21 Antworten Neueste Antwort am 24.02.2018 14:50 von Juliane S. RSS

    Sky Receiver lässt sich nicht einschalten

    melakü

      HAllo

      mein Receiver lässt sich nicht mehr einschalten! Die blaue Mittelleuchte ist an,  wenn ich den powerknopf drücke, leuchtet das Sky Symbol weiß auf und dann passiert nichts!

      ein reset hat nicht geholfen und längere Zeit vom Netz gezogen auch nicht!

      WAs kann man noch machen?

      danke

        • Re: Sky Receiver lässt sich nicht einschalten
          herbst

          Probier mal, ob sich der Receiver ohne Festplatte einschalten lässt.

          • Re: Sky Receiver lässt sich nicht einschalten
            Theresa L.

            Hallo melakü,
            hast du den Tipp von herbst schon befolgt und versucht den Receiver ohne Festplatte zu starten?
            Liebe Grüße, Theresa

            • Re: Sky Receiver lässt sich nicht einschalten
              baox

              Hallo zusammen,

               

              ich würde hier auch gerne einhaken, da ich exakt das beschriebene Problem habe.

               

              Bei mir folgende Ausgangssituation:

              Ich bin umgezogen, hatte zuvor lange Zeit einen Satellitenreceiver. Alles stets völlig problemlos.

              Aufgrund des Umzugs musste ich nun auf einen Kabelreceiver wechseln. Der Austausch hat wunderbar geklappt. Alles wie immer angeschlossen, soweit auch ohne Probleme. Erstinstallation, Receiver richtet alles ein, TV Bild vorhanden. Soweit alles wunderbar.

               

              Am nächsten Tag das vom Erstautor beschriebene Problem: Der blaue Kreis des Sky+ Pro ist an, egal welche Taste auf der Fernbedienung gedrückt wird, leuchtet der Sky Schriftzug kurz auf, so als ob der Receiver sich einschaltet. Das passiert aber nicht, sondern der blaue Kreis leuchtet sofort wieder auf.

              Ein Einschalten ist nicht mehr möglich.

               

              Erste Diagnose des Supports war, dass die Festplatte defekt sein könnte, da ein Start ohne Festplatte zunächst (leider nur einmalig) klappte. Austauschfestplatte eingebaut, aber das Problem blieb.

               

              Zwischenzeitlich habe ich einen Austauschreceiver erhalten, doch auch hier ist exakt das beschriebene Problem vorhanden.

               

              Ich habe nun schon alles Mögliche probiert:

              a) Reset --> ohne Erfolg

              b) Ohne Festplatte --> ohne Erfolg

              c) Vom Netz trennen für längere Zeit --> ohne Erfolg

               

              Einzig erfolgreich ist ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen. Der Receiver führt dann wieder eine Erstinstallation durch und zeigt direkt im Anschluss ein TV Bild und läuft. Schalte ich diesen jedoch wieder aus, springt er dann wieder nicht an.

               

              Ich müsste also vor jeder Nutzung eine langwierige Erstinstallation durchführen, was natürlich kein akzeptabler Dauerzustand ist.

               

              Erstaunlich ist, dass der Receiver in nicht nachvollziehbaren Abständen von einigen Stunden oder am nächsten Tag immer mal anspringt beim ersten Tastendruck. Dann jedoch wieder gar nicht, sobald er ausgeschaltet wird.

               

              Hat jemand noch irgendeine Idee an was das liegen könnte und vor allem, wie es zu beheben ist? Ich bin hier damit am verzweifeln seit geraumer Zeit.

               

              Besten Dank!

              VG

              Chris

               

              Nachtrag, da ggf. nicht unerheblich: Im Rahmen des ersten Receivertauschs (Kabel gegen Satellit) wurde nur der neue Receiver ohne Zubehör geschickt. Habe also das alte Netzteil für den neuen Receiver genommen. Im Rahmen des zweiten Tauschs wurde ein neues Netzteil geschickt. Mit diesem Netzteil ist der neue Receiver allerdings nicht mal in den Standby Modus gekommen, sondern gar nichts leuchtete am Receiver (weder blauer Kreis, noch Logo und auch sonst keine Reaktion). Die Anzeige auf dem Netzteil war orange/rot, auch wenn nur der der Stecker des Netzteils in der Steckdose war und der Receiver nicht angeschlossen. Die Anzeige war praktisch nicht zu sehen, wenn das neue Netzteil am Receiver angeschlossen wurde.

              Die Anzeige des alten Netzteils am zweiten Austauschreceiver angeschlossen war und ist zu jedem Zeitpunkt strahlend grün.

                • Re: Sky Receiver lässt sich nicht einschalten
                  Nadine S.

                  Hallo baox,

                  da der Receiver und die Festplatte bereits getauscht wurde, beauftrage ich den Vor-Ort-Service. Für diesen fallen 49,90 Euro an und die An- sowie Abfahrt ist inklusive. Sofern Du mit der Behebung einverstanden bist, berechnen wir zusätzlich 30 Euro als Lösungspauschale.

                  Wenn ich den Vor-Ort-Service buchen soll, benötige ich bitte Deine Kundennummer, Deine Telefonnummer sowie einen Rückrufzeitraum. In zwei bis drei Werktagen meldet sich der Techniker wegen einem Wunschtermin bei Dir.

                  https://community.sky.de/docs/DOC-1005

                  Viele Grüße,
                  Nadine

                    • Re: Sky Receiver lässt sich nicht einschalten
                      baox

                      Hallo zusammen,

                       

                      ich möchte gerne kurz die "Problemlösung" schildern, vielleicht hilft das jemandem weiter.

                       

                      Der Techniker war bereits bestellt.

                      Die Lösung scheint jedoch zu sein, auch wenn ich dies technisch nicht verstehe, dass der Receiver eine aktive Internetverbindung (hier WLAN) benötigt, um überhaupt aus dem Standby zu starten.

                       

                      Ich hatte in der neuen Wohnung zunächst noch kein aktiviertes Internet. Seit Mittwoch Nacht geht das Internet. Erstaunlicherweise geht seitdem auch der Receiver problemlos aus dem Standby an und zeigt ein TV BIld. Habe es am Mittwoch 3 Mal getestet, Donnerstag 4 Mal und heute früh auch ein Mal. Stets ließ sich der Receiver bereits mit dem ersten Tastendruck "wecken".

                       

                      Ich würde eher erwarten, dass der Receiver startet und ggf. eine fehlende Verbindung (soweit diese wirklich nötig ist) meldet. Aber gut, es scheint nun zu gehen und der Technikertermin wurde storniert.

                       

                      Danke auch nochmal für den freundlichen Kontakt per PN.

                       

                      Viele Grüße

                      Chris

                  • Re: Sky Receiver lässt sich nicht einschalten
                    matzel

                    Hallo zusammen

                     

                    habe auch das Problem nur bei mir reagiert die Fernbedienung überhaupt nicht mehr

                    habe 2x die Batterien getauscht doch leider ohne Erfolg

                    schätze die FB hat den geist aufgegeben

                    hat jemand irgendwelche tipps?

                     

                    MfG

                    Matze

                    • Re: Sky Receiver lässt sich nicht einschalten
                      thorleif

                      Hallo zusammen,

                       

                      Ich habe ein ähnliches Problem:

                      Mein Sky+ Pro Receiver hängte sich mehrfach auf und ließ sich nicht mehr starten. Das Gerät war auf der linken Seite (von oben gesehen) extrem heiß.

                      Nach einem bzw. zwei Resets startete er wieder.

                      Hier im Forum bin ich auf den Tipp gestoßen ihn mal ohne Festplatte zu starten.

                      Seit dem läuft er problemlos und wird auch nicht mehr so heiß.

                      Das kann aber ja irgendwie nicht die Lösung sein, denn so kann ich weder aufnehmen noch das Programm pausieren..

                       

                      Was ist zu tun?

                       

                      Herzlichen Dank und Beste Grüße

                      Thorleif

                      • Re: Sky Receiver lässt sich nicht einschalten
                        zusammen

                        Die Antwort auf diese Frage habe ich im anderen Thread beantwortet.

                        Es liegt an der Firmware des Receivers.

                        Durch irgendeinen Umstand, sei es das Herausziehen des Steckers einem Reset oder ä. kommt es zu einen Fehler in der Verzeichnisstruktur der Festplatte.  Dieser Fehler sollte in der Firmware des Receivers behoben werden, wird er aber nicht und so kommt der Receiver aus dieser Fehler-Routine Schleife nicht mehr heraus.Läßt sich nicht mehr starten.


                        Dehalb auch an dieser Stelle schnell patchen. Sonst werden die Fehlermeldungen an Sky immer mehr werden. Murphy läßt grüssen.....