3 Antworten Neueste Antwort am 13.01.2018 10:23 von Nadine S. RSS

    Versucht Sky mich los zu werden? Quasi Leistungsmobbing

    hugosimpson

      Sehr geehrte Community,

       

      seit fast 8 oder 9 Jahren bin ich Sky Kunde und glaube, dass die Mitarbeiter des Kundenservice versuche mich mit einer Art psychologischer Kriegsführung in den Wahnsinn bzw. in die sofortige Kündigung wegen nicht Erfüllung zwingen wollen.

       

      Ich habe es noch nie Erlebt, dass ein Kundenservice derart viel Müll anstellt und es einfach nicht besser wird.

       

      Aber nun zur chronologischen Gesichte seit meiner letzten Verlängerung im August 2017.

       

      1. Vertragsverlängerung

      Angebot des Rückholservice Mitarbeiters

      Pakete wie bisher d.h. Sky Welt (bzw. Starter mit den zusätzlichen Sendern, alle von 100 bis 145 (alle Seriensender mit HD, sowie alle Doku Sender mit HD, ausgenommen Sky Arts)), Cinema, Bundesliga und Sport, alles in HD, HD+ und das ganze nochmals als Zweitkarte. Dazu noch zwei neue Sky+ Pro Receiver inklusive der Freischaltung der UHD Programme, zum einmaligen Preis von 100 € zusätzlich Versand und Verpackungskosten von 12,50 €.

       

      Nach zirka einer Woche kam lediglich ein Sky+ Pro Receiver somit habe ich beim Kundenservice angerufen und nachgefragt wann der zweite kommt. Es wurde mir telefonisch mitgeteilt, dass es ein solches Angebot nicht gibt und es so nicht möglich ist. Das Argument, dass es so Angeboten wurde zählt natürlich nicht mehr, wen interessiert es im Kundenservice von Sky schon was der andere sagt. Also habe ich den Sky+ Pro Receiver zurück geschickt.

       

      2. Fehlende Programm Freischaltung

      Dann ging es nach dem der nicht verwendete Receiver zurück geschickt wurde damit los, dass bei der Zweitkarte die Programme zwar geschaut werden konnten aber keine Aufnahmen funktioniert haben. Somit erneut den Kundenservice angerufen. Ich sollte dann die Smartcards tauschen und für beide Smartcards sollte dann ein neuer Freischaltcode geschickt werden, da ich nicht dies zu diesem Zeitpunkt nicht sofort machen konnte, sagte ich zu, dass ich mich nochmals melde. Komischerweise hat es dann später am Tag einfach so funktioniert. Warum auch immer.

       

      3. Vorweihnachtsangebot vom Kundenservice

      Vor Weihnachten rief mich eine Dame vom Kundenservice an, Sie hat mir Angebot, dass ich einen Monat Sky Entertainment kostenfrei testen kann, ob es für mich einen Mehrwert darstellt oder nicht und, falls ich es nicht will soll ich mich einfach melden danach ist alles wie bisher. Da es nicht genutzt wurde habe ich beim Kundenservice angerufen und den Mitarbeiter gebeten, Entertainment wieder raus zunehmen und wieder den alten Zustand herzustellen. Er teilte mir wie gewohnt freundlich mit, dass dies kein Problem ist und voraussichtlich am selben Abend wieder alles wie gehabt ist. In meinem Fall würde dies lediglich heißen, dass Sky Arts nicht mehr läuft. Ich habe es über mehrere Tage probiert und festgesellt, dass es noch geht. Somit habe ich an den Service@sky.de eine E-Mail geschrieben.

       

      Nun hat sich offensichtlich jemand darüber gekümmert und ich muss feststellen, dass es zurück gebucht wurde auf lediglich Sky Starter, dadurch fehlen mir nun etliche „wichtige“ Programme in HD sowie andere vollständig.

       

      Somit besteht ein neues Problem und heißt für mich, sobald ich Zeit und sehr gute Laune habe (man möchte ja niemanden anschreienJ) muss ich wieder anrufen und mit einem weiteren Mitarbeiter über dieses Thema diskutieren.

       

      4. Preise

      Seit der Vertragsverlängerung sind die Preise falsch, natürlich sagte mir der freundliche Mitarbeiter des Kundenservice, dass er sich darum kümmert dies aber ein großes Problem ist und es somit dauert. Nun kam im Dezember eine große Welle an Gutschriften mit, dass Problem ist, dass es halt immer noch falsch ist und auch die Abbuchung im Januar ist nicht korrekt. Somit darf nun ich wieder eine komplette Aufstellung machen und versuchen es jemanden begreiflich zu machen, dass es am Ende passt. Ich freue mich jetzt schon darauf.

       

      5. Online Zugang

      Irgendwie hat es Sky geschafft, dass eine ganze Zeitlang die Daten auf der Homepage nicht mehr verfügbaren waren, es kam die Fehlermeldung bei mein Abo usw., dass keine Smartcard gefunden werden konnte. Dieses Problem ist mittlerweile wenigstens gelöst, auch wenn selbstverständlich die Preise nicht stimmen.

       

      6. HD+ auf der Zweitkarte

      Zeitgleich mit dem Problem 5 ging auch das HD+ auf der Zweitkarte nicht mehr, warum auch immer, aber auch dieses Problem ist mittlerweile gelöst.

       

      Die oben erwähnten Probleme sind aber im Übrigen nur die gröberen Probleme, die kleineren lassen wir mal einfach weg. Ich kann absolut nicht verstehen, wie ein Dienstleister mit einem doch recht begrenzten Kundenkreis, einen derart schlechten Service bieten kann.

      Hatte jemand von euch bereits eine solche lange Liste von Problemen und wie habt Ihr das Problem gelöst bekommen? Ich hab einfach kein Bock mehr auf den Stress und bin ernsthaft am Überlegen und am Abklären, ob eine fristlose Kündigung gerechtfertigt wäre.

       

      Esfühlt sich fast an wie Mobbing um mich als Kunden los zu werden, auch wenn dies natürlich mega quatsch ist aber diese ganzen Probleme echt nervend.

       

      Vielen Dank schoneinaml für eure Rückmeldungen, bin gespannt, ob es sowas die Regel ist.

        • Re: Versucht Sky mich los zu werden? Quasi Leistungsmobbing
          muhusch

          Am besten lässt du hier mal einen Mod rüber schauen, der kriegt sicher die Probleme in den Griff. Kann allerdings 2 bis 3 Tage dauern.

          • Re: Versucht Sky mich los zu werden? Quasi Leistungsmobbing
            Didi Duster

            Bei Sky gilt die abgewandelte Fußballerregel: Never change a running team!

            Läuft es unproblematisch mit dem Abo, so verändere bloß nichts und "freue" dich nur auf die regelmäßige Verlängerungs-/Rückholaktion, wenn dein gekündigtes Abo ausläuft. Ansonsten: Finger weg!

            Wer viel bei Sky ändert, der muß leider auch damit rechnen, daß vieles schief läuft. Müßte nicht sein, ist aber oft so!

            Der Kundenservice an der Hotline ist in solchen Dingen dann meist überfordert und sollte ebefalls gemieden werden.

            Mache es, wie muhusch vorgeschlagen hat und laß' dir von einem Moderator hier helfen, wenn sich im thread jemand meldet.

            Die Damen und Herren hier im Forum sind meist effektiver, als ihre Kollegen an der Hotline.

            • Re: Versucht Sky mich los zu werden? Quasi Leistungsmobbing
              Nadine S.

              Hallo hugosimpson,

              es tut mir leid, dass es zu solchen Schwierigkeiten kommt. Ich schaue mir gerne Deinen Vertrag sowie Deine Kritikpunkte genauer an. Dazu benötige ich bitte eine private Nachricht mit folgenden Daten:

              - Deine Kundennummer
              - zum Datenschutz Dein Geburtsdatum
              - sowie den Namen der hinterlegten Bank
              (sofern Du via PayPal/Kreditkarte zahlst, dann sende mir bitte Deine aktuelle Anschrift)

              So geht´s: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

              Viele Grüße,
              Nadine