6 Antworten Neueste Antwort am 06.12.2017 16:38 von ka91 RSS

    Vertragslaufzeit Problem aus der Black Deal Aktion

    ka91

      Hallo Leute,

       

      muss mich erneut melden. Es geht um folgendes: ich bin Septemberkündiger und habe zum Black Friday ein Brief im Briefkasten von Sky gefunden. Auf dieser stand „6 Monate für 25€“. Das ganze war für mich interessant, da aber 6 Monate zu „kurz“ sind habe ich der Dame am Telefon gefragt, ob ich zu gleichen Konditionen für 1 Jahr insgesamt abschließen kann, dies bejahte sie und wir verblieben so.

       

      Vor 1,5 Wochen mein Receiver samt Unterlagen erhalten und in den Unterlagen stand, dass ich für X+23 Monate abgeschlossen hätte. Siehe Anhang:

       

      F3D33333-A2E6-4326-92AF-3038A29A182C.jpeg


      Für mich kommt nur 01.12.17 - 30.11.18 in frage für monatliche 25€. Nun brauch ich neue Vertragsunterlagen wo es klipp und klar draufsteht, dass mein Abo nur von 01.12.17 - 31.11.18 läuft, denn ich habe keine Lust im 2. Jahr soviel zu zahlen ist ja verständlich. Ebenso finde ich es von der Dame ********, dass sie mir ein 2-Jahres-Vertrag andrehen möchte.


      Nochmal: ich brauch DRINGEND neue Unterlagen, ansonsten muss ich meinen Vertrag widerrufen, was eig ******** wäre.


      Hoffe, dass mir nun jemand helfen kann, der liebe Alex (dem ich trotzdem dankbar bin) hat da ein paar Sachen wohl vergessen


      Grüsse

        • Re: Vertragslaufzeit Problem aus der Black Deal Aktion
          offox74

          Wow,

           

          gleich 2 Mal ****** im Post. Wäre doch auch ohne solche Worte gegangen oder?

           

          Wenn Unterlagen und Hardware vor 1 1/2 Wochen kamen und festgestellt wurde das diese falsch sind, weshalb dann erst jetzt kurz vor Ablauf der Widerrufsfrist hier gemeldet?

           

          So ist nicht mehr viel Zeit.

           

          Ich denke ein Sky Moderator wird sich die Angelegenheit anschauen.

            • Re: Vertragslaufzeit Problem aus der Black Deal Aktion
              ka91

              Ja vllt 1 mal Zuviel haha. Ich hab direkt angerufen als ich das gesehen hab, der Herr am Telefon wollte mir erzählen, dass das „normal„ sei er das aber korrigiert und per mail ne neue Bestätigung schickt. Dieser war der selbe wie im Briefumschlag.

               

              Dann habe ich mich hier an das Forum gewandt, der Alex hat versucht mir zu helfen hat aber wohl ein paar Sachen durcheinandergebracht (bei sovielen Problemen kann das mal vorkommen bin ja nicht der einzige hier). Das hat ein paar Tage genommen.

               

              Nun versuche ich es nochmal.

            • Re: Vertragslaufzeit Problem aus der Black Deal Aktion
              Axel S.

              Hallo ka91,

               

              da Du mir auch privat geschrieben hast, habe ich Dir darauf geantwortet.

               

              VG, Axel

                • Re: Vertragslaufzeit Problem aus der Black Deal Aktion
                  ka91

                  Hi Axel,

                   

                  danke nochmal. Am 1.12. habe ich das 2. Paket erhalten (das erste ist nicht angekommen weil die Dame am Telefon den Zusatz vergessen hat und das Paket somit zurück zu Sky ging, am 28.11. war es schon bei mir in der Stadt, DHL Hotline konnte nichts machen) und am 1.12. habe ich auch alles angeschlossen und gewartet bis die Karte freigeschaltet wird. Dann habe ich gegen mitternacht dank Google die Nummer für die Freischaltung gefunden und auch aktiviert (wann genau weiß ich nicht). Meiner Erinnerung nach am 1.12.17 wonach mein Vertrag bis 30.11.18 gehen muss auch sowieso gehen sollte.

                   

                  Zusammengefasst: ich brauch ein Schreiben wo drin steht das mein Vertrag nur 12 Monate läuft (auch in Worten, in meinen Unterlagen steht nämlich X+23 Monate). Und die Beendigung des Vertrages muss wieder auf 30.11.18 gestellt werden.

                   

                  Es läuft einfach alles sehr schlecht und bin unglücklich dass ich mich damit rumschlagen muss, weil jemand meint “ich dreh mal für 2 Jahre an vllt checkt ers nicht„. Ich bin genervt du wahrscheinlich auch, das alles hätte man sich sparen können, wenn die Person ihre Arbeit korrekt gemacht hätte, sehr ärgerlich und zeitraubend.

                   

                  Gruss