receiver hab ich behalten und in den neuen Fan-Receiver eingesteckt. Und diese läuft bis jetzt super ohne Probleme.

                           

                          Ich hab jetzt mal vorhin eine Aufnahme programmiert, indem ich diese im EPG ganz normal auf dem "SWR BW HD"-Sender ausgewählt habe. Dazu hab ich bei entsprechender Sendung nach rechts geklickt und bestätigt, dass es ganz normal aufgenommen werden soll. Also nichts daran verändert. Ganz normal so gelassen. Ich hab gewartet, bis der rote Punkt wieder verschwunden war. Daraufhin hab ich mal im Archiv der Festplatte nachgesehen, ob die Aufnahme erschienen ist. Und siehe da. Die Aufnahme hat wunderbar funktioniert und kann abgespielt werden. Auch das manuelle aufnehmen, indem man die rote Record-Taste drückt, klappt super. Selbst, wenn man dann manuell die Aufnahme wieder stoppt, ist diese dann vorhanden. Auch Timeshift funktioniert ohne Probleme.

                           

                          Gruß, Sonic28

                            • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                              herbst

                              sonic28 schrieb:

                               

                              Hallo raphaels,

                               

                              du schreibst folgendes:um zunächst mal die Funktion zu überprüfen: Teste doch bitte mal, ob es möglich ist, den Receiver über einen bestimmten Sender zu starten.

                               

                              Als ich im Januar 2018 den normalen schwarzen Sky+ Pro Sat-Receiver in den Sky+ Pro Sat-Receiver im Design vom "FC Bayern München" umtauschen wollte, hab ich das über die Sky Homepage gemacht. Ich bekam aber von Sky die Fan-Hülle, statt des Fan-Receiver, obwohl ich alles richtig gemacht hatte.

                              Die Stelle fand ich am besten.

                              • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                                raphaels

                                Hi sonic28, hi xerves,

                                 

                                ich habe die Beschreibung eben an unsere Technik weitergegeben um euch anschließend eine hoffentlich hilfreiche Rückmeldung geben zu können.

                                 

                                Bis dahin möchte ich euch noch um etwas Geduld bitten.

                                 

                                Sky Home selbst könnt ihr ja dennoch nutzen, wenn auch über den kleinen Umweg (grüner Button).

                                 

                                Einen schönen Sonntag und liebe Grüße,

                                Raphael

                                  • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                                    sonic28

                                    Hallo raphaels,

                                     

                                    du schreibst folgendes:

                                    ich habe die Beschreibung eben an unsere Technik weitergegeben um euch anschließend eine hoffentlich hilfreiche Rückmeldung geben zu können.

                                    Danke dafür, das du es weitergeleitet hast. Mal sehen, was daraus wird.

                                     

                                     

                                    Du schreibst auch folgendes:

                                    Bis dahin möchte ich euch noch um etwas Geduld bitten.

                                    Da mich das ganze nicht sonderlich stört, warte ich halt solange ab.

                                     

                                     

                                    Du schreibst noch folgendes:

                                    Bis dahin möchte ich euch noch um etwas Geduld bitten.

                                    Stimmt, da hast du recht. Außerdem hat es mich nicht weiter gestört, ob der Sky+ Pro Sat-Receiver mit "Sky Home" startet (oder nicht). Ist mir halt aufgefallen, weil ich es bis vor einigen Tagen so hatte, dass der Sky+ Pro Sat-Receiver immer mit "Sky Home" gestartet ist und auf einmal nicht mehr.

                                     

                                     

                                    Du schreibst auch noch folgendes:

                                    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße

                                    Wünsche ich dir und deinen Kollegen / Kolleginnen auch.

                                     

                                    Gruß, Sonic28

                                    • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                                      sonic28

                                      Hallo raphaels,

                                       

                                      falls du es (noch) nicht weißt, dazu gibt es hier im Sky Forum einen weiteren Thread:

                                       

                                       

                                      Dort geht es darum, dass auch der User shirty das gleiche Problem hat. Also wären es jetzt bereits drei Personen, bei denen das so passiert ist und es auch hier im Sky Forum gemeldet haben. Die ganzen Sky Kunden, die das gleiche Problem haben, aber sich hier im Sky Forum nicht gemeldet haben, noch nicht mitgerechnet. Kann ja sein, dass es noch mehr Sky Kunden sind, die hier nicht schreiben, weil sie vielleicht gar nicht wissen, dass es das Sky Forum gibt.

                                       

                                      Gruß, Sonic28

                                      • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                                        xerves

                                        gibt es eine antwort von der technik ???

                                          • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                                            herbst

                                            Raphael war seit 11 Tagen nicht online im Forum und hat auch im Statusupdate nichts hinterlassen, wann er wieder hier sein wird.

                                            • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                                              Theresa L.

                                              Hallo xerves,
                                              ich habe gerade noch einmal bei der Technik nachgefragt, aber leider gibt es bisher noch keine neuen Infos. Das Problem ist aber weiterhin in Klärung. Ich muss dich daher noch um ein bisschen Geduld bitten.
                                              Liebe Grüße, Theresa

                                                • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                                                  sonic28

                                                  Hallo Theresa L.,

                                                   

                                                  du schreibst folgendes:

                                                  ich habe gerade noch einmal bei der Technik nachgefragt, aber leider gibt es bisher noch keine neuen Infos. Das Problem ist aber weiterhin in Klärung. Ich muss dich daher noch um ein bisschen Geduld bitten.

                                                  Als ich am heutigen Donnerstag (08. März 2018) gegen 06:00 Uhr den Sky+ Pro Sat-Receiver eingeschaltet habe, hat es wie von Geisterhand, ohne das ich was gemacht habe, ganz von alleine wieder funktioniert, dass beim einschalten des Gerätes erst mit "Sky Home" gestartet wird. Hat vielleicht was mit dem täglichen Aktualisierungszyklus, der bei mir üblicherweise jeden Tag um 04:00 Uhr nachts stattfindet, zu tun. Wie gesagt, es funktioniert wieder.

                                                   

                                                  Gruß, Sonic28

                                      • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                                        xerves

                                        der receiver ist über nacht immer vom strom getrennt.

                                         

                                        der receiver startet direkt auf kanal 100 statt erstmal in sky home wie früher und auch im menu eingestellt.

                                         

                                        sky home kann ich aber über das menu ganz normal auswählen und startet dann auch.

                                         

                                        habe die aktuellste firmware, die wurde auch seit monaten nicht geupdatet, dachte zuerst gab update und daher kommt der fehler

                                          • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                                            jimgordon

                                            dann lass ihn doch mal über Nacht am Strom, so wie man dass eigentlich soll, damit der Receiver alleAktualisierungen machen kann (EPG usw.).

                                              • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                                                xerves

                                                jimgordon schrieb:

                                                 

                                                dann lass ihn doch mal über Nacht am Strom, so wie man dass eigentlich soll, damit der Receiver alleAktualisierungen machen kann (EPG usw.).

                                                 

                                                die werden abends gemacht um 18h, die zeit kann man ja im menu einstellen wann die updates gezogen werden soll.

                                                 

                                                wozu sollen die die geräte 24/7 läufen wenn sie nur alle paar tage für wenige stunden genutzt werden ?

                                                kostet unnötig strom und vor allem risiko für brände usw.

                                                 

                                                ich schalte alles per schalter an steckdose aus wenn ich schlafe oder aus dem haus gehe

                                                  • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                                                    sonic28

                                                    Hallo xerves,

                                                     

                                                    du schreibst folgendes:

                                                    die werden abends gemacht um 18h, die zeit kann man ja im menu einstellen wann die updates gezogen werden soll.

                                                    Stimmt, kann man im Sevice-Menü einstellen. Aber 18:00 Uhr wäre mir persönlich die falsche Uhrzeit dafür, weil ich meistens dann fernsehe. Aber jedem das seine. Wenn du damit zufrieden bist, dann soll das so sein.

                                                     

                                                     

                                                    Du schreibst auch folgendes:

                                                    wozu sollen die die geräte 24/7 läufen wenn sie nur alle paar tage für wenige stunden genutzt werden ?

                                                    kostet unnötig strom und vor allem risiko für brände usw.

                                                    Solltest du den Sky+ Pro Receiver im Energiesparmodus, also im tiefsten Tiefschlaf, haben, dann verbraucht dieser kaum Strom. Ist so wenig, dass es sich kaum rechnet. Außerdem macht der Sky+ Pro Receiver täglich (montags bis sonntags) von 00:00 Uhr nachts bis 12:00 Uhr mittags die Aktualisierungen für "Sky on Demand" und für den auf dem Receiver erhältlichen "Sky Store". Es gibt Tage, wo in diesen 12 Stunden viel aktualisiert wird. Es gibt auch Tage, wo wenig bis gar nichts aktualisiert wird. Was wann und wieviel aktualisiert wird, kann dir keiner sagen. Kein(e) Call Center Agent(in) am Telefon bzw. im Sky Chat und auch kein(e) Sky Moderator(in) hier im Forum. Und solltest du während dieser 12 Stunden fernsehen oder was aufgenommenes ansehen oder etwas auf "Sky on Demand" sehen wollen, was du gerne tun darfst, dann kann es passieren, dass diese Aktualisierungen langsamer bis gar nicht ablaufen. Muss nicht sein, kann aber passieren. Und wenn es mal ein Problem mit der Aktualisierung gegeben hat, so dass diese dann nicht erfolgt ist, dann kann dir keiner sagen, ob dieses, was fehlerhaft war, noch einmal ausgesendet wird. Und es weiß keiner, wann das dann sein wird. Kann noch einmal kommen, muss aber nicht. Klinkt komisch, ist aber so.

                                                     

                                                    Und das dieses dauerhafte am Strom lassen ein Risiko für Brände wäre bzw. einen Brand ausgelöst hat, hab ich bis jetzt von den Sky eigenen Receivern noch nicht gehört. Sollte das so sein, dann müsste Sky ja einen Schalter zum kompletten ausschalten des Stroms in den Receiver einbauen bzw. hätte diesen bereits beim Sky+ Pro Receiver eingebaut. Und noch eine Frage: Warum haben dann die Hersteller von Fernsehern und Sat-Receivern bzw. Kabel-Receivern und Internet-Routern etc. mittlerweile auf diesen Schalter zum kompletten ausschalten verzichtet? Bei den heutigen Geräten kann man diese auch nicht komplett vom Strom trennen, außer man zieht den Stecker raus oder benutzt eine abschaltbare Steckdosenleiste.

                                                     

                                                     

                                                    Du schreibst noch folgendes:

                                                    ich schalte alles per schalter an steckdose aus wenn ich schlafe oder aus dem haus gehe

                                                    Kannst du gerne machen, hat keiner was dagegen. Aber dann bekommst du nicht alle Aktualisierungen, die der Sky+ Pro Receiver macht. Ich meine die Aktualisierungen für "Sky on Demand" und für den auf dem Receiver erhältlichen "Sky Store".

                                                     

                                                    Übrigens: Ich hab den Sky+ Pro Sat-Receiver dauerhaft "rund um die Uhr" am Strom. Auch nachts. Bei mir macht er diese Aktualisierungen, wie es von Sky voreingestellt ist, immer um 04:00 Uhr nachts. Das passt mir besser, als deine 18:00 Uhr. Ich meine damit die EPG Aktualisierung und die Aktualisierung der Systemdaten und, falls vorhanden, das aufspielen einer neuen Gerätesoftware etc.! Also das, wofür man im Sevice-Menü die Uhrzeit verändern kann. Außerdem hab ich den Sky+ Pro Sat-Reeceiver im Energiesparmodus, also im tiefsten Tiefschlaf, wenn dieser nicht von mir verwendet wird.

                                                     

                                                    Gruß, Sonic28

                                                      • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                                                        xerves

                                                        sonic28 schrieb:

                                                         

                                                        Bei den heutigen Geräten kann man diese auch nicht komplett vom Strom trennen, außer man zieht den Stecker raus oder benutzt eine abschaltbare Steckdosenleiste.

                                                         

                                                        Kannst du gerne machen, hat keiner was dagegen. Aber dann bekommst du nicht alle Aktualisierungen, die der Sky+ Pro Receiver macht. Ich meine die Aktualisierungen für "Sky on Demand" und für den auf dem Receiver erhältlichen "Sky Store".

                                                         

                                                         

                                                         

                                                        Sky on Demand soll den content per internet laden wie es netflix, prime, ... usw auch macht.

                                                        offline videothek brauche ich nicht und sky store ebenfalls nicht und so löuft es seit jahren perfekt.

                                                        wenn ich was schauen will, wird es per internet gestreamt.

                                                         

                                                        Wieso es diesen schalter nicht mehr gibt fragen sich alle

                                                        Es lassen sich durch abschaltbare steckdosen hunderte euros pro jahr sparen.

                                                        Jede Verbraucherseite / sendung, zentrale, .... empfielt dringends alle ungenutzten geräte komplett abzuschalten.

                                                         

                                                        Und das ist auch nicht der grund meines problems, denn es läuft seit jahren so und keine probleme.

                                                        erst seit paar tagen startet der receiver direkt ins programm 100 und nicht zuerst in sky home und dann ins programm.

                                                          • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                                                            herbst

                                                            xerves schrieb:

                                                             

                                                            Jede Verbraucherseite / sendung, zentrale, .... empfielt dringends alle ungenutzten geräte komplett abzuschalten.

                                                            Ich empfehle das auch.

                                                              • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                                                                sonic28

                                                                Hallo herbst,

                                                                 

                                                                du schreibst folgendes:

                                                                Ich empfehle das auch.

                                                                Ich hätte sicherlich auch den Sky+ Pro Sat-Receiver ganz vom Strom getrennt, wenn dieser nicht von mir benutzt wird, aber dann ist ja das Problem mit den Aktualisierungen in Sachen "Sky on Demand" bzw. dem auf den Sky Receivern erhältlichen "Sky Store". Außerdem würde dann auch nicht die automatische EPG Aktualisierung bzw. die Aktualisierung der Systemdaten etc., was bei mir immer um 04:00 Uhr nachts passiert, von selber durchgeführt, sondern erst dann, wenn ich den Sky+ Pro Receiver einschalte. Das fände ich dann nervig, erst darauf warten zu müssen, bis der Sky+ Pro Receiver mit diesen Aktulisierungen, wofür man im Service-Menü sogar die Uhrzeit umstellen kann, fertig ist. Oder er macht das dann zu einer Uhrzeit, wo ich gerade was fernsehen will und dann wäre es auch störend.

                                                                 

                                                                Würde der Sky+ Pro Receiver solche Aktualisierungen im Hintergrund machen, während man einen Fernsehsender anschaut oder etwas auf "Sky on Demand" sieht oder sich was aufgenommenes anschaut, dann würde ich das Gerät auch komplett abschalten. Aber das ist ja (leider) nicht der Fall. Und würde Sky alles, was derzeit auf die eine Hälfte der Festplatte geladen wird, um es dann offline anschauen zu können, stattdessen über das Internet streamen, wie es z. B. Amazon mit der "Prime Video"-App macht oder wie es Netflix bzw. Maxdome etc. machen, dann müsste man den Sky+ Pro Sat-Receiver nicht ständig am Strom lassen. Aber aktuell ist das (noch) nicht der Fall. Vielleicht kommt da ja in Zukunft irgendwas, was das besser macht. Lassen wir uns überraschen, denn ich hab gelesen, dass Sky irgendwann alles über das Internet anbieten will. Dann wäre das Problem, ob man den Sky+ Pro Receiver immer am Strom lassen soll, Vergangenheit.

                                                                 

                                                                Gruß, Sonic28

                                                                  • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                                                                    xerves

                                                                    sonic28 schrieb:

                                                                     

                                                                    Und würde Sky alles, was derzeit auf die eine Hälfte der Festplatte geladen wird, um es dann offline anschauen zu können, stattdessen über das Internet streamen, wie es z. B. Amazon mit der "Prime Video"-App macht oder wie es Netflix bzw. Maxdome etc. machen, dann müsste man den Sky+ Pro Sat-Receiver nicht ständig am Strom lassen. Aber aktuell ist das (noch) nicht der Fall.

                                                                     

                                                                    ausser UHD content ist doch alles auch ohne offline videothek verfügbar.

                                                                    hatte es noch nie das etwas nicht anschaubar war weil offline videothek deaktiviert

                                                                      • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                                                                        sonic28

                                                                        Hallo xerves,

                                                                         

                                                                        du schreibst folgendes:

                                                                        ausser UHD content ist doch alles auch ohne offline videothek verfügbar.

                                                                        hatte es noch nie das etwas nicht anschaubar war weil offline videothek deaktiviert

                                                                        Falls du damit "Sky on Demand" auf dem Sky+ Pro Receiver meinst, dann muss ich dir sagen, dass du da falsch liegst. Es gibt auch HD Inhalte, die auf die Festplatte geladen werden, um es sich offline anzusehen. Die SD Inhalte sind meines Wissens das einzige, was nur online zu streamen ist.

                                                                         

                                                                        Gruß, Sonic28

                                                                          • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                                                                            xerves

                                                                            Falls du damit "Sky on Demand" auf dem Sky+ Pro Receiver meinst, dann muss ich dir sagen, dass du da falsch liegst. Es gibt auch HD Inhalte, die auf die Festplatte geladen werden, um es sich offline anzusehen. Die SD Inhalte sind meines Wissens das einzige, was nur online zu streamen ist.

                                                                             

                                                                            Gruß, Sonic28

                                                                             

                                                                            hatte offline videothek noch nie aktiv und konnte bisher alles in hd schauen.

                                                                            ich schaue sky nur per video on demand also im streaming und das täglich und es gab noch nicht einen film oder serie die nicht verfügbar war.

                                                                            twd, got, the good doctor, kinofilme ..... alles läuft

                                                                              • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                                                                                sonic28

                                                                                Hallo xerves,

                                                                                 

                                                                                du schreibst folgendes:

                                                                                hatte offline videothek noch nie aktiv und konnte bisher alles in hd schauen.

                                                                                ich schaue sky nur per video on demand also im streaming und das täglich und es gab noch nicht einen film oder serie die nicht verfügbar war.

                                                                                twd, got, the good doctor, kinofilme ..... alles läuft

                                                                                Ich will hier nicht kleinlich sein und auch nicht meckern oder so. Da ich die Offline Videothek eingeschaltet habe, damit z. B. UHD Inhalte geladen werden, kann ich es nicht so genau sagen, wie es dann bei den HD Inhalten ist, wenn die Offline Videothek ausgeschaltet ist. Bei allen HD Inhalten und bei allen UHD Inhalten wird bei mir beim Punkt "Wo und & Wann", wo man die Auflösung auswählen kann, in der man das ganze sehen will, folgendes Zeichen Oflline Inhalt Sky.pngangezeigt, wenn der HD Inhalt bzw. UHD Inhalt komplett auf der Festplatte zum offline ansehen geladen ist. Und ich kann dir garantieren, dass es auch HD Inhalte gibt, die dieses Zeichen Oflline Inhalt Sky.pnghaben.

                                                                                 

                                                                                Ein paar Beispiele dazu:

                                                                                 

                                                                                • Sleeples - Eine tödliche Nacht
                                                                                • Die Mumie
                                                                                • Get Out

                                                                                Bei allen drei Filmen gibt es bei "Wo & Wann" bei der HD Auflösung besagtes Zeichen Oflline Inhalt Sky.png

                                                                                 

                                                                                Gruß, Sonic28

                                                                    • Re: Sky+ pro startet nicht mehr in Sky Home
                                                                      klausi67

                                                                      sonic28 schrieb:

                                                                       

                                                                       

                                                                       

                                                                      Übrigens: Ich hab den Sky+ Pro Sat-Receiver dauerhaft "rund um die Uhr" am Strom. Auch nachts. Bei mir macht er diese Aktualisierungen, wie es von Sky voreingestellt ist, immer um 04:00 Uhr nachts. Das passt mir besser, als deine 18:00 Uhr. Ich meine damit die EPG Aktualisierung und die Aktualisierung der Systemdaten und, falls vorhanden, das aufspielen einer neuen Gerätesoftware etc.! Also das, wofür man im Sevice-Menü die Uhrzeit verändern kann. Außerdem hab ich den Sky+ Pro Sat-Reeceiver im Energiesparmodus, also im tiefsten Tiefschlaf, wenn dieser nicht von mir verwendet wird.

                                                                       

                                                                      Gruß, Sonic28

                                                                      dazu mal was nettes von der süddeutschen Zeitung

                                                                       

                                                                      Umweltsünde Sky-Receiver 

                                                                       

                                                                      Während ich also beruhigt bin, dass mein Smartphone und ich nicht am Klimawandel schuld sind, fällt mein Blick ein anderes Gerät, das immer vor sich hin arbeitet: Der Receiver, in unserem Fall von Sky. 13 bis 15 Watt fließen hier durch, auch wenn die Box gar nichts macht und das ist viel. Alle Umweltexperten raten daher dazu, sie zumindest über Nacht komplett vom Stromnetz zu trennen. Kein Problem.

                                                                      Am nächsten Tag braucht der Receiver jedoch eine halbe Stunde um hochzufahren. Dass das mehr Energie bräuchte als ein paar Stunden Standby stimmt Memminger zufolge zwar nicht. Doch alltagstauglich ist es nicht, immer 30 Minuten zu warten bis der Fernseher geht.

                                                                      Das Unternehmen selbst warnt auf seiner Homepage explizit davor, das Gerät auszuschalten. Selbst vom Energiesparmodus rät Sky ab und droht mit einem langsam startenden Receiver. Von der Möglichkeit, einen individualisierten Energiesparmodus einzustellen, wissen vermutlich nur Nutzer, die sehr ausführlich in der Gebrauchsanweisung geblättert haben. Ist ja schön, dass es möglich ist, einzelne Funktionen abzustellen oder für bestimmte Tageszeiten zu deaktivieren - aber viel zu kompliziert.

                                                                      Eigentlich schreibt eine EU-Ökorichtlinie vor, dass Geräte im Standby nicht mehr als ein Watt verbrauchen dürfen. Doch Sky windet sich, das umzusetzen und unterscheidet zwischen Deep Standby - das, was man nur mit einem Dutzend Klicks und der Anleitung in der Hand hinbekommt - und Standby - das, was das Gerät macht, wenn man auf den roten Knopf der Fernbedienung drückt. In Zeiten von Netflix, AmazonPrime und anderen Streaming-Diensten ist ein Festplattenrecorder, der permanent Filme und Serien auf Vorrat herunterlädt, aber sowieso veraltet.

                                                                      Quelle:http://www.sueddeutsche.de/leben/energieverbrauch-selbstversuch-stromsparen-1.3106384-2