11 Antworten Neueste Antwort am 12.12.2015 18:10 von loulatsch RSS

    Falsche monatliche Gebühr im Kundencenter hinterlegt

    loulatsch

      Liebes Sky Team,

       

      am 13.11. verlängerte ich mein Sky Abo (Sky Welt, Sky Cinema, Sky Sport und Sky Bundesliga inkl. HD) zu 36,99 € pro Monat.

       

      Letzte Woche habe ich dann ein Schreiben bekommen, indem mir das neue Entertainmentpaket inkl. allen Paketen zu 36,99 € angeboten wurde. Vorher hatte ich gar nicht wirklich etwas mitbekommen von dieser neuen Paketstruktur.

       

      Also rief ich heute Mittag bei der Hotline an und fragte, ob man meinen Vertrag auch trotz vorangehender Verlängerung um Entertainment zum selben Preis, also 36,99 € erweitern würde. Dies wurde bejaht. 

       

      Jetzt stehen zwar im Kundencenter online die richtigen Pakete (Entertainment, Cinema, Sport, Bundesliga und HD) aber die monatlichen Gebühren haben sich auf 46,99€ erhöht. 10€ mehr als am Telefon abgemacht war.

       

      Heute Abend habe ich dann zwei mal die Hotline angerufen. Beim ersten Mal habe ich nur Kundencenter "Geblubber" gehört, nach 26 Minuten Wartezeit, kein Mitarbeiter ist ans Telefon gegangen. Dann wurde aufgelegt.

       

      Beim zweiten Anruf habe ich nach einer halben Stunde einen Mitarbeiter in der Leitung gehabt, der sagt er könne nichts an dem angezeigten Preis ändern. Ein Durchstellen zu einem Teamleiter oder Vorgesetzten war nicht möglich.

       

      Ich bitte um eine zügige Lösung des Problems.

       

      Viele Grüße,

       

      Loulatsch

        • Re: Falsche monatliche Gebühr im Kundencenter hinterlegt
          loulatsch

          Hallo mthehell,

           

          nein ich bin SAT Kunde. Habe am 13.11. bei Sky angerufen und telefonisch "Sky Komplett", wie ich es vorher hatte, verlängert. Kostet jetzt halt 2 Euro mehr.

            • Re: Falsche monatliche Gebühr im Kundencenter hinterlegt
              mthehell

              Das kann aber so nicht sein. Am 5.11. fand die Umstellung auf die neue Struktur statt. Da muss man Dir aber die Entscheidung zum Wechsel ins Entertainment oder Starterpaket gelassen haben.

              Oder hast Du am 13.10. verlängert..? (Nicht wundern, ich lösche meinen obigen Post, da er hier nicht passt )

                • Re: Falsche monatliche Gebühr im Kundencenter hinterlegt
                  loulatsch

                  Nein, ich habe am 13.11. verlängert und heute Vormittag stand bei mir im Onlineprofil zu 100% noch Sky Welt. Jetzt ist das Logo ersetzt durch Sky Entertainment.

                    • Re: Falsche monatliche Gebühr im Kundencenter hinterlegt
                      mthehell

                      Das wundert mich schon. Denn der Wechsel in die neue Struktur darf nicht ungefragt erfolgen.

                      Der CCA muss Dir doch gesagt haben, dass Du Dich für eines der beiden Basispakete entscheiden sollst. Das Entertainment ist das 5,-€ teurere, mit dem Du (als eh schon Komplettkunde) den Zugriff auf die Box Sets dazu bekommst.

                       

                      Ist das Schreiben denn die Auftragsbestätigung?

                      Dann kann ein Mod das schnell angleichen im System.

                       

                      Denn albern wäre ja, Dir nach Buchung eines Komplettpakets in der neuen Struktur noch ein Angebot zu schicken..? (nie war der 'Verwirrungs-Emoji" echter als an dieser Stelle)

                        • Re: Falsche monatliche Gebühr im Kundencenter hinterlegt
                          loulatsch

                          Nein, eine Auftragsbestätigung habe ich noch nicht erhalten. Nur die Email vom 13.11. "Noch mehr Highlights mit Ihrem neuen Wunschprogramm", aber die ist ja recht nichtssagend (bzw. dort ist auch ein Bild mit den Paketen Sky Welt, Bundesliga, Sport und Film).

                           

                          Das Telefonat am 13.11. war recht kurz. Ich war noch froh, dass es so unkompliziert war. Ich habe der Dame gesagt ich möchte das haben was ich jetzt habe und sie sagte, dass kostet dann 36,99 € monatlich + einmalig 19,99€. Das war für mich okay. Über die neue Struktur habe ich erst etwas mit dem Schreiben datiert vom 17.11. erfahren. Also habe ich heute MIttag die Hotline angerufen mit der Bitte mich für dieses Entertainmentpaket, wie angeboten, freizuschalten und jetzt ist der monatliche Preis auf ein mal 10 € höher.

                            • Re: Falsche monatliche Gebühr im Kundencenter hinterlegt
                              mthehell

                              Altobelli... Da ist ja wieder einiges schief gelaufen (chieff89)...

                              Das war gerade eine Woche nach Paketumstellung, da kann man eigentlich nicht vergessen, das zu erwähnen.

                               

                              Sorry, dass ich Dich hieŕ so "ausgequetscht" habe, aber das Kopfschütteln der Community ist Dir gewiss (und das Geräusch im Hintergrund sind Hände, die vors Gesicht klatschen ).

                               

                              Ich denke hier wäre es sinnvoll, wenn sich ein Mod mit Dir dazu die Sache noch mal ansieht - denn auch diese lustige nachträgliche Freischaltung mit 10 Euro mehr ist sicherlich nachvollziehbar im System.

                              Toi, toi, toi und halt uns bitte auf dem Laufenden.

                               

                              EDIT: Jano war schneller, bei dem bist Du gut aufgehoben!

                    • Re: Falsche monatliche Gebühr im Kundencenter hinterlegt
                      Jano T.

                      Hallo loulatsch,

                       

                      entschuldige bitte die entstandenen Unannehmlichkeiten.

                       

                      Damit ich Dir Auskunft zum Sachverhalt geben kann, ist ein Blick in Deine Daten notwendig. Magst Du mir Deine Kundennummer via persönlicher Nachricht senden?

                       

                      Hier ist eine Anleitung, wie Du mich kontaktieren kannst: Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

                       

                      MOD-Edit: Daten im Online-Kundencenter fehlerhaft. Abo im System korrekt. Neue Vertragsdaten verschickt.

                       

                      Viele Grüße,

                      Jano

                        • Re: Falsche monatliche Gebühr im Kundencenter hinterlegt
                          loulatsch

                          Hallo Jano T. heute morgen habe ich die Vertragsdaten per E-Mail als PDF Anhang bekommen. Hier sind wieder 46,99 € als monatliche Gebühren anstelle der 36,99 € vermerkt. Auch im Online Kundencenter wird mir immer noch 46,99 angezeigt.

                           

                          Ich bitte jetzt nochmal um eine kundenorientierte Problemlösung. Es kann doch nicht sein, dass es so schwierig ist, mir den korrekten, vereinbarten und von Ihnen schriftlich angebotenen Preis zu bestätigen.

                            • Re: Falsche monatliche Gebühr im Kundencenter hinterlegt
                              loulatsch

                              Nochmal ein Update zu meinem Fall:

                               

                              Bisher hat es Sky nicht geschafft die korrekten monatlichen Gebühren im Kundencenter zu hinterlegen.

                               

                              Nach mehrmaligen Nachfragen an der Hotline und bei dem Moderator Jano ging dann zuerst eine E-Mail mit dem falschen monatlichen Gebühren über 46,99 € und dann ein Brief mit den falschen Gebühren mit 46,99 € bei mir ein.

                               

                              Nachdem ich dann mit Widerruf gedroht habe, hat Jano mir händisch eine Mail mit den korrekten Vertragsdaten zukommen lassen. Soweit so gut. Ich dachte das Thema ist jetzt endlich geklärt.

                               

                              Für den Dezember wurden dann aber 90,16 € abgebucht. Monatlicher Grundpreis war natürlich wieder bei 46,99 € und nicht wie vereinbart bei 36,99 € und die Aktivierungsgebühr von 19,99 wurde auch gleich zweimal berechnet. Genauso wie das HD Paket zweimal mit 10€ in der Abrechnung steht. Das kann man schon nicht mehr Kundenservice nennen, das ist Kundenverarsche. Normalerweise bin ich ein geduldiger Mensch, aber das schlägt dem Fass echt den Boden aus.

                               

                              An der Hotline erreicht man niemanden der weisungsbefugt ist, wenn man denn schon jemanden ans Telefon bekommt. Ein Durchstellen an Teamleiter ist auch nicht möglich. Jano ist auch keine Hilfe mehr. Erwartet bloß nicht das sich mal jemand für den Aufwand den man mit dem Mist hat entschuldigt. Es ist einfach eine Frechheit wie mit Bestandskunden umgegangen wird.

                               

                              Den falsch abgebuchten Betrag habe ich jetzt zurückbuchen lassen und die korrekten monatlichen Gebühren + Aktivierungsgebühr selbst an Sky überwiesen. Ich laufe jetzt bestimmt nicht noch monatelang meinem Geld hinterher oder gebe diesem Laden einen zinslosen Kredit.

                               

                              Mit wurde bisher auch keine schriftliche Widerrufsbelehrung zugestellt, insofern bin ich noch am überlegen doch noch den Vertrag zu widerrufen. Hat da jemand Erfahrung? Ich habe gelesen, dass Sky sich da wohl anmaßt über dem BGB zu stehen, von wegen das der Widerruf mit Vertragsabschluß beginnt. Glücklicherweise ist dies ja eindeutig durch den Gesetzgeber geregelt. Aber nach meinen bisherigen Erfahrungen arbeiten bei dem Laden eh nur Amateure.

                               

                              Schönes Wochenende an all meine Leidensgenossen!

                              Loulatsch