14 Antworten Neueste Antwort am 28.12.2017 11:52 von inaktiv973 RSS

    Vertrag - Aktivierungsgebühr bei Vertragsverlängerung - Bestandskunden

    fam_koenig

      Hallo liebe Gemeinde,

       

      nun ich möchte hier doch mal das Thema Aktivierungsgebühr anschneiden.

       

      Ich finde, dass diese Aktivierungsgebühr für Bestandskunden bei einer vorzeitigen Vertragsverlängerung doch mehr als fraglich ist.

       

      Mir erschließt es sich einfach nicht was es zu aktivieren gibt, was bereits am laufen ist. Bitte erspart mir jetzt die Standard Floskel wie z.B.


      ZITAT: "

      Eine Aktivierungsgebühr ist durchaus marktüblich und wir liegen mit unserer Forderung deutlich unter der anderer Firmen. Durch die Annahme eines Angebotes kommt ein neuer Vertrag zustande.

       

      Auch bei einer Kündigungsrücknahme entsteht uns ein hoher Bearbeitungsaufwand. Die Gebühr deckt nur einen kleinen Teil der Kosten. " ZITAT ENDE.

       

      Es ist doch nur ein kleines hier einfach die Vertragslaufzeit zu überschreiben im Stammkunden-Datenblatt oder wie auch immer es intern heißen mag.

       

      Bei Neukunden wird sehr oft auf diese Aktivierungsgebühr verzichtet, wobei hier diese A-Gebühr dann doch eher gerechtfertigt ist. Hier muss der Neukunde ja schließlich komplett neu angelegt, die gebuchten Pakete zugeordnet, die Smartcard erstellt bzw eingelesen und bestückt werden usw..

       

      Allerdings bei Bestandskunden die vorzeitig verlängern und die Hardware behalten, die Pakete 1 zu 1 übernehmen solch eine A-Gebühr zu verlangen ist für mich nicht nachvollziehbar.

       

      Das wollte ich einfach mal loswerden.

       

      Bin schon Kunde gewesen, da gab es noch den kleinen Kasten mit dem weißen Schlüssel, anschließend kam die D-Box, dass waren noch klasse Zeiten.

       

      In diesem Sinne eine schöne Restwoche und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

       

      Grüße