33 Antworten Neueste Antwort am 22.01.2018 08:20 von badvan RSS
      • Re: Big Bang Staffel 10
        mthehell

        Ich bin ja einer der wenigen, der nichts mit der Serie anfangen kann und bin daher nicht wirklich im Thema, aber läuft die nicht schon bei SkyGo, ich meine S10 da gesehen zu haben und die Suchmaschinen sagen auch "10 Staffeln verfügbar"?

        Auf Pro7 läuft die 11. Staffel ja gerade, parallel zu "Young Sheldon", die ja gerade sehr gehypt wird...

        • Re: Big Bang Staffel 10

          bei  amazon-prime u. auf maxdom laufen die staffeln 1 - 10.flatrate.

            • Re: Big Bang Staffel 10
              badvan

              Hab nur Sky und NF, aber Danke

                • Re: Big Bang Staffel 10
                  badvan

                  So gestern mit Staffel 10 gestartet.

                  5 Folgen haben wir geschaut und dabei hatten wir exakt 16x "bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung" mit eingefrorenem Bild und jeweils ca 5-10 Sekunden bis wieder HD erreicht wurde.

                   

                  Leitung war stabil bei 22-23 Mbit/s

                  Auf NF das nun am selben LAN (Dlink) hängt keinerlei Probleme.

                    • Re: Big Bang Staffel 10
                      badvan

                      Gestern wars etwas besser aber  trotzdem 9 Aussetzer bei 4 Folgen..

                       

                      Sollte ich bleiben, möchte ich einen anderen Receiver. Das ist alles was mir noch einfällt wieso es nicht geht...

                        • Re: Big Bang Staffel 10
                          mthehell

                          Gibt es denn grundsätzlich (diese vermehrten) Probleme bei den Streams oder nur jetzt bei TBBT?

                          Falls es jetzt nur bei der Serie ist, würde ich eher auf Bandbreitenprobleme auf Serverseite tippen. Vielleicht liegt die Serie auf einem Server, der nicht gut eingebunden ist oder die Serie ist auf zu wenigen Servern abrufbar und momentan schauen "zu viele Leute gleichzeitig" und dadurch wird der Flaschenhals eng.

                           

                          Guckst Du zur 'Primetime' oder kannst Du auch mal zu einer ungewöhnlichen Zeit testen, ob es auch zu so vielen Abbrüchen kommt?

                            • Re: Big Bang Staffel 10
                              badvan

                              Zwischen 20:30h und 22:30h ca.

                              Ich kann am WE mal testen zu einer anderen Zeit.

                              Bei Filmen kommt es vereinzelt auch mal vor, aber vermehrt bei Serien, war ja auch bei Weeds so..

                                • Re: Big Bang Staffel 10
                                  herbst

                                  badvan schrieb:

                                   

                                  Ich kann am WE mal testen zu einer anderen Zeit.

                                  Früher Vogel fängt den Wurm: 7 Uhr Wecker stellen.

                                  • Re: Big Bang Staffel 10
                                    mthehell

                                    Das ist die klassische "Fernsehzeit". Da bleibe ich bei meinem Tipp: "Serverbandbreite nicht ausreichend" - wenn Du nicht permanent die hohe Zahl an Abbrüchen zu bemängeln hast.

                                    Ab und zu "klemmen" die Streams bei Sky ja, das ist ja bekannt - aber so häufig ist das natürlich nicht normal.

                                    Wäre interessant am WE mal einfach irgendwann eine Folge laufen zu lassen um zu sehen, ob derart viele Abbrüche dann auch vorkommen - ich glaube nicht. (herbst: Mein Wecker klingelt samstags immer um 06:50h)

                                     

                                    Bei NF kann man das Bandbreitenproblem übrigens auch manchmal feststellen - allerdings ist die Lösung etwas "eleganter" als eine Unterbrechung: Wenn zur Primetime die Serverbandbreiten enger werden (speziell durch viele UHD-Streams), dann kann es sein, dass weniger gefragte Inhalte statt in 1080p nur in 720p gestreamt werden. Ich hatte das als BRIGHT neu erschienen ist und DARK auch relativ neu war. Da war dann die sonst in FullHD verfügbare TWD-Staffel 4 nur in 720p abspielbar und auch die ELEMANTARY-Folge, die ich geschaut habe kam nicht darüber hinaus, obwohl sie eigentlich in FullHD abgespielt wird.

                                    NF hält sich das Hintertürchen auch offen, indem es die Inhalte als "HD" angibt (und nicht als "FullHD").

                                     

                                    Ich habe das auch mal gesucht und irgendwo bestätigt gesehen, dass sich NF die Reduktion der Qualität bei hoher Bandbreitennutzung vorbehält - immerhin besser als Abbrüche (was bei Sky allerdings eine Reduktion auf SD-Streams gleichkäme - und das braucht auch keiner).

                        • Re: Big Bang Staffel 10
                          badvan

                          So gestern um ca 21h gestartet und 4 Folgen geschaut. Ausser einer minimalen "Klötzchenbildung" konnten 4 Folgen problemlos geschaut werden.

                            • Re: Big Bang Staffel 10
                              mthehell

                              Deutet für mich wirklich eher auf ein Bandbreitenproblem beim Server hin, also zu schlechte Verfügbarkeit im Verhältnis zur Zahl der Zuschauer aktuell, als auf ein individuelles Receiver-Problem.


                               

                                • Re: Big Bang Staffel 10
                                  badvan

                                  Ok, aber dann müßten sich ja noch viel mehr drüber ärgern?!

                                    • Re: Big Bang Staffel 10
                                      mthehell

                                      Ja, auf jeden Fall. Je nach Software könnten alle unter dem Problem leiden (falls der Server alle bedienen will, dann hakt's bei allen) - oder bestehende Verbindung sind priorisiert, dann können "die ersten" ohne Probleme schauen, aber alle danach haben Probleme.

                                       

                                      Wäre nur interessant, ob die sich hier melden? Oder anrufen? Oder gar nichts tun? Oder sagen "Schon wieder... "?

                                      Vielleicht bekommen die Mods eine Info aus dem 'Star Trek Raum' oder anderen Kollegen, ob da was bekannt ist bzgl. der Zugriffe. 

                                      • Re: Big Bang Staffel 10
                                        sur

                                        Bei mir passt alles.

                                        Ich habe mir zuletzt Good Doctor und Victoria (und zuvor auch GoT) kurz nach dem Erscheinen jeweils zum Hauptabend (so ca. zwischen 8:30 und 11 Uhr) angeschaut  (SkyTicket mit TV-Box) und hatte nie Probleme mit Ausfällen oder Bildstörungen. Ob es eventuell zu einem "Runterregulieren" der Auflösung gekommen sein könnt, kann ich mit meinem kleinen TV nicht beurteilen.

                                          • Re: Big Bang Staffel 10
                                            badvan

                                            Ja aber ich nutze ja den Sky +.. Frage ist ob es evtl. daran liegt..

                                             

                                            Ps:  Als ich mal über Sky go geschaut hatte, waren auch keine Probleme feststellbar. Deshalb die Vermutung mit dem Receiver.

                                            • Re: Big Bang Staffel 10
                                              mthehell

                                              Sky reguliert nicht, die sind ja an der HD/SD-Grenze mit 720p. Das macht NF bei Bedarf von 1080p auf 720p.

                                               

                                              Aber TBBT ist ja allgemein extrem beliebt. In den VoD-Charts für Deutschland (die es dieses Jahr noch nicht gab, sonst hätte ich sie schon gepostet) rangiert die Serie ja regelmäßig sehr weit vorne, wenn nicht sogar auf Platz 1. Da könnte ich mir einen größeren Andrang in der Primetime schon vorstellen (im Vergleich zu anderen Serien).

                                              Das wissen aber nur die Kollegen in der Technik (Star Trek Raum) wie viele Zugriffe da gleichzeitig erfolgen

                                               

                                              Ähnlich wie es auch bei SkyGo häufiger Probleme gibt, wenn der BVB auf den FCB trifft, da sind halt auch die beiden größten Fanlager (und Abonnenten) zu finden die das Spiel sehen wollen.

                                               

                                              badvan: Die Receiver ziehen grundsätzlich die Daten arg langsam (mit den bekannten 4Mbit maximal), was bedeutet, dass es schneller zu Unterbrechungen kommt, wenn die Daten nicht regelmäßig und gleichmäßig ankommen.

                                              Insofern liegt das schon auch am Receiver, aber nicht konkret an Deinem Gerät (ist meine Vermutung unter Berücksichtigung aller mir bekannten Tatsachen). Ich sehe den Flaschenhals eher auf Serverseite.

                                               

                                              Einfacher Vergleich (nur schematisch):

                                              Das ist quasi so, als ob Du eine Videodatei im Netzwerk zu Hause freigibst. Dann schaut einer im Wohnzimmer, einer im Arbeitszimmer/Schlafzimmer/wo auch immer, einer auf dem Tablet und wenn dann noch einer zur selben Zeit dieselbe Datei vom Handy aus abruft, kann die Festplatte nicht mehr allen gleichzeitig die benötigten Daten zukommen lassen - und der Film hängt.

                                               

                                              Sowas kann man lösen, indem man die Datei mehrfach ablegt (so geschieht das natürlich auf den Servern der VoD-Anbieter, auch Sky). Nur trotzdem kann es sein, dass doch das Verhältnis von Dateien und möglichen Zugriffen mal nicht passt - gerade zur Primetime wo sehr viele Zeit zum Schauen haben.

                                               

                                              Nur weil es gerade thematisch passt: Livestreams

                                              Bei Livestreams kommt ein häufig unterschätzter Faktor hinzu: Der Zugangsserver. Man hat oft den Fehler gemacht, die Livestream-Daten zwar auf reichlich Servern abzulegen für den Bedarf, der erwartet wird, aber die Zugangsserver, die regeln auf welchen Quelle Du zugreifen kannst waren zu langsam.

                                              Deshalb gab es bei vielen Probleme mit den Live-Übertragungen (Ob DAZN oder SkyGo als Beispiele). Yahoo hat das vor 2 Jahren bewiesen indem sie ein Football-Spiel als kostenfreien Livestream für 14 Mio. Zuschauer weltweit problemlos "gewuppt" haben. Dank schneller Zugansserver.

                                              Und nebenbei dürfte jetzt auch klar sein, warum ein Livestream nie 1:1 zeitgenau übertragen werden kann. Wie aber auch Sat und Kabel nie 1:1 exakt zeitgleich sind. Aus diesem Grund beginnen Live-Sendungen auch in Wirklichkeit etwas eher. Wer schon mal dabei war weiß, dass um 20:12 der Moderator die Sendung eröffnet (oder gar noch eher um bewusst mit Reaktions-Verzögerung senden zu können. Seit dem Unfall bei "Wetten Dass?" wird dies häufig bevorzugt um bei unvorhergesehenen Ergeignissen noch reagieren zu können und die "Wir bitten die kurze Unterbrechung zu entschuldigen"-Tafel einzublenden, bevor ein Millionen-Samstagabend-Publikum mit Kindern Dinge sieht, das es besser nicht sehen sollte...)...

                                                • Re: Big Bang Staffel 10
                                                  badvan

                                                  Schön erklärt ! Aber was ich nicht verstehe... Ich hab das ja schon länger immer mal wieder. Das passt ja evtl. auch zu Deiner Aussage mit den Zugriffen. Habe auch am Router auf 100Mbit gedrosselt wie Du mal empfohlen hattest.

                                                  Wenn der Receiver nur 4Mbit zieht maximal udn das noch in Clustern von verscheidenen Servern, kann ich mir schon erklären wieso es zu den Abbrüchen kommt. Ich bin ja auch nicht alleine mit dem Problem.. Aber es müßte meiner Meinung nach eben viel mehr User betreffen, oder?

                                                    • Re: Big Bang Staffel 10
                                                      mthehell

                                                      Es betrifft sicherlich eine ganze Reihe - aber wie wir ja wissen, meldet sich ein Bruchteil nur hier im Forum und ein paar mehr am Telefon. Viele melden sich aber gar nicht (und fluchen nur einmal zu Hause).

                                                      Der Ethernet-Anschluss (100Mbit) hat sich bei einigen damals bewährt und zu Verbesserungen geführt (obwohl das eigentlich gar nicht sein dürfte), aber man hatte den Eindruck, der Receiver kann mit einem Gigabit-Anschluss nicht so gut klar kommen.

                                                       

                                                      Das Problem bei den Receivern ist hardwarebedingt bei den Sky+. Die sind ab 200X konzipiert worden und 2009 an den Markt gegangen. Da war noch keine Rede von Full-HD-VoD oder Livestreams. - und dank derselben Software ist das auch zunächst schön auf den Sky+ Pro übernommen worden. Rein technisch gesehen kann der ja viel mehr. (Anm.: Inwiefern es an dieser Baustelle im Laufe der bisherigen Updates Verbesserungen gab, kann ich nicht sagen - ich habe den Receiver ja nicht und weiß nicht, ob der immer noch mit nur knapp 4Mbit Daten zieht, aber die Multituner sind ja auch nicht freigeschaltet um mal nicht mit 2 Anschlusskabeln für eine Aufnahme eines anderen Senders hantieren zu müssen).

                                                       

                                                      Und was Serverkapazitäten angeht:

                                                      Ich vermute (weil das durchaus wahrscheinlich ist), dass Sky nicht so viel Kapazität hat (oder anschaffen will), dass man die Inhalte nicht nur in ausreichender Menge für die zu erwartenden Zugriffe hinterlegen kann, sondern auch noch in 2 Versionen anbieten kann (720p UND 1080p). Zumindest wären dann keine 1.700 Inhalte mehr abrufbar (die es ungefähr aktuell sind). Die FullHD-Varianten belegen einerseits mehr Platz und könnten auch hardwareseitig nicht mit den Sky+ abgespielt werden, da für das Format 6 Mbit als Minimum vorgesehen sind, die die Schnittstelle ja nicht schafft. Die Sky+ Pro könnten dass, wenn sie die Software dazu hätten.