11 Antworten Neueste Antwort am 07.01.2018 18:22 von guidor RSS

    Geräterücksendung - Mahnung - Nachweis

    guidor

      Hallo zusammen,

      ich habe meine Smart Card und das CI Plus Modul nach Aufforderung durch Sky zurückgesendet (Postausgang bei Sky am 11.12., gesetzte Frist 14 Tage nach Erhalt des Schreibens, Anlieferung der Retoure bei Sky gemäß Hermes am 20.12.).

      Heute (04.01. erhalte ich eine 2. Mahnung - interessant ist, dass der Betreff des ersten Schreibens "Erinnerung" lautet und dass es eine "1. Mahnung" nicht gab, Datum auf dem Schreiben 01.01. - es wird scheinbar an Feiertagen gearbeitet, allerdings nur im Mahnwesen und wohl nicht im Wareneingang und in der Logistikabteilung).

      Ich habe den Sachverhalt per Mail an Sky gesendet, mit der Bitte, den Eingang der Mail zu bestätigen.

      Nachdem ich im Internet recherchiert habe, werde ich etwas nervös und befürchte, dass mein Mail nicht beantwortet wird und dass ich als Nächstes ein Schreiben eines Inkassounternehmens erhalte.

      Ich habe gesehen, dass in diesem Forum Moderatoren helfen konnten, solche Fälle zu klären und hoffe auf Hilfe.

      Vielen Dank im voraus.

      GuidoR

        • Re: Unberechtigte 2. Mahnung erhalten
          onzlaught

          So lange Du den Einlieferungsbeleg hast,

          bist Du relativ sicher.

          • Re: Geräterücksendung - Mahnung - Nachweis
            dirk1971

            guidor schrieb:

             

            Hallo zusammen,

            ich habe meine Smart Card und das CI Plus Modul nach Aufforderung durch Sky zurückgesendet (Postausgang bei Sky am 11.12., gesetzte Frist 14 Tage nach Erhalt des Schreibens, Anlieferung der Retoure bei Sky gemäß Hermes am 20.12.).

            Heute (04.01. erhalte ich eine 2. Mahnung - interessant ist, dass der Betreff des ersten Schreibens "Erinnerung" lautet und dass es eine "1. Mahnung" nicht gab, Datum auf dem Schreiben 01.01. - es wird scheinbar an Feiertagen gearbeitet, allerdings nur im Mahnwesen und wohl nicht im Wareneingang und in der Logistikabteilung).

            Ich habe den Sachverhalt per Mail an Sky gesendet, mit der Bitte, den Eingang der Mail zu bestätigen.

            Nachdem ich im Internet recherchiert habe, werde ich etwas nervös und befürchte, dass mein Mail nicht beantwortet wird und dass ich als Nächstes ein Schreiben eines Inkassounternehmens erhalte.

            Ich habe gesehen, dass in diesem Forum Moderatoren helfen konnten, solche Fälle zu klären und hoffe auf Hilfe.

            Vielen Dank im voraus.

            GuidoR

            Nein, im Mahnwesen wird nicht an Feiertagen gearbeitet! Da bei Sky deine Retoure bis dahin noch nicht registriert war, hat sich ein automatischer Prozess in Gang gesetzt! Lass mal einen Moderator drüberschauen und da du ja den Einlieferungsbeleg hast, wird dieser schon alles geradebiegen!

            • Re: Geräterücksendung - Mahnung - Nachweis
              Juliane S.

              Hallo guidor,

               

              bitte entschuldige die späte Reaktion.

               

              Sende mir bitte Deine Kundennummer in einer Privatnachricht zu, damit ich Dein Anliegen prüfen kann. Des Weiteren benötige ich zum Datenabgleich Dein Geburtsdatum sowie den Namen Deiner hinterlegten Bank.

               

              Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

               

              Gruß, Jule

                • Re: Geräterücksendung - Mahnung - Nachweis
                  guidor

                  Hallo Jule,

                  vielen Dank, dass Du Dich meldest.

                   

                  Ich hoffe, dass die Angelegenheit sich erledigt hat. Ich habe heute morgen eine Mail mit der Bestätigung, dass die beiden Geräte eingegangen sind, erhalten.

                   

                  Ob es an meinem Einschreiben mit Rückschein oder an meiner Mail lag , kann ich nicht sagen.

                   

                  Ich bin auf jeden Fall erleichtert. Denn wenn man nach "Sky" und "Mahnung" googelt kommen mehrere Seiten mit

                  nicht gerade vertrauenerweckenden Ergebnissen über ungeklärte Fälle, unberechtigte Inkassoforderungen etc....

                   

                  Ich hoffe das Thema ist damit beendet.

                   

                  Vielen Dank und LG

                  Guido

                    • Re: Geräterücksendung - Mahnung - Nachweis
                      sonic28

                      Hallo guidor,

                       

                      du schreibst folgendes:

                       

                      Geht das auch mit Text? Dein Beitrag ist leer. Solltest du die E-Mail, die du auf Grund des Beitrages von der Sky Moderatorin Juliane S. erhalten hast, also eine Benachrichtigungs-Mail, weil auf deinen Beitrag geantwortet wurde, mit klicken auf "Antworten" im E-Mail Clienten beantwortet haben, dann sage ich dir, dass du da was falsch gemacht hast. Du sollst eine PN (Private Nachricht) an die Sky Moderatorin Juliane S. schreiben und versenden. Wie das geht, siehst du, wenn du den Link im Beitrag von der Sky Moderatorin Juliane S. anklickst, also im eingeloggten Zustand hier im Sky Forum.

                       

                      Gruß, Sonic28