2 Antworten Neueste Antwort am 17.12.2015 11:36 von yoli RSS

    Astra 2 Empfang auf Sky Sat-Reveiver nicht möglich

    yoli

      Hallo,

      ich habe an meiner Sat-Schüssel 3 LNBs auf Astra 1, Hotbird und Astra 2 ausgerichtet. Empfang war bis jetzt auf meinem PACE Receiver auf allen 3 LNB-Plätzen möglich. Nachdem ich wieder die Werkseinstellung vorgenommen habe, Programmiert der Receiver nicht mehr die Programme von Astra 2 ein. Ich habe von Sky inzwischen den Receiver ersetzen lassen - das selbe Problem. Alle 3 LNB-Plätze sind bei der erweiterten Programmsuche richtig eingestellt.

      Ein anderes Fernsehgerät, das einen eingebauten Receiver hat, programmiert die Astra 2 Programmplätze ein. Was mache ich falsch? Bin für jede Hilfe dankbar.

       

      Gruß, Helmut

        • Re: Astra 2 Empfang auf Sky Sat-Reveiver nicht möglich
          yoli

          Hallo Satfreund,

           

          ich habe alles fachmännisch installieren lassen. Der diseq Schalter hat 4 LNB Eingänge. 1-3 sind mit Astra 1, Astra 2 und Hotbird belegt. Der Sky Receiver ist auch entsprechend bei "Erweiterer Suche" eingestellt. Er programmiert jedoch nur die Astra 1 und Hotbird Programme. Die Astra 2 Programme überspringt er einfach. Schließe  ich mein TV Gerät mit eingebautem Tuner an, lädt der von allen 3 Satelliten die Sender. Warum? Gibt es da noch eine Einstellung beim Sky Receiver, die ich übersehen habe?

           

          Gruß, Helmut

            • Re: Astra 2 Empfang auf Sky Sat-Reveiver nicht möglich
              yoli

              Hallo Community,

              falls Ihr dieses Thema verfolgt, hier ist die Antwort. Der Fehler lag nicht beim Diseqc-Schalter oder den Einstellungen beim Receiver. Der Fehler ist der Sky-Receiver selbst! Ich habe andere Receiver und ein TV mit eingebautem Receiver angeschlossen - alle erfassten die Astra 2 Programme und belegten die Senderplätze einwandfrei. Gibt man beim Sky-Receiver bei der erweiterten manuellen Sendersuche zusätzlich Astra 2 ein, bricht er den Suchlauf sofort ab. Man muss tatsächlich jede gewünschte Frequenz, Symbolrate, Polarisation und Modulation einzeln eingeben. Da hinkt der Sky-Receiver der vorhandenen Technik weit hinterher. Ich habe den Eindruck, dass Sky nur sein Programmpaket und gnädigerweise die freien Astra 1 Programme zulässt. Der Rest ist egal. Es hat mir sehr viel Arbeit und unnötigen Ärger verursacht. Ein völlig nutzerunfreundliches Gerät. Schade

               

              Gruß, Helmut