2 Antworten Neueste Antwort am 02.12.2015 14:57 von michaell. RSS

    Vertrag gekündigt - erst nach Rücklastschrift Reaktion

    michaell.

      Hallo zusammen,

       

      hier der kurze Sachverhalt der nun mehrmals von Seiten Sky abgelehnt wurde:

      Nunmehr habe ich seit 2010 einen Vertrag bei Ihnen, den ich jedes Jahr nach 6-8 Monaten kündige, um gleiche oder bessere Konditionen zu erhalten.

      Wie auch dieses Jahr habe ich ordnungsgemäß gekündigt, zum Beweis unter Zeugnis meiner Frau, da wir alle Vertragsangelegenheiten online oder auch Bankgeschäfte immer gemeinsam vollziehen für die Beweislage. (zuzüglich die Respond Replymails von Ihnen)


      Meine Willenserklärung habe somit abgegeben, meine Kündigung auch fristgemäß nach Ihren AGB und Ihrer Onlineaussage „hier online“ und das Ihr CRM dann nur eine Antwortmail ohne Betreff, ohne Grund zurücksendet, ist sehr gut gemacht – Respekt!

      Aber juristisch unter Zeugnis gekündigt, im September nochmal angestoßen aus Sicherheitsgründen, um keinen Doppelvertrag (Partnerprogramm) abzuschließen. (auch hier aus September keine Antwort, keine Mail, kein Schreiben einfach nichts – dann nach 2 Monaten die Antwort „ich hätte zu spät gekündigt“ auch hier meinen Respekt.)


      Zudem hat Ihr Mitarbeiter am Telefon nichts mit meinen Daten anfangen können und mich dann eine knappe Stunde in der Kompetenzhotline hängen gelassen, wo keiner rangegangen ist!)


      Erst nachdem ich ein Rücklastschrift angekündigt und dann vollzogen habe, klappt Ihr System, wie es auch angekündigt hatte.

       

      Da mein alter Vertrag und meine neuer gewünschter United Internet Mitarbeiter Vertrag mit Code xxx keinen finanziellen Unterschied darstellen außer Zugabe des Bundesliga und Sportpaketes würde ich das Vertragsverhältnis erneut mit Ihnen eingehen, wenn Sie das so einbuchen würden.


      Das wäre mein Vorschlag, um diese Angelegenheit nun gütlich, kundenfreundlich und endlich zu beenden.


      Sie haben einen Kunden gehalten, Umsatz und ich Seelenfrieden mit meiner Familie, da DTAG Entertain superlangsam und nicht die Qualität, Vielfalt hat, wie SKY. (Aussage Frau & Kinder)

      Erwarte gerne Feedback, um nicht den juristischen Weg mit Ihnen gehen zu müssen.

       

      Auch hier ist leider festzustellen, das dort kein kulanter Weg von Seiten SKY auch nur im geringsten angedacht wird.

      Kundenbindung scheint nicht so sehr im Sinne von SKY zu stehen. Schade, vielleicht nimmt sich ja ein Moderator mal dieser Sache an...

       

      VG

      Michael

        • Re: Vertrag gekündigt - erst nach Rücklastschrift Reaktion
          dinotow

          Ich versteh die Frage bzw. Dein Anliegen nicht ganz.

           

          Grüße,

          DS

            • Re: Vertrag gekündigt - erst nach Rücklastschrift Reaktion
              michaell.

              Kündigung per Onlineportal nie angekommen

              aber replaymail erhalten

               

              vorsorglich im September mit Hinweis auf Kündigung im Juni hingewiesen, weil ich Mitarbeiter der United Internet bin und ein Mitarbeiter Abo abschließen wollte (da ich mein altes gekündigt hatte)

               

              Kündigung nicht akzeptiert worden und auf 10.2016 im System den Vertrag verlängert

               

              Möchte mein Mitarbeiter Abo oder gar kein SKY mehr, das so in der Zusammenfassung

               

              Letzter Anruf des CRM aus HH hat wohl im System gesehen, das ich seit 2010 immer kündige, um meine Preisstabilität zu erhalten und Zitat "gute Kunden nehmen auch höhere Preise in Kauf"

               

              Wirklich nicht so eine tolle Kundenbetreuung und kein Kundenbindungsgedanke, leider