1 Antwort Neueste Antwort am 19.01.2018 07:57 von sonic28 RSS

    ich kann keine Sky Programme nach einem Sendersuchlauf mehr finden

    titus1961

      Hallo zusammen, ich habe jetzt das Problem zum zweiten mal ich kann keine SKY Programme mehr Empfangen nach einem Sendersuchlauf, es war auch schon ein Techniker bei mir und dieser hat mich ca. 80 Euro gekostet, er hat sofort gewusst um war es hier ging...innerhalb von 2 Minuten war alles geklärt....er hat ein paar Zahlen eingegeben ID oder so... und alles ging wieder...er meinte das wäre in manchen Städten ganze Straßenzüge...er meinte dies wäre eine Sache des Anbieters der würde die Frequenzen neu belegen und SKY findet sie dann anscheinen nicht mehr?? Ich habe schon alles Versucht..aber ich kann SKY nicht mehr sehen...alle Programme sind weg??

       

      Danke für Eure Hilfe....

        • Re: ich kann keine Sky Programme nach einem Sendersuchlauf mehr finden
          sonic28

          Hallo titus1961,

           

          du schreibst folgendes:

          Ich habe schon alles Versucht..aber ich kann SKY nicht mehr sehen...alle Programme sind weg??

          Hast du zufällig einen Kabelanschluss und benutzt einen Sky+ Kabel-Receiver bzw. einen Sky+ Pro Kabel-Receiver? Dann ruf mal bei deinem Kabelnetzbetreiber an und lass dir die Frequenzen für den Sky eigenen Kabel-Receiver geben. Dann gehst du im Sky+ Kabel-Receiver bzw. im Sky+ Pro Kabel-Receiver ins Service-Menü und dort in den Suchlauf. Dort machst du im Modus "Alle Sender ersetzen" einen manuellen Suchlauf, wobei du, bevor du den Suchlauf startest, die vom Kabelnetzbetreiber erhaltene Anfangs- und Endfrequenz eingibst. Danach den Suchlauf starten. Und siehe da: Jetzt sollte der Sky+ Kabel-Receiver bzw. Sky+ Pro Kabel-Receiver alle Sender finden, die dein Kabelnetzbetreiber in deiner Straße anbietet. O.K.! Du kannst dann nicht alle Sender sehen, weil diese verschlüsselt sind, aber du kannst diese trotzdem empfangen. Nicht vergessen nach dem Sendersuchlauf eine EPG Aktualisierung durchzuführen. Danach sollte dem Sky-Genuss nichts mehr im Weg stehen.

           

          Wieso ich darauf komme? Ganz einfach. Meine bessere Hälfte wohnt in Duisburg und hat einen Kabelanschluss bei Tele Columbus. Dort hat sie nur den altbewährten Sky+ Kabel-Receiver dranhängen. Mehr nicht. Macht sie einfach so einen Sendersuchlauf, dann findet der altbewährte Sky+ Kabel-Receiver auch nicht alle Sender, die Tele Columbus in ihrer Straße anbietet. Erst nach Eingabe dieser Frequenzen findet der Sky+ Kabel-Receiver alle Sender, die es bei ihr bei Tele Columbus gibt. O.K.! Sie kann nicht alle Sender sehen, weil diese verschlüsselt sind, aber sie kann diese empfangen.

           

          Wichtig: Jedesmal, wenn du einen neuen Sendersuchlauf machst, wenn neue Sender dazu gekommen sind bzw. die Senderbelegung sich geändert hat oder du einfach nur sehen willst, ob neue Sender erschienen sind, musst du, bevor du im Modus "Alle Sender ersetzen" suchen lässt, diese Frequenzen wieder neu eingeben und immer nach dem Suchlauf eine EPG Aktualisierung durchführen.

           

          Eines sei auch noch gesagt, falls du es noch nicht weißt: Du bekommst im Kabelnetz nicht unbedingt alle Sender, die Sky über Satellit anbietet, geboten. Du bekommst z. B. nicht alle "Sky Sport"-Sender in HD und auch nicht alle "Sky Sport Bundesliga"-Sender in HD. In SD hast du aber alle "Sky Sport"-Sender und alle "Sky Sport Bundesliga"-Sender. Und Sender, die es über Satellit bei Sky gibt, kann es auch bei dir im Kabelnetz geben, aber nicht bei Sky. Dann müsstest du ein seperates TV Paket bei deinem Kabelnetzbetreiber buchen, was dich monatlich eine zusätzliche Gebühr an dein Kabelnetz kostet. Und die privaten Sender (z. B. RTL ; Sat.1 ; ProSieben ; n-tv ; Welt ; etc.) bekommst du mit dem Sky+ Kabel-Receiver bzw. Sky+ Pro Kabel-Receiver nur in SD geboten. Willst du diese auch in HD sehen, dann musst du bei deinem Kabelnetzbetreiber ein zusätzliches TV Paket buchen, wo diese Sender in HD dabei sind, was dich dann eine zusätzliche monatliche Gebühr an dein Kabelnetz kostet. Und du müsstest dann eventuell auch noch einen Kabel-Receiver verwenden, den dein Kabelnetzbetreiber anbietet, weil diese Sender in dem zusätzlichen TV Paket in einer Norm verschlüsselt sind, die der Sky+ Kabel-Receiver bzw. Sky+ Pro Kabel-Receiver nicht verwendet.

           

          Schau mal hier Sky Pakete- und Senderübersicht - Sky - Hilfecenter Dort ganz oben dein Kabelnetz auswählen. Dann siehst du darunter, was du alles bei dir im Kabelnetz von Sky geboten bekommst. Das kannst du dann mit der Liste, was Sky über Satellit anbietet, vergleichen. Dabei kannst du sehen, was bei dir im Kabelnetz bei Sky fehlt, was aber über Satellit bei Sky dabei wäre.

           

          Gruß, Sonic28