10 Antworten Neueste Antwort am 18.12.2017 11:36 von herbi100 RSS

    Probleme mit Sky+ Pro Receiver

    taken96

      Ich habe ein Problem mit meinem Sky+Pro Receiver. Dieser ist per HDMI Kabel an einem Pioneer AV Receiver verbunden. Nach einiger Zeit fängt eine Lautsprecherbox an zu rauschen bzw. knistern und es hört nicht auf. Ich wenn ich auf auf Network schalte und dann wieder zurück auf Sat schalte hört das knistern auf. Nach einiger Zeit fängt es wieder an..

       

      Bei meinem vorherigen Receiver hatte ich noch nie solche Probleme.

       

      Gibt es Lösungen?

        • Re: Probleme mit Sky+ Pro Receiver

          Hi taken96,
          hast du auch Tonprobleme, wenn der Receiver nicht an den Pioneer AV angeschlossen ist?
          LG, Rebecca

            • Re: Probleme mit Sky+ Pro Receiver
              taken96

              Nein, da alles über den AV Receiver angeschlossen ist. Der vorherige Satreceiver hat ja auch keine Probleme gemacht. Der Blueray Player läuft auch über den AV Receiver. Keine Probleme. Erst der neue Sky+Pro macht Probleme.

               

              Umstecken und Ton über den Fernseher macht für mich kein Sinn. Habe ich auch nicht vor.

                • Re: Probleme mit Sky+ Pro Receiver

                  Das wäre einfach zum Test mal interessant. So können wir herausfinden, ob das Problem an dem AV Receiver liegt oder nicht

                  • Re: Probleme mit Sky+ Pro Receiver
                    herbi100

                    Es ist halt bekannt,

                    das es bei manchen Geräten wenn sie mit einem AV Receiver dazwischen mit dem TV verbunden werden,

                    zu Verbindungsproblemen kommt.

                     

                    Da ist es auch egal,

                    wenn es bei anderen funktioniert,

                    sind eben andere Geräte.

                    Umstecken und Ton über den Fernseher macht für mich kein Sinn. Habe ich auch nicht vor.

                    So wie ich das verstanden habe,

                    muss doch nur das Hdmi Kabel vom Sky Receiver zum TV

                    und ein optisches Kabel, vom Sat Receiver zum AV Receiver,

                    dann sollte doch alles klappen.

                      • Re: Probleme mit Sky+ Pro Receiver
                        cogan

                        Herbi das ist genau so richtig wie unkomfortabel, weil man dann immer eine FB mehr braucht

                          • Re: Probleme mit Sky+ Pro Receiver
                            herbi100

                            Ja?

                            Keine Ahnung, welche denn?

                             

                            Ich habe das so,

                            mit einer schalte ich den TV ein, lege die Fernbedienung weg

                            mit der Sky Fernbedienung schalte ich den Receiver ein und alle Programme um.

                             

                            Brauche ich irgendwann den AV, schalte ich den ein und lege die Fernbedienung wieder weg.

                             

                            Welche Fernbedienung spare ich ein, wenn ich den Sky Receiver durch den AV Receiver schleife?

                              • Re: Probleme mit Sky+ Pro Receiver
                                cogan

                                die vom TV

                                damit schaltet man eigentlich nur den TV an bzw. wieder aus

                                wenn ich jetzt aber den Sky Receiver per HDMI mit dem TV und per Toslink mit dem AVR verbinde muß ich am TV die Eingänge wechseln.

                                Das würde ja sonst mit "umschalten" am AVR entfallen

                                ist jetzt kein Drama aber trotzdem lästig.

                                 

                                um welchen Pioneer handelt es sich übrigens ?

                            • Re: Probleme mit Sky+ Pro Receiver

                              herbi100 schrieb:

                               

                              Es ist halt bekannt,

                              das es bei manchen Geräten wenn sie mit einem AV Receiver dazwischen mit dem TV verbunden werden,

                              zu Verbindungsproblemen kommt.

                               

                               

                              Echt?

                              Bei welchen ausser dem Designpreisgewinner von Sky denn noch?

                                • Re: Probleme mit Sky+ Pro Receiver
                                  herbi100

                                  Unzählige Fälle, einfach mal googlen, wenn Dich das Thema interessiert

                                   

                                  Gibt es massenhaft, kannst Dir dann die Geräte raussuchen, welche Dich interessieren.

                                   

                                  Gerade die Pioneer AVR waren da sehr anfällig,

                                  hatte ich selbst

                                  und es hat auch mit meinem damaligen Technisat Receiver nicht funktioniert.

                                   

                                  Darum hat der Techniker es ja bei mir mit optischem Kabel verbunden.

                          • Re: Probleme mit Sky+ Pro Receiver
                            onzlaught

                            Ja die Probleme sind bekannt,

                            da aber nahezu niemand in der Lage ist solche Fehler auf technischer Ebene zu finden,

                            (Auswertung des Datenverkehrs etc.) macht man das im Ausschlußverfahren und schiebt die

                            Schuld auf "den Anderen"

                             

                            Die Tatsache, das das Problem ohne AVR verschwindet ist leicht zu testen und liefert doch ein

                            tolles, für alle leicht zu verstehendes Ergebnis.

                            Die AVR Hersteller halte ih zwar für motivierter als Sky, sich solche Probleme anzunehmen,

                            aber eine detailiert Analyse und eindeutige Aussage habe ich auch noch nicht gesehen.

                             

                            Da aber AVRs eher in der Oberklasse anzutreffen ist und Sky sich immer mehr Richtung Ramsch bewegt,

                            wird das Probelem immer seltener werden.

                             

                            Selbst viele Bastelreceiver, nur versorgt durch private Anstrengungen,

                            laufen besser & komfortabler als das was Sky so abliefert.