8 Antworten Neueste Antwort am 15.12.2017 21:42 von snowflake RSS

    Widerruf der Vertragsverlängerung

    snowflake

      Hallo zusammen,

       

      ich habe mich hier mal durch verschiedene Themen durchgelesen und mitbekommen das man hier auf die Hilfe eine Moderators

      zurückgreifen kann. Habe mich extra deshalb hier angemeldet sprich das ist mein erster Beitrag.

      Daher hoffe ich das ich alles richtig gemacht habe !?

      Ich möchte dringend einen Moderator um Hilfe bitten.

      Es geht um meinen Widerruf über eine Vertragsverlängerung.

      Mein Paket Bundesliga + HD habe ich zum 31. Januar 2108 gekündigt.

      Diese Kündigung wurde mir auch bereits schriftlich von Sky am 09.09.2017 bestätigt.

      Am 06. Dezember bekam ich einen Anruf von Servicemitarbeitern von Sky bezüglich einer Vertragsverlängerung.

      Der Preis ist sogar 2.20€ höher als das was ich bisher bezahlte. Trotzdem stimmte ich einem 1-Jahres Vertrag zu -

      mit der Versicherung (seitens des Mitarbeiters) das ich keine Aktivierungsgebühr von 29.90 € bezahlen müsste.

      2 Tage später bekam ich das ganze schriftlich und es enthielt natürlich doch die oben genannte Aktivierungsgebühr.

      Daher rief ich beim "Kundenservice" von Sky an. Die Mitarbeiterin meinte sie würde die Pakete nochmal rausnehmen und neu

      reinsetzen - das ganze ohne Aktivierungsgebühr.

      Als ich mich Mittags einloggte dachte ich mich trifft der Schlag. Die Mitarbeiterin hat ohne meine Zustimmung !!! komplett neue Pakete

      dazu gebucht. Ich müsste jetzt fast 74.- Euro bezahlen. Sie hat mir u.a.  Cinema - Sport usw. hinzugefügt.

      Da Sky ja zur Qualitätsverbesserung Gespräche aufzeichnet, kann man doch eindeutig belegen das ich hierfür niemals eine Zustimmung gab, oder auch nur ansatzweise den Wunsch darüber geäußert hätte. Außerdem machte sie aus dem 1-Jahres Vertrag einen 2 - Jahres Vertrag.

      Daraufhin rief ich wieder bei der Hotline an. Man wollte mich mit dem "Second Level" verbinden.

      Nach ewig langer Wartezeit war der ursprüngliche Mitarbeiter wieder in der Leitung, um mir mitzuteilen das man mich nicht durchstellen kann,

      mir aber auch nicht telefonisch helfen könne. Ich müsste den Vertrag widerrufen.

      Dies habe ich direkt am Freitag einmal übers Online Formular getan und zusätzlich noch per Mail um einen Beleg dafür zu haben.

      Bis heute habe ich jedoch leider keinerlei Reaktion darauf. Noch immer stehen in meinem Online-Bereich Pakete welche ich nie wollte und Preise das einem schlecht werden könnte ....

      Da ich unter eine Angst-Erkrankung leide, ist dieser Zustand für mich wirklich alles andere als schön.

      Auch wenn erst morgen eine Woche Wartezeit vergangen ist und auch wenn ich verstehe das Sky zurzeit viel zu tun hat,

      für mich ist jeder Tag wo das noch nicht bearbeitet wurde wirklich schlimm ....

       

      Meine Hoffnung ruhen daher jetzt wirklich auf Hilfe hier vom Forum bzw. eines Moderators.

      Es wäre sehr nett wenn Sie sich mal bitte meinen Vertrag ansehen könnten und die Pakete vor allem entfernen könnten.

       

       

      Vorab vielen vielen Dank für weitere Informationen.

      Mit freundlichen Grüßen

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 8 Antworten