5 Antworten Neueste Antwort am 30.12.2017 13:45 von frankieboy RSS

    Sky-Receiver benutzerunfreundlich - Tausch auf CI+ Modul nur mit Kosten verbunden

    equinox

      Hallo, ich bin seit kurz vor Weihnachten Neukunde, hatte noch nie Sky. Soweit auch alles ok, aber der Receiver ist das letzte. Der Receiver ist einfach benutzerunfreundlich. Am meisten nervt diese dumme EPG Prüfung, die sage und schreibe 30 Minuten dauern soll, täglich! Eingestellt ist 1 Uhr nachts und der Receiver wird nicht vom Strom getrennt, bzw. der Energiesparmodus ist aus damit das Update auch ja nachts stattfinden KÖNNTE!. Dennoch brauch er beim anschalten gefühlte 5 Minuten und will dann immer das blöde Update machen. Auch nachdem ich dieses gemacht habe ändert sich am nächsten Tag nichts, außer das es wieder ein Update gibt. Vom Stromverbrauch mal ganz zu schweigen. Ich möchte eigentlich nicht 300 kw/h pro Jahr nur für einen Receiver ausgeben, wo im Fernseher sowieso schon einer werkelt. Jetzt dachte ich ok, da gibts ja noch das ci plus Modul, da mein Fernseher ja einen eingebauten hat und aufnehmen oder select für mich sowieso uninteressant ist. Nach einem Anruf bei der Hotline bin ich nach 2 Wochen schon von Sky geheilt. Mannn was für ein unflexibler Haufen inkompetenter Menschen da ans Telefon geht. Und dann 99 Euro LEIHGEBÜHR trotz voll Paket?! Wie bitte? Danke Sky für diese Erfahrung, aber wenn ich da in Richtung der Konkurrenz schaue, welche ich schon 2 Jahre nutze, ist diese Praktik des „Kundenservice“ eher abschreckend! Ein Reiceiverzwang im Jahr 2018 ist quasi lächerlich... aber gut mein Fehler - kommt nicht wieder vor - versprochen!

        • Re: Sky Neukunde
          Didi Duster

          Noch haben wir 2017 Aber ansonsten hast du bereits deine Erfahrungen mit Sky gemacht, die sich mit den Erfahrungen vieler anderer Kunden von Sky decken oder ähneln!

          Sky ist für Fußballfans momentan noch (fast) ohne Alternative, aber ansonsten kann man um Sky getrost einen großen Bogen machen.

          • Re: Sky Neukunde
            herbi100
            Dennoch brauch er beim anschalten gefühlte 5 Minuten und will dann immer das blöde Update machen

            Dann ist etwas falsch eingestellt, dass ist nicht normal, selbst beim Sky Receiver nicht.

             

            Mann was für ein unflexibler Haufen inkompetenter Menschen da ans Telefon geht

            Was hat denn nicht gepasst??

            Und dann 99 Euro LEIHGEBÜHR trotz voll Paket?!

            Nein, das ist keine Leihgebühr, der Receiver ist kostenlos,

            es ist eine Servicepauschale, eine Art Garantie,

            solange Du Sky hast,

            werden die Kosten evtl. auftauchender Defekte am Receiver immer von Sky übernommen

             

            Ein Reiceiverzwang im Jahr 2018 ist quasi lächerlich... aber gut mein Fehler - kommt nicht wieder vor - versprochen!

            Kurz vor Weihnachten, evtl. kannst Du ja einfach widerrufen

            • Re: Sky Neukunde
              frankieboy

              Welches Receiver Modell hast du denn bekommen?

               

              Generell gilt: Die EPG Aktualisierung ist standardmäßig auf 4:00 Uhr morgens eingestellt. Es wird nicht nur der EPG aktualisiert, sondern auch ein Software Check gemacht und bei Bedarf die neueste Software herunter geladen und installiert. Ferner wird jedesmal ein kompletter Sendersuchlauf gemacht. Das dauert halt. Dann werden die EPG Daten geladen. Dann werden die Daten geladen, welche Filme für Sky on Demand auf die Festplatte geladen werden sollen. Das dauert auch.

               

              Die EPG-, Software-, Sendersuchlauf- und Datenaktualisierungen dauern halt zusammen gut 30 Minuten. Deswegen stellt Sky auch standardmäßig 4:00 Uhr morgens dafür ein. Um die Uhrzeit nutzen nicht so viele Leute ihren Sky Receiver.

               

              Nach den ganzen Aktualisierungen läd das Gerät die neuen Filme für Sky on Demand auf die Festplatte. Ich habe bei meinem Receiver beobachtet, daß die Filme von 0:00 Uhr bis 12:00 Uhr geladen werden können. Also von Mitternacht bis Mittag des nächsten Tages. Zwischendrin um 4:00 Uhr die ganzen Aktualisierungen. Das ist nicht jeden Tag so, kann aber beim Laden vieler Filme oder kompletter Serienstaffeln schon mal vorkommen.

               

              Der Receiver kann dafür immer im Energiesparmodus betrieben werden. Er wacht selbständig aus dem Energiesparmaodus auf und läd dann alles.Vorteil des Energiesparmodus: Man spart Strom, wenn man den Receiver nicht benutzt. Nachteil: Die Bootzeit ist etwas länger, ca. 2 Minuten. Damit konnte ich bisher gut leben.

               

              Wenn du auf Sky on Demand, Aufnehmen von Sendungen etc. verzichten kannst und du nur "Live Sky TV" gucken willst, dann wäre das Sky CI+ Modul direkt im TV eingebaut die bessere Alternative. Allerdings gibt es keine Freischaltung der Sky UHD Sender mit dem Sky CI+ Modul.