39 Antworten Neueste Antwort am 21.12.2017 12:12 von dirkozoid RSS

    Erlebnisbericht Vertragsverlängerung

      Hallo

       

      Ich habe vor zwei Jahren schon einmal meine Erlebnisse bei der Vertragsverlängerung hier geschildert. Was soll ich sagen, die zwei Jahre vergingen wie im Flug und der "Spaß" geht von vorn los. Ich habe damals schon nicht verstanden wie sich ein Firma wie Sky so einen Schwachsinn leisten kann bzw. leistet. Aber ich habe in den letzten Wochen gelernt, es geht noch besser.

      Der Zirkus fing vor ca. 7 Wochen an, seitdem hatte ich von Montag bis Freitag täglich einen Anruf von der Nummer 0800000481111 (Sky-Callcenter, Sky-Rückgewinner oder was auch immer). Das waren geschätzte 25 Anrufe innerhalb von 6 Wochen. Das Problem war nur diese Anrufe kamen immer zwischen 8.50 - 10.15 Uhr. In dieser gesamten Zeit ist keiner der Mitarbeiter auf den Gedanken gekommen vielleicht mal Nachmittags oder Abends anzurufen. Wie viele Menschen muss auch ich arbeiten und das mache ich wie viele andere auch tagsüber.

      Vielleicht verstehe ich dieses Prinzip nicht, es macht aber nur Sinn wenn ich pro Anruf bezahlt werde ob jemand da ist oder nicht.

      Egal, letzte Woche hat es dann doch einer geschafft Samstags anzurufen. Was in diesem Gespräch alles ablief möchte ich hier nicht nochmal beschreiben, nur soviel so wie die telefonieren so wird man behandelt. Heute habe ich bei Sky unter der kostenfreien Nummer angerufen, mit der Hoffnung dort jemanden anzutreffen der Ahnung hat. In diesem Gespräch kam ich mir vor wie in einer Verkaufsveranstaltung. Die Dame ratterte ihren Text runter und auf Fragen meinerseits wurde nicht geantwortet. Wenn man sieht was Neukunden angeboten bekommen und vergleicht mit den Angeboten für Bestandskunden , kommt man schon ins grübeln. Das gleiche ist bei der Aktivierungsgebühr, z.Zt. zahlen Neukunden 0.- Euro (Homepage) und Bestandskunden 29,90 Euro (Hotline Gespräch). Was muss beim Bestandskunden aktiviert werden, die Daten sind doch alle da?  Wie gesagt man muss das Geschäftsgebaren von Sky nicht verstehen, aber rechnen muss es sich ja wenn man sich so ein Chaos leisten kann. Ich für meinen Teil werde den Vertrag beenden und alles zurück schicken.