22 Antworten Neueste Antwort am 08.02.2018 12:34 von berlin69er RSS

    Wiederruf nicht angenommen

    jeanluc29

      Ich wurde am 12.10.2017 von dieser Telefonnummer angerufen 040210311353 gehört zu einer Firma die sich als Sky Kundenberater ausgaben diese sagten mir das mein Vertrag bei Sky zu teuer wäre und wenn ich einen neuen mache wird das günstiger ich fragte was passiert mit dem alten Vertrag ( mit Partnerkarte) der wird automatisch gekündigt wenn die neue Karte aktiviert wird.

      Ich war dann im Krankenhaus und bin erst am 05.11.2017 dazu gekommen die neu Karte zu probieren die lies sich aber nicht freischalten. Am 09.11.2017 telefonierte ich mir Sky mir würde bestätigt das dieser besagte Anruf nicht von Sky kam, und ich hätte die Möglichkeit zu Wiederrufen dazu hätte ich 10 Tage Zeit ich habe dann also am 10.11.2017 Wiederrufen (Einschreiben mit Rückschein  Sky antwortete per Mail Wiederruf nicht möglich wäre außerhalb der Frist (bezogen sich auf den Alten Vertrag) und der Kundenbetreuer hätte mir falsche Info gegeben. Aber in der Rechnung für November 2017 stand ab dem 05.11.2017 Berechnung des Abo der Kundenbetreuer hatte also Recht. Weil auch in den AGBs von Sky steht " Die Vertragslaufzeit beginnt mit der Freischaltung der Smartcard".

      Das heißt ich war innerhalb der Frist mit dem Wiederruf.

      Aber von Sky keine weitere Reaktion außer das Wiederruf nicht möglich ist.

      Ich habe als 3 Verträge aber nur zwei Fernseher und wir sind nur zwei Personen.

      Kulanz ?? Kunden freundlich?? Nein!!!!

      Ich erwähne mir sogar Rechtsbeistand zu holen.

      PS: Aber Aktivierungs Gebühr und Abopreis wird fleißig abgebucht

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 22 Antworten