12 Antworten Neueste Antwort am 12.01.2018 16:14 von Mayk B. RSS

    Vertragsabschluss ohne mich?!

    maiwie

      Hallo,

       

      ich habe mein Kunden-Abo zum 31.12.2017 gekündigt (neuer Wohnsitz). Wie kann es vorkommen, dass eine Vertragsverlängerung zustande kommt, ohne dass ich davon überhaupt irgendetwas mitbekomme? Die Gespräche wurden zwar mit meinem Vater telefonisch geführt, jedoch hat er sich als solcher auch ausgegeben.

      Auf eine Antwort von Sky warte ich - wie immer - vergeblich (Mail an Sky am 5.1.). Mein Vorschlag, den Vertrag zu überschreiben, blieb ebenfalls unbeantwortet, wobei es doch die einfachste und kostengünstigste Möglichkeit für Sky wäre.

      Sollte keine Lösung herbeigeführt werden, bleibt mir nur noch die Zurückbuchung des Betrags...

       

      Gruß

      Maik

       

      P.S.: Ich halte es für ein Unding, Verträge über meinen Kopf hinweg abschließen zu lassen. Das kann wohl nur durch die Gier einzelner Telefonagenten zustanden kommen. Hier sollte die Firmenkultur von Sky mal grundlegend überdacht werden.

        • Re: Vertragsabschluss ohne mich?!
          Didi Duster

          Was sagt denn dein Vater dazu? Hat er in deinem Namen vielleicht eine Verlängerung abgeschlossen, weil der Vertrag sowieso auf ihn überschrieben werden sollte?

          Ansonsten kann Sky natürlich nur mit dir Verträge am Telefon abschließen.

          Sollte aber in deinen Fall dein Vater den Vertrag übernehmen wollen, so kann dir ein Moderator einen entsprechenden Übernahmecoupon zuschicken, den ihr ausfüllt und die Sache ist erledigt.

          • Re: Vertragsabschluss ohne mich?!
            onzlaught

            Möchtest Du denn den Vertrag mit Sky verlängern und bist nur mit der Art und Weise

            unzufrieden, oder war eine Verlängerung nie in Deinem Sinne?

             

            Von durch Geisterhand verlängerten Verträgen haben wir hier schon mal gehört.

            Juristische Spitzfindigkeiten mal aussen vor sollte ggf. ein fristgerechter Widerruf erfolgen.

            Auf einem Wege, auf dem Du im Streitfall das Absenden an Fa. Sky beweisen kannst.

             

            Für Sky beginnt die Widerrufsfrist grundsätzlich mit dem Auflegen des Hörers.

             

            Formlose Beschwerden sind natürlich sinnvoll, hätten aber keinen Einfluß auf den Vertrag.

              • Re: Vertragsabschluss ohne mich?!
                kamikaze

                onzlaught schrieb:

                 

                Von durch Geisterhand verlängerten Verträgen haben wir hier schon mal gehört.

                 

                Das sind keine Geisterhände.

                Das sind die Hände von sich am Rande der Kriminalität bewegender CCAs die ihre Prämien in die Höhe treiben wollen!

                Und Sky schaut dabei zu und labert was von Einzelfall und bedauerlich......

                  • Re: Vertragsabschluss ohne mich?!
                    onzlaught

                    Man hat uns doch die Tage erklärt, dass Sky keine Fehler macht.

                     

                    Der Vater des TE hat mit Sky im Namen seines Sohnes den Vertrag rechtsgültig verlängert

                    und es versäumt dieses seinem Sohn klar zu kommunizieren.

                    Dem CCA ist selbstverständlich an keiner Stelle des Telefonates der Verdacht gekommen

                    es könnte sich nicht um einen legitimen Vertragspartnerverhandlungsvertreter handeln und hat sich dieses

                    selbstverständlich durch die Abfrage diverser persönlicher Daten bestätigen lassen.

                • Re: Vertragsabschluss ohne mich?!
                  jimgordon

                  hast Du schon an die einfachste Lösung gedacht? Den Vertrag zu widerrufen. Ja, ich weiß, eigentlich dürfte da keine Verlängerung sein, weil du sie nicht gemacht hast. Aber der einfachste Weg, um so etwas aus der welt zu schaffen und sein geld wieder zu bekommen, welches schon abgebucht wurde, ist der Widerruf des Vertrages, wenn man noch innerhalb der 14 tägigen Widerrufsfrist ist.

                   

                  Kleine Frage hab ich noch: warum führt denn dein Vater überhaupt ein Vertragsverlängerungstelefonat mit Sky, wenn ihm bewusst ist, dass er eh nix abschließen kann für dich? Einfach sagen, mein Sohn ist nicht da. Danke für den Anruf, auf Wiederhören

                    • Re: Vertragsabschluss ohne mich?!
                      maiwie

                      Hallo zusammen,

                       

                      danke für die Rückmeldungen.

                       

                      Die Verlängerung in meinem Namen hat er wohl aus Bequemlichkeit durchgeführt (Geräte hin- und herschicken, neuer Vertrag...). Dass das eine Unart ist, steht außer Frage. Abgesehen davon hätte die Verlängerung ohne mich jedoch nicht stattfinden dürfen. Ein Widerruf ist aus meiner Sicht nicht sinnvoll, da ich erst ca. drei Wochen nach dem Telefonat davon erfahren habe.

                       

                      Die telefonische Absprache war scheinbar: Mailadresse und Kontonummer für Bankeinzug ändern. Letzteres ist nicht passiert. Er dachte wohl, dass sei damit in Ordnung.

                      Allerdings blicke ich weiter in die Zukunft und will in zwölf Monaten keinen Vertrag für 70€ an der Backe haben, sondern meinen Namen gänzlich aus dem Vertrag streichen lassen.

                       

                      Wenn eine einfache Vertragsübernahme irgendwie möglich wäre, bitte ich um Hilfe durch einen Moderator.

                       

                      Danke und viele Grüße

                      Maik

                        • Re: Vertragsabschluss ohne mich?!
                          herbst

                          maiwie schrieb:

                           

                          Wenn eine einfache Vertragsübernahme irgendwie möglich wäre,

                          Du lässt dir an deine aktuelle Adresse einen Übernahmecoupon per Post schicken. Den füllt der Übernehmer mit den neuen Daten aus, beide unterschreiben und nicht die Kopie vom amtlichen Dokument des Übernehmers vergessen.

                          • Re: Vertragsabschluss ohne mich?!
                            jimgordon

                            hm, also hat dein Vater bewusst den Vertrag abgeschlossen? Also ist ja Sky in dem Fall irgendwie dann doch nicht der Böse?

                             

                            Aber ja, einen Übernahmecoupon kann dir ein Moderator zukommen lassen.

                             

                            Und du musst natürlich nicht in 12 Monaten 70€ oder mehr bezahlen, du kannst doch den Vertrag zum Ende der Laufzeit kündigen.

                              • Re: Vertragsabschluss ohne mich?!
                                maiwie

                                Naja im Prinzip sind beide böse... Beide haben einen Vertrag mit meinem Namen ohne meine Kenntnis zustande kommen lassen.

                                 

                                Mir geht es nur darum, für das weitere Vertragsgebaren nicht mehr verantwortlich zu sein. Es ist unheimlich, dass Dinge in meinem Namen laufen, ohne irgendeine Info darüber zu erhalten (kein Post und Mail wurde auch geändert).

                                 

                                Die ganze Story würde mich weniger aufregen, wenn Sky auf meine Bitte, den Vertrag zu übergeben vor einer Woche einfach mal geantwortet hätte...

                                Ich bin auch schon vorbelastet, da Sky bei der letzten Verlängerung vor 24 Monaten über Monate hinweg mehr als den doppelten Betrag abgebucht hat. Auch da hat sich für meinen Fall keiner verantwortlich gefühlt.

                                  • Re: Vertragsabschluss ohne mich?!
                                    onzlaught

                                    Dein Dad will den Vertrag auch übernehmen?

                                    Wenn ja hier von einem der Moderatoren einen Übernahmecoupon anfordern

                                    und der Drops ist gelutscht.

                                     

                                    Kundennummer bereithalten (nicht offen posten)

                                    Moderatoren erkennt man am blauen Hintergrund der Posts.

                                    Schon mal anschauen wie man eine pn verschickt.

                            • Re: Vertragsabschluss ohne mich?!
                              Mayk B.

                              Hallo maiwie,

                               

                              ich schicke Dir einen Übernahme-Coupon zu. Ich benötige dafür Deine Kundennummer in einer privaten Nachricht.

                               

                              Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

                               

                              Für mich stellt sich am Ende immer noch die Frage, war diese Verlängerung von Deinem Vater gewünscht? Wenn ja, warum hat er Dich nicht gleich darüber in Kenntnis gesetzt? Oder war er sich dessen nicht bewusst?

                               

                              Die Vertragsdatenbestätigung wird in der Regel kurz nach der Angebotsannahme verschickt, somit bekommt man schriftlich die Information und kann mit einem Widerruf rechtzeitig reagieren.

                               

                              Ich denke, durch die Übernahme des Abonnements bekommen wir die Kuh vom Eis.

                               

                              Gruß, Mayk