15 Antworten Neueste Antwort am 28.12.2017 08:53 von Madlen R. RSS

    Verbindung Sky+ pro Receiver mit Fritzbox 7490 über Netzwerk

    andreaspal

      Hallo,

      seit kurzem habe ich Sky mit dem neuen Sky +pro Receiver und auch schon die ersten Probleme. Sky on demand über WLAN wird oft unterbrochen. Ein Techniker war schon da und hat bei der Fritzbox einige Einstellungen vorgenommen, trotzdem wird die Verbindung öfters unterbrochen, da das Internet angeblich zu langsam ist. Jetzt habe ich die Fritzbox im 1.OG ans Netzwerk angeschlossen und im EG den Receiver mit der Netzwerkdose verbunden, erhalte aber die Meldung, dass das Netzwerkkabel nicht gesteckt oder beschädigt sei. Das Kabel funktioniert aber definitiv. Muss ich bei der Fritzbox etwas einstellen? Die ständigen Abbrüche nerven.

      Würde mich freuen, wenn ich Hilfe bekäme, bedenkt aber bitte, dass ich kein IT-Fachmann bin. Vorab schon mal vielen Dank.

        • Re: Verbindung Sky+ pro Receiver mit Fritzbox 7490 über Netzwerk
          richie77

          Ich denke man muss im Menü des Receivers einstellen das man statt WLAN Lan benutzt, des letzteren sollte der Receiver nur ein 100Mbit Port haben und in der Fritte ist 1000Mbit eingestellt funktioniert das auch nicht. Nutze selbst die Fritzbox 7490 und habe den Receiver (5GHz) per WLAN am laufen. Läuft alles ohne Probleme.

           

          Würde für das erste mal den letzten Lan Port 4 verwenden, meine das am Werk die ersten beiden auf 1000Mbit stehen.

           

          In der Fritzbox gelangt man über 192.168.178.1 rein im Menü auf Heimnetzwerk - Netzwerk - Netzwerkeinstellungen den entsprechenden Port von Power Mode auf Green Mode umstellen, dann sollte es auf jedenfall klappen.

            • Re: Verbindung Sky+ pro Receiver mit Fritzbox 7490 über Netzwerk
              burkhard

              richie77 schrieb:

               

              Ich denke man muss im Menü des Receivers einstellen das man statt WLAN Lan benutzt, des letzteren sollte der Receiver nur ein 100Mbit Port haben und in der Fritte ist 1000Mbit eingestellt funktioniert das auch nicht. Nutze selbst die Fritzbox 7490 und habe den Receiver (5GHz) per WLAN am laufen. Läuft alles ohne Probleme.

               

              Würde für das erste mal den letzten Lan Port 4 verwenden, meine das am Werk die ersten beiden auf 1000Mbit stehen.

               

              In der Fritzbox gelangt man über 192.168.178.1 rein im Menü auf Heimnetzwerk - Netzwerk - Netzwerkeinstellungen den entsprechenden Port von Power Mode auf Green Mode umstellen, dann sollte es auf jedenfall klappen.

               

              Das stimmt einfach nicht. Ich habe selbst die Fritz Box 7490 und jetzt 7590 und den Receiver mit der Fritz Box am LAN Anschluss mit 1 GB. Es läuft alles bestens und das schon seit es den Receiver gibt.

              Übrigens bei der Fritz Box ist jeder LAN Anschluss auf 100 MB bzw. 1 GB verstellbar, aber daran liegt es definitiv nicht.

            • Re: Verbindung Sky+ pro Receiver mit Fritzbox 7490 über Netzwerk
              Theresa L.

              Hallo andreaspal,
              hast du die Tipps von richie77 schon angenommen und versucht, ob es dann funktioniert? Die Einstellung, ob man LAN oder WLAN nutzt, muss man tatsächlich im Menü des Receivers anpassen.
              Liebe Grüße, Theresa

              • Re: Verbindung Sky+ pro Receiver mit Fritzbox 7490 über Netzwerk
                andreaspal

                Ich habe LAN eingestellt und auch ein 15m Kabel zwischen Router und Receiver angebracht. Selbst da kam die Fehlermeldung, dass die Internetverbindung zu langsam sei (bei 50 MBit).

                Vermutlich stimmt etwas mit den Netzwerkdosen nicht und ich muss das erst mal von einem Techniker überprüfen lassen.

                Heute mittag habe ich 2 Filme (von 2017) bei Sky on demand geliehen und wollte sie jetzt über WLan schauen. Ständig gab es Unterbrechungen, obwohl ein Techniker von Sky vor ein paar Tagen alles beim Router und Receiver eingestellt hat und auch alle Tests anzeigen, dass die Geschwindigkeit ausreichend sei. Das ist total nervig und nicht mal die 1,99 € pro Film wert!

                Wie gesagt, er halt den Receiver auf 2,4 GHz eingestellt, den Energiemodus ausgeschaltet, ... Obwohl es laut Sky nicht nötig ist habe ich beim Vorladen die Option PDL gewählt, hat auch nichts gebracht. So ist Sky on demand nutzlos!!!

                • Re: Verbindung Sky+ pro Receiver mit Fritzbox 7490 über Netzwerk
                  andreaspal

                  Gibt es nicht die Möglichkeit, Filme, die man im Skystore lädt oder kauft auf Festplatte zu speichern und dann ohne Störung anzuschauen???

                  • Re: Verbindung Sky+ pro Receiver mit Fritzbox 7490 über Netzwerk
                    andreaspal

                    Ich hatte bis vor kurzem die Sky TV Box. Dort laufen alle Filme problemlos.

                      • Re: Verbindung Sky+ pro Receiver mit Fritzbox 7490 über Netzwerk
                        richie77

                        Man könnte noch auf das 5GHz WLAN ausweichen, die Reichweite ist zwar geringer aber weniger Störfaktoren durch andere Geräte die im 2,4GHz arbeiten. Der Receiver kann auch 5GHz als auch die Fritz Box.

                        Firmware Stand im Allgemeinen sollte auf 6.92 stehen.

                          • Re: Verbindung Sky+ pro Receiver mit Fritzbox 7490 über Netzwerk
                            andreaspal

                            Firmware ist aktuell. Wenn ich auf 5 GHz umstelle, hat das dann EInfluss auf mein Smartphone? Muss ich da auch etwas umstellen?

                            Wo stelle ich auf 5 GHz um? Unter WLAN Funknetz ist sowohl bei 2,4 GHz Frequenzband als auch bei 5 GHz Frequenzband ein Häkchen.

                              • Re: Verbindung Sky+ pro Receiver mit Fritzbox 7490 über Netzwerk
                                richie77

                                Wenn der Haken bei beiden Bändern steht, hat man aber die Möglichkeit beim Sky Receiver bei Netzwerk-Konfigruation auf WLAN-Netze suchen zu gehen.

                                 

                                Er zeigt an was er findet und in welchem Bereich die Netze laufen, so solltest du bei dir dann mal das 2,4Ghz Band und das 5GHz Band zu deiner Fritzbox testen können. Und auch sieht man wie stark das Netzwerk ist sind die Balken dort fast voll. Wenn bei beiden die Balken schwach sind, wird nur ein WLAN Repeater von AVM hier weiterhelfen.

                                 

                                Ich habe 8 von 10 Balken

                                 

                                Wenn man in der Fritzbox bei WLAN auf den Reiter Funknetz geht und dann auf Erweiterte Einstellung sollte ein Haken bei Optimierung für IP-TV gesetzt sein.