3 Antworten Neueste Antwort am 31.01.2018 17:50 von Jano T. RSS

    Kündigung

    scuba

      Hallo,

       

      ich hatte nach einem Telefonat mit der Hotline und dem Hinweis, dass ich mein Abo kündigen muss um ein Angebot zu erhalten, mein Abo fristgemäß am 29.12.17 auf dem skyportal gekündigt. Nur auf Nachfrage erhielt ich eine Bestätigung zum 28.02.2019(!!).

       

      Nach ein paar Mails habe ich die Info bekommen, dass es ein Angebot für mich gibt. Ich habe dann gem. Mail gerade eben mit einem Mitarbeiter der Hotline gesprochen. Er sagte mir es gäbe kein Angebot! Das einzige was möglich wäre, ist, mein Abo für weitere 2 Jahre mit 45,99 zu verlängern. Auch sagte er mir, das ich keine Verhandlungsposition habe. Meine Kündigung am 29.12.2017 im skyportal liegt nicht vor und somit muss ich über 50 Euro bis 2019 zahlen.

       

      Ich finde es sehr unschön, wie mit langjährigen Kunden umgegangen wird, die nur gekündigt haben weil es die Hotline so gesagt hatte um ein normales Angebot zu bekommen.

       

      Ich werde wohl leider in den sauren Apfel beißen müssen und das eine Jahr diesen unfairen Preis bezahlen. Am 28.2.2019 wird mein letzter Tag bei sky sein und ich werde nie wieder ein Abo bei sky abschließen oder sonstige Leistungen abnehmen.

      Sky bewegt sich bei jahrelanger Treue von Kunden kein Stück.

      Das ist auch keine gute Werbung für sky. Aber es ist leider so.

      Das finde ich als langjähriger Kunde unfair.

      Grüße

        • Re: Kündigung
          herbi100
          ich hatte nach einem Telefonat mit der Hotline und dem Hinweis, dass ich mein Abo kündigen muss um ein Angebot zu erhalten

          Ja, hätte man Dir nicht diese Info gegeben, hätte sich Dein Abo verlängert, ohne Rabatte.

          mein Abo fristgemäß am 29.12.17 auf dem skyportal gekündigt. Nur auf Nachfrage erhielt ich eine Bestätigung zum 28.02.2019(!!).

          Ja, so knapp birgt immer das Risiko, dass etwas schief läuft, da sollte man evtl. in Betracht ziehen,

          so zu kündigen, dass man die Kündigung beweisen kann (Einschreiben, E-Mail usw.)

          Das einzige was möglich wäre, ist, mein Abo für weitere 2 Jahre mit 45,99 zu verlängern.

          Ja, das mit den zwei Jahren ist normal, wenn eine Kündigung zu spät, oder nicht eingegangen ist.

          Ich finde es sehr unschön, wie mit langjährigen Kunden umgegangen wird, die nur gekündigt haben weil es die Hotline so gesagt hatte um ein normales Angebot zu bekommen

          Wenn Du doch schon jahrelang treuer Kunde bist, müsstest Du doch wissen, wie das Spiel um Angebote bei Sky läuft,

          Rabatte bekommt man nur angeboten, wenn man vorher seinen Vertrag kündigt.

          Sky bewegt sich bei jahrelanger Treue von Kunden kein Stück.

          Das finde ich als langjähriger Kunde unfair.

          Das verstehe ich nicht, wie bereits erwähnt, wenn Du schon so lang dabei bist,

          solltest Du Dich doch auskennen.

           

          Ein Moderator kann mal nachschauen, wie das mit Deiner Kündigung abgelaufen ist.

          • Re: Kündigung
            schloßmauer

            Alles schon gesagt! Ich war zu spät!

            • Re: Kündigung
              Jano T.

              Hallo scuba,

              ich prüfe gerne Dein Anliegen und welche Optionen es vielleicht noch gibt.
              Schicke mir bitte eine private Nachricht mit Deiner Kundennummer, Deinem Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank.
              So geht das: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

              Gruß,
              Jano