20 Antworten Neueste Antwort am 28.12.2015 10:13 von serienjunkie RSS

    Sky on Demand absolut unübersichtlich und lahm

    mrs.smith

      Sky on Demand ist wirklich sehr unübersichtlich und die gefühlt 100 Klicks die man machen muss, um zum Zielfilm zu kommen, sind einfach zum Ko***en.

       

      Ich nutze parallel Netflix , das kan man wenigstens einschalten und ist in angemessenem Rahmen am Zielfilm/Serie bzw hat eine vergleichsweise übersichtliche Suchfunktion. Was nützen also die (angeblich) wesentlich mehr Filme/Serien wenn ich mich nicht zurechtfinde und genervt bin? Garnichts!

       

      Weitere Mankos:

      • Meldung "Ihr Internet ist zu langsam... " , Film stoppt kurz, aber öfters (kam noch nie bei Netflix HD, Sky-Wohnzimmer-Receiver ist mit Lankabel an der Fritzbox))
      • Receiver friert fest, muss Stromkabel ziehen für Reset, so richtig saublöd wenn man was vom TV aufnimmt
      • Film/Serie startet jedes Mal neu, kann sich nicht "merken" was man schon gesehen hat     
      • nach dem Start eines Films/Serie wird die Option "vorladen" angeboten, das klappt entweder garnicht (am nächsten Tag steht dann "fehlgeschlagen") oder aber es dauert viel zu lange, 228min Ladezeit für 40min Serie sind ein WITZ                  

       

      Armes Sky, möchte auf den Streamdienstzug aufspringen und sind schon am entgleisen bevor der Zug anffährt^^.. Muss zwingend nachgebessert werden falls sie Netflix, Amazon etc damit Konkurenz machen wollen.

       

      Um fair zu sein auch etwas Positives: Hab mir die Zweitkarte (Karte + Receiver + W-Lan-Modul für 10 €) fürs Schlafzimmer genommen da der Kundenservice meinte, ich könnte damit alles sehen was ich im Hauptabo habe. Nur ohne Festplatte geht das natürlich nicht. Angerufen und "gemotzt". Prompt war die Festplatte am nächsten Tag kostenfrei bei mir. Ist zwar nur eine 320GB, aber im Wohnzimmer hab ich auch nicht mehr und für meine Bedürfnisse bisher ausreichend.

       

      Trotzdem: Sky On Demand muss nachgebessert werden! Und bevor hier schlaue Erklärungen kommen: Ich hab einen 1-Personen-Haushalt und nutze entweder den Wohnzimmer-TV ODER den Schlafzimmer-TV und manchmal ist der PC an, aber ohne nennenswerte Downloads sondern nur zum kurzen E-Mail-Check.

        • Re: Sky on Demand absolut unübersichtlich und lahm
          mthehell

          ...mit der Kritik an SOD bist Du nicht allein. Vor allem, wenn man den ein oder anderen VOD-Anbieter und sein Angebot kennt.

          Ich könnte noch hinzufügen, das die 720p-Streams auch einmalig sind am Markt.

           

          Okay, man kann jetzt anführen, dass SoD ja nun ein zusätzlicher Service für Abonnenten ist - Stimmt!

          In dem Falle müsste man also der Fairness halber den auch für Nicht-Sky-Abonnenten buchbaren Dienst 'Sky Online' mit anderen VOD-Anbietern vergleichen. Nach dem Satz "Die Inhalte werden in SD-Qualität ausgestrahlt" habe ich aber aufgehört...

          • Re: Sky on Demand absolut unübersichtlich und lahm
            dede17

            Da muss ich dir Recht geben, da war Anytime um einiges besser ;-)

            • Re: Sky on Demand absolut unübersichtlich und lahm
              hwwa

              Kann ich alles in keinster Weise nachvollziehen. Das ist doch überhaupt nicht mit Anytime zu vergleichen. Was für eine unqualifizierte Aussage. Allein das Angebot ist um Längen umfangreicher. Habe hier im Forum manchmal das Gefühl, dass man nur meckern will.

              Wenn alles bei Sky so schlecht, unausgegoren und ätzend ist: Einfach kündigen und die Seele hat Ruh. Ich kann es nicht mehr hören.

                • Re: Sky on Demand absolut unübersichtlich und lahm
                  happywolf

                  Wieder ein sky Freund der bei seinem Freund nur das beste sieht.

                  • Re: Sky on Demand absolut unübersichtlich und lahm

                    Da stimme ich dir zu. Wer mit dem Angebot von Sky unzufrieden ist, sollte kündigen. Ändert leider nichts an der Tatsache das Sky OnDemand sehr unübersichtlich ist und wesentlich schlechter organisiert als Sky Anytime. Abgesehen davon nutzt ein "sehr umfangreiches Angebot" nicht viel, wenn man schon beim finden von Inhalten nicht auf Anhieb sieht ob diese auf der Platte oder nur per Streaming abrufbar sind. Jeden Inhalt erst starten um zu sehen ob Offline oder Streaming, natürlich stimmt es das man so seine Zeit auch verbringen kann.....aber ist sicher nicht im Sinne des Erfinders.

                    Sky muss da wirklich nachbessern. Das sagen übrigens auch Sky Mitarbeiter

                     

                    Abgesehen davon, was ist aus deiner Sicht so verkehrt daran an seinem Anbieter auch Kritik zu üben? Wer keine Kritik bekommt, der weiß auch nicht das es irgendwo klemmt. Immer nur zu sagen alles ist toll und super und schön was Sky so macht kann auch nicht die dauerhafte Lösung sein.

                      • Re: Sky on Demand absolut unübersichtlich und lahm
                        happywolf

                        So kenne ich das apfelchen. Klar soll man Kündigen wenn man unzufrieden ist. Aber was nutzt einem das Wenn wie in meinem Fall das Abo noch über 23 Monate läuft. Der letzte Absatz  von dir ist Hammer.

                          • Re: Sky on Demand absolut unübersichtlich und lahm

                            happywolf schrieb:

                             

                            Aber was nutzt einem das Wenn wie in meinem Fall das Abo noch über 23 Monate läuft.

                            War es nicht deine Entscheidung um 2 Jahre zu verlängern ? Weil du, wie waren deine Worte "F1 und BL süchtig bist" . Und dafür eben auch jede Einschränkung in Kauf nimmst?

                             

                            Also nicht beschweren mein Guter happy. Du hättest, wenn du nur wolltest, zum 01.01.2016 aussteigen können. Noch 5 Tage und du wärst kein Sky Kunde mehr und müsstest nicht Tagelang das ganze Forum davon überzeugen was für ein armer Tropf du doch bist und wie unfair Sky dir gegenüber doch war.....Es war DEINE Entscheidung 

                        • Re: Sky on Demand absolut unübersichtlich und lahm
                          mthehell

                          Nur zur persönlichen Info: Ich habe "Sky komplett" um mir ein Bild zu verschaffen und mitreden zu können (und weil ich nicht den vollen Preis zahle wie so ziemlich jeder, der 'eigentlich nur wegen Fussball' Skykunde ist).

                           

                          Im Gegensatz zu vielen 'Sky-Brillenträgern' kenne ich ebenfalls alle anderen aktuellen Angebote die ich vergleiche und hier anführe.

                          Ich weiß, welche Serien Netflix bietet, welche Filme bei Amazon laufen und das maxdome im Store dieselben Filme 2€ günstiger anbietet als Sky Select und dann noch in Full-HD mit Download-Option für 48h.

                           

                          Was das also angeht, bin ich wohl qualifiziert um Vergleiche zu ziehen - und das 720p-Streams, eine langsame und unübersichtliche Navigation genauso wie eine nicht optimale Lizensierung der Exklusivinhalte (sprich: Wo sind denn die tollen Inhalte, die nur Sky hat? Nicht bei 'On Demand'...) sind nunmal Tatsachen, die verbessert werden sollten.

                           

                          Und ganz ab davon empfehle ich jedem, der Filme und Serien sehen will, sich den Markt der Anbieter anzusehen und seinen Taschenrechner zu bemühen.

                            • Re: Sky on Demand absolut unübersichtlich und lahm
                              arbeiter

                              Das stimmt, wenn jemand wie ich nur Filme schaut lohnt sich Sky nimmer .

                              Nur noch wenige gute Filme maximal 5 im Monat , war zu Premiere Zeiten noch anders.

                              War bestimmt 15 Jahre oder mehr Kunde,

                              habe  immer den geforderten Preis bezahlt.

                              ALs ich vor 2 Jahre auf HD umgestellt habe und dann plötzlich einen 24 Monats Vertrag hatte

                              ( vorher 2 Monat Kündigung Frist) kehrte ich Sky den Rücken und bin Amazon und Netflix Kunde .

                              Dort sehr zufrieden, besondere Filme hole ich bei iTunes für 45 € im Monat kann man einiges machen

                              • Re: Sky on Demand absolut unübersichtlich und lahm
                                skykunde

                                Hallo mthehell,

                                 

                                Ich bin auch ein "Sky Brillenträger" im Sky Forum. Logisch gefällt mir da Sky On Demand mehr als andere Dienste incl. Anytime. Habe aber Sky Komplett für 35€ mit der 2TB HDD. Das Angebot OD gibt es doch erst seit Nov.'15 und ich gehe davon aus, das die Kinderkrankheiten noch behoben werden. Mir persönlich würden sogar gute 720p reichen, dann aber auch mit DD 5.1 Sound und als stabiler Stream. Für mich ist das Angebot nicht unübersichtlich nur größer. Natürlich muss das laden der Merkliste schneller werden plus der Sortierung nach der Dauer der Verfügbarkeit. Ein Resume Funktion bei den Streams wäre auch nicht schlecht, mehr Inhalte sowieso.

                                 

                                Von daher wird OD in 2016 hoffentlich besser.

                                 

                                Gruß

                            • Re: Sky on Demand absolut unübersichtlich und lahm
                              serienjunkie

                              Schon mal die Suchfunktion genutzt? Ich mein in SOD. Die funktioniert super. Ich finde, nach einer anfänglichen Eingewöhnung findet man sich gut zurecht. Und wenn man PDL in den Einstellungen aktiviert, dann hat man immer die beste verfügbare Qualität, sofern Vorspeichern möglich ist.