17 Antworten Neueste Antwort am 07.02.2018 21:18 von offox74 RSS

    Stellt Sky wirklich die SAT-Übertragung ein oder ist es ein Fake News?

    erichkatzenfreund

      Mit Befremden musste ich unter Winfuture http://winfuture.de/news,101649.html und The Register New Sky thinking: Media giant makes dish-swerving move on Netflix territory • The Register lesen,das Sky sein Satellitenprogramm in Italien wie auch in Österreich einstellen möchte und anstelle dessen nur noch ein Internetangebot anbieten soll.

      Mir ist schon klar, dass viele Geschäftsstrategien darauf abzielen Gewinne  zu erzielen. Das zusätzliche Angebot über das Internet war schon immer toll,  scheitert aber oft an der langsamen Übertragung, den Downloadlimits  einzelner Provider und auch an der Austrahlungsqualität von Bild und Ton. Leider gibt es diesbezüglich bis dato keine Information von Sky bzw. wie sie in einer Anfrage mitteilten, wüssten sie selber nichts darüber.

      Mich würde interessieren ob das wirklich stimmt. Für mich persönlich zählt nur die Satellitenübertragung. Internetangebote sind ein Plus, aber auf  Dauer und das jeden Tag aufgrund der oben genannten Punkte einfach nicht  machbar. Auch wenn man bedenkt das es viele Orte gibt, die ohnehin nur  langsame Internetverbindungen haben oder sogar noch immer keine. Zudem befürchte ich auch eine verringerung der Fernsehangebote und Bezahl-Kanäle.