5 Antworten Neueste Antwort am 29.11.2015 19:22 von Björn N. RSS

    Warum reagiert Sky auf keinen meiner Briefe?

    saja

      Hallo zusammen,

       

      mein "Leidensweg" zieht sich nun schon ein gutes halbes Jahr hin.

      Unser Receiver ist durch einen Blitzeinschlag in unser Haus kaputt gegangen. Ich habe den Defekt sofort gemeldet und mir wurde erst mal ein neues Netzteil zugeschickt.

      Leider lag es nicht nur daran, der Receiver funktionierte auch mit dem neuen Netzteil nicht mehr.

       

      Bei einem erneuten Anruf teilte man mir mit, ich müsste eine Pauschale von 80€ bezahlen und bekomme dann einen neuen Receiver zugeschickt.

      Auf meinen Einwand, dass der defekt nicht mein Verschulden war und ich laut den AGBs dann eigentlich nichts zahlen müsste, wurde nicht eingegangen. Bei einem Blitzschaden verfahre man bei Sky immer so und ich könnte mir den Betrag von meiner Versicherung erstatten lassen.

       

      Daraufhin habe ich Sky um eine korrekte Rechnung gebeten, denn die 80€ wurden mir mit der Begründung "Geräteverlust" belastet.

       

      Bei drei weiteren Telefonaten wurde mir eine korrekte Rechnung versprochen, so dass ich mir meine Kosten von meiner Versicherung erstatten lassen kann.

       

      Diese Rechnung habe ich leider nie bekommen, so dass ich die 80€ per Rücklastschrift zurückgebucht habe.

       

      Daraufhin gab es die erste Mahnung von Sky, der ich widersprochen habe. Gleichzeitig habe ich einen Brief an die Geschäftsleitung geschrieben, mit der Bitte um Klärung und mit Vorschlägen wie das Problem schnell zu lösen ist.

       

      Auf diesen Brief und meinen Widerspruch ist man bisher gar nicht eingegangen, stattdessen gab es nun die zweite Mahnung mit der Drohung meine Karte zu sperren.

       

      Nun weiß ich nicht mehr weiter und erhoffe mir hier nun ein paar Vorschläge wie es weitergehen könnte.

       

      Vielen lieben Dank schon mal.

        • Re: Warum reagiert Sky auf keinen meiner Briefe?
          herbst

          saja schrieb:

           

          Warum reagiert Sky auf keinen meiner Briefe?

          Weil die in der Reihenfolge der Bearbeitung noch ganz unten liegen...

          Mahnung, Sperrung, Inkasso erfolgen dagegen automatisch....

            • Re: Warum reagiert Sky auf keinen meiner Briefe?
              broesel

              Der sogenannte "Kundendienst" scheint derzeit völlig zusammengebrochen zu sein. Ich glaube, man ist von der Reaktion auf gewisse technische Änderungen ( um mal die bösen Worte zu vermeiden) überrascht und überrannt worden und steckt jetzt den Kopf in den Sand und hofft, dass der Sturm nachlässt. Bis dahin werden einfach Schreiben und Mails nicht nur verzögert beantwortet, sondern komplett ignoriert, Kunden an der Hotline mit bedauerlichen Fehlauskünften oder dem Hinweis auf eine angebliche Fachabteilung abgespeist. Viele lassen das einfach mit sich machen und dann ist das Problem vorbei. Und die anderen wenden sich hier an die Community und auch hier habe ich mehr und mehr den Eindruck, dass die Moderatoren bestimmte Probleme, die nach mehr Arbeit aussehen, einfach übersehen.

            • Re: Warum reagiert Sky auf keinen meiner Briefe?

              Hallo saja,

               

              es tut mir leid, dass sich die Lösung Deines Anliegens verzögert hat. Im Falle eines Blitzschadens am Receiver berechnen wir für den Austausch des Gerätes eine einmalige Pauschale. Diese Berechnung ist auch im Onlinekundencenter zu ersehen oder kann über uns versendet werden. Dies reicht den meisten Versicherern aus. Sollte es dennoch zu Problemen kommen, können wir Dir ein schreiben zukommen lassen in dem zu vernehmen ist, dass es sich um einen Überspannungsschaden bzw. Blitzschaden handelt.

               

              Gruß,

              Björn