1 Antwort Neueste Antwort am 10.01.2018 13:23 von Peter B. RSS

    Service - Konto - falsche Abbuchung

    moto0815

      Eigentlich ist es nicht meine Art meinem Ärger im Internet Luft zu machen. Aber was der telefonische Kundendienst so leistet ist einfach nicht mehr akzeptabel.

      Außerdem nutzt Sky jede juristische Nische aus, um Kunden das Geld aus der Tasche zu saugen und überschreitet dabei noch ganz offensichtlich Grenzen.

       

      Mein Vertrag lief bis zum 31.12.2017 den ich auch rechtzeitig gekündigt habe um nicht den regulären Preis von 76,99 Euro zahlen zu müssen.

      Für den letzten Monat Dezember berechnete mir Sky allerdings 76,99 Euro statt 29,99 Euro. Nachdem ich bei Sky angerufen habe, konnte mir der Mitarbeiter erst mal nicht weiterhelfen. Also hat er mich mit der Buchhaltung weiter verbunden. Der zweite Sky Mitarbeiter dachte allerdings er wäre noch mit seinem Kollegen verbunden der mir nicht weiterhelfen konnte. Der zog erst mal über eine Kundin her ohne zu wissen, das er mit mir verbunden ist.

      Irgendwann habe ich dann mal ein „Hallo“ von mir gegeben...Naja echt peinlich…


      Soweit so gut. Ich habe ihm mein Anliegen geschildert, das Sky zu viel abgebucht hat. Er entschuldigte sich und meinte, das es wohl ein Buchungsfehler sei, was ich ihm aber nicht glauben konnte. Vor einem Jahr war es genau das gleiche. Und laut Sky community scheint es wohl eine gängige Praxis zu sein. Wenn Sky das mit jedem Kunden macht, kommt da ein nettes Sümmchen zusammen, Geld mit dem Sky arbeitet und natürlich auch verzinst wird, da man es nicht sofort zurück bekommt.

      Liebe Sky Bosse: Falls ihr es noch nicht wisst: Vertrag ist Vertrag!!

      Beide Vertragsparteien haben sich bis zum Ende der Vertragslaufzeit an die Bedingungen zu halten.

      Man kann nicht einfach den Vertrag brechen und anschließend sagen: „Upps, da war ein Buchungsfehler!! ...und erst einen Monat später das Geld zurück überweisen.

      Jedenfalls versicherte er mir das der Betrag zurück überwiesen wird, was mich ja schon sehr zufrieden machte. Er bot mir auch eine Vertragsverlängerung an, was mir auch entgegen kam da ich gerne Sky Kunde geblieben wäre.

      Allerdings gefiel mir das erste Angebot nicht (32,99/Monat), da das Bundesliga Paket ein wenig gekürzt wurde und in der nächsten Saison die Europa League ganz raus fliegt. Also mehr Geld für weniger Leistung.

      Ich machte ihm ein Gegenangebot zum selben Preis, also 29,99 Euro/Monat. Aber darauf ist er nicht eingegangen und hat mich einfach aus der Leitung geschmissen. So einen unfreundlichen Kundendienst habe ich noch nie erlebt !!! Ich kann mir gut vorstellen das so ein Job im Call Center ziemlich stressig sein kann.

      Aber auch wenn kein Vertrag zustande gekommen ist, sollte man immer noch anständig sein und nicht seine guten Manieren vergessen. Wenn er nicht aufgelegt hätte, wäre vielleicht doch noch eine Vertragsverlängerung zustande gekommen.

       

       


        • Re: Service - Konto - falsche Abbuchung
          Peter B.

          Hallo moto0815,

          entschuldige bitte die späte Reaktion auf Deine Beschwerde, die ich im Übrigen vollkommen nachvollziehen kann. Sowohl der Abbuchungsfehler als auch die Art und Weise meines Kollegens sind ein Unding. Man will nach einem Gespräch mit dem Kundenservice ja auch das Gefühl haben, dass das Anliegen geklärt ist und es sich nun bequem machen kann.
          Sicherlich ist unser Job als Kundenbetreuer*in manchmal ziemlich stressig, aber Anstand und Manieren sollten dabei immer gewahrt bleiben.

          Ich kontrolliere gern noch einmal für Dich nach, ob die Sache mit der Abbuchung auch korrekt bearbeitet wurde. Ein Angebot zur Verlängerung Deines Vertrages kann ich Dir allerdings nicht machen. Verhandlungen sind nicht meine Baustelle.

          Lasse mir bitte in einer privaten Nachricht Deine Kundendaten zukommen. Ich brauche die Kundennummer, Dein Geburtsdatum und Deine aktuelle Anschrift.

          Wie Du mir eine private Nachricht senden kannst, erfährst Du hier: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

          Liebe Grüße, Peter