19 Antworten Neueste Antwort am 03.12.2017 11:46 von herbi100 RSS

    SKY - läßt mich als Kunde im Stich.

      Ich bin seit Jahren Kunde bei SKY. Leider habe ich ein Makel. Ich bin auch Kunde bei Unitymedia. Da ich mittlerweile nur noch HD Programme

      Sky-Cinema, Sky-Hits, Sky-Action und Sky-Atlantic schaue, habe ich letzttes Jahr kündigen wollen.

       

      Nach der Kündigung erfolgte zum Zeitpunkt

      des Vertragablaufes ein Anruf von einen SKY-Mitarbeiter. Ich schilderte meine Begründung zur Kündigung.

       

      - Ich bin Unitymedia Kunde  und mußte mich damals für diesen Kabelanbieter entscheiden, um überhaupt Programme zu empfangen! Über SKY habe ich dann das Paket Sky/Entertainment + Sky/Cinema mit HD Option gebucht (Gesamtpreis ca 45,- Euro). Nun hatte ich jetzt UM und SKY über meine Horizon-Box.Ich konnte aber aus diesesm Paketkein Sky On Demand und keines der anderen Abo-Inhalte nutzen. Zudem hatte ich alle Sender doppelt, da diese ja schon bei Unitymedia vorhanden sind. Zum Beispiel, SYFY, TNT, Discovery...usw. Und alle in HD! Ich  nutzte aus dem SKY Paket nur die vierbereits oben genannten Sender.

       

      Der Sky-Mitarbeiter am Telefon unterbreitete mir dann ein Angebot zu einem ermßigten Preis von 22,99 monatlich. Ich zeigte mich einverstanden, obwohl der Preis immer noch hoch für meine relevanten Sky Sender war. Ein reduziertes Paket gibt es leider nicht. Zudem mußte ich eine Gebühr von 50,- Euro zahlen. Freischaltgebühr? - da ich schon gekündigt hatte. Was wäre denn gewesen, wenn ich nicht gekündigt hätte? Dann hätte ich ja weiterhin den vollen Paketpreis zahlen müssen?!

       

      Jetzt habe aus  hier nicht zu nennen wollenden Grund die Kündigung verpasst. Das ist erst einmal Pech für mich, aus vertraglicher Sicht.

      Ich habe also bei SKY angerufen.

      Was dann für mich nur so entäuschend war, ist wie man dann hier als Kunde behandelt wurde. Nämlich garnicht. Ich habe mehrmals versucht, auf Kunlanz-Wege eine Einigung zu erbeten, die für beide Seiten akzeptabel wäre. Den Vertrag weiterlaufen zu lassen zu den bisherigen Konditionen,wurde abgelehnt. Immer auf Berufung der nicht eingehaltenen Kündigungsfrist. Wieder und wieder. Ich habe mehrmals angefrufen.

      Einmal wurde dann einfach irgendwann aufgelegt.  Ich habe auch mehrmals schriftlich um ein offenes Ohr gebeten. Es wurde allerdings immer

      nur freundlich auf die bekannte 0180 - Hotline hingewiesen.

       

      Ein hoffentlich nützilicher Hinweis wurde mir auch noch gemacht. Und zwar auf diese Online community hier.

       

      Ich wollte eigentlich gar nicht so viel schreiben.  Außer:

       

      "SKY - Warum arbeitet ihr nicht einfach Kundenorientierter?? Und warum pflegt ihr solche Kunden nicht??

       

      Ich muß ab 01.01.2018  schlappe 52,99  Euro (inkl. allgemeiner Preis- Erhöhung)  für meine kleine Cinema HD Familie zahlen.

       

      Leinder muß ich mich nach diesen 12 Monaten von dieser Familie trennen, da sich keiner Verstanden fühlt, oder gar Verantwortlich?

       

      Das im  Zeitalter von NETFLIX und anderen netten Familien ;-))

       

       

      In diesem Sinne

       

      Piet63

        • Re: SKY - läßt mich als Kunde im Stich.
          klausi67

          wenn du Geld Sparen willst kannst du dein Abo vor dem 1.1.18 auf starter downgraden

          • Re: SKY - läßt mich als Kunde im Stich.
            herbi100

            Ich habe mehrmals versucht, auf Kunlanz-Wege eine Einigung zu erbeten, die für beide Seiten akzeptabel wäre

            Kulanz kann man erfragen, aber doch nicht erwarten, oder sogar einfordern.

            Du hast nach Kulanz gefragt, völlig richtig und in Ordnung,

            aber jetzt enttäuscht oder gar sauer auf Sky zu sein, weil Sky Dir keine Kulanz gewährt,

            finde ich nicht richtig.

            Den Vertrag weiterlaufen zu lassen zu den bisherigen Konditionen,wurde abgelehnt

            Ja, klar, Du hast doch nicht lebenslang Rabatte.

            Immer auf Berufung der nicht eingehaltenen Kündigungsfrist. Wieder und wieder. Ich habe mehrmals angefrufen.

            Scheinbar bist Du halt ein Mensch, der mit Antworten welche Dir nicht passen schlecht umgehen kann.

            Was ist an "es ist keine Kulanz möglich" denn nicht zu verstehen??

            "SKY - Warum arbeitet ihr nicht einfach Kundenorientierter?? Und warum pflegt ihr solche Kunden nicht??

            Naja, Kunden bekommen Rabatte, nur, weil sie Kündigungen vortäuschen, mehr Kundenorientiert geht doch nicht

              • Re: SKY - läßt mich als Kunde im Stich.

                Danke für die ganzen Antworten. Mir ist schon bewußt, dass es meine eigene Schuld war, nicht rechtzeitig zu kündigen.

                Darum geht es mir aber in erster Linie garnicht. Es geht mir um die Art und Weise, wie man am Telefon behandelt wird.

                Ein langfristiges unternehmerisches Denken gibt es leider bei SKY nicht. Ich war ja für das reduzierte Paket ja auch dankbar.

                Aber jedesmal kündigen nach Ablauf des Rabattjahres, um dann wieder neue Gebühren für die Freischaltung zu zahlen, ist

                genauso irrsinnig und überflüssig. Das Problem für SKY ist, das ich Unitymedia Kunde bin (ob ich will oder nicht). Beide Unternehmen sind sich nicht "grün". Das Nachsehen habe ich. Und das mußte mir bewußt werden. Trotz allem ist SKY

                viel zu teuer und unflexibel, was die SKY-Paket betrifft. Wenn ich ein komplettes Paket bezahle, möchte ich auch alles uneingeschränkt nutzen können. Das geht als UM Kunde nunmal nicht. Und das sollten bei Unternehmen einmal berücksichtigen. Aber solgange genug Geld für beide fließt, ist da leider auch kein Handlungsbedarf. Aber, fragt sich, wie

                lange das noch so geht. Ich bin nicht der einziege mit diesem Problem.

                  • Re: SKY - läßt mich als Kunde im Stich.
                    herbst

                    piet63 schrieb:

                     

                    Aber jedesmal kündigen nach Ablauf des Rabattjahres, um dann wieder neue Gebühren für die Freischaltung zu zahlen, ist genauso irrsinnig und überflüssig.

                     

                    Wenn ich ein komplettes Paket bezahle, möchte ich auch alles uneingeschränkt nutzen können

                    Hier sind die Spielregeln: Sky Rückholangebote | Sky & Friends

                    So sieht es aus: Kabelkunde - 'mal wieder der Dumme?

                    • Re: SKY - läßt mich als Kunde im Stich.
                      herbi100

                      Darum geht es mir aber in erster Linie garnicht. Es geht mir um die Art und Weise, wie man am Telefon behandelt wird

                      Ja, weil halt deine Erwartungen nicht erfüllt wurden,

                      wie findest Du denn Deine Art und Weise,

                      immer und immer wieder anzurufen,

                      obwohl Du doch schon mehrmals eine Antwort bekommen hast??

                      Ein langfristiges unternehmerisches Denken gibt es leider bei SKY nicht

                      Langfristig wäre es für Sky eine Katastrophe, wenn man anfangen würde,

                      Kündigungsvergessern einfach so Rabatte zu gewähren, dass wäre Unternehmerischer Selbstmord.

                      Aber jedesmal kündigen nach Ablauf des Rabattjahres, um dann wieder neue Gebühren für die Freischaltung zu zahlen, ist

                      genauso irrsinnig und überflüssig

                      Nö, es gibt überall UVP, normale Preis, Rabatte, Sale, Sonderangebote usw.

                      will man das bei Handyanbietern, Sky usw. muss man halt

                      einmal im Jahr oder alle zwei Jahre kündigen, sollte für jeden machbar sein.

                      Dafür bekommt man ja Rabatte

                      Nur wissen viele diese Rabatte erst zu schätzen, wenn sie mal wegfallen

                      • Re: SKY - läßt mich als Kunde im Stich.
                        jimgordon

                        piet63 schrieb:

                         

                        ...

                        Aber jedesmal kündigen nach Ablauf des Rabattjahres, um dann wieder neue Gebühren für die Freischaltung zu zahlen, ist

                        genauso irrsinnig und überflüssig

                         

                        Das kann man locker umgehen, in dem man einfach nicht kündigt und den Vertrag einfach laufen lässt.

                    • Re: SKY - läßt mich als Kunde im Stich.
                      puhbert

                      @Ich muß ab 01.01.2018  schlappe 52,99  Euro (inkl. allgemeiner Preis- Erhöhung)  für meine kleine Cinema HD Familie zahlen.

                       

                      Hier gebe ich dir Recht.Das Preisleistungsverhältnis ist völlig überzogen.

                      Aber....auch bei Netflix und den „anderen netten Familien“ muss man Verträge einhalten.!

                        • Re: SKY - läßt mich als Kunde im Stich.
                          klausi67

                          Hans-Jürgen Bonin schrieb:

                           

                          @Ich muß ab 01.01.2018  schlappe 52,99  Euro (inkl. allgemeiner Preis- Erhöhung)  für meine kleine Cinema HD Familie zahlen.

                           

                          Hier gebe ich dir Recht.Das Preisleistungsverhältnis ist völlig überzogen.

                          Aber....auch bei Netflix und den „anderen netten Familien“ muss man Verträge einhalten.!

                          Ja nur das da eine Onlinekündigung ca. 3 Sekunden dauert und der Vertrag immer nur Monatlich läuft.Sky hat aber Jahresverträge und nicht das beste Kündigungssystem, das vergessen Sky Kunden immer wieder... weshalb es dann hier solche Posts gibt. Also mal an den TE wenn du Geld sparen willst Runter stufen und auf viele sachen verzichten oder Zahlen mehr wird dir nicht bleiben... Und beim nächsten mal Kündigst du pünktlich.

                            • Re: SKY - läßt mich als Kunde im Stich.

                              Das downgraden bringt mir ja leider nichts. Weil es mir nur um Cinema HD geht. Für mich heißt das ja nun 12 Monate

                              vollen Paketpreis zahlen und danach ist halt Schluß. Es schmerzt halt. Ich zahle jetzt ca. 120 Euro monatlich für UM + SKY :-(

                                • Re: SKY - läßt mich als Kunde im Stich.
                                  klausi67

                                  piet63 schrieb:

                                   

                                  Das downgraden bringt mir ja leider nichts. Weil es mir nur um Cinema HD geht. Für mich heißt das ja nun 12 Monate

                                  vollen Paketpreis zahlen und danach ist halt Schluß. Es schmerzt halt. Ich zahle jetzt ca. 120 Euro monatlich für UM + SKY :-(

                                  Weist du was solche Posts so unglaubbar macht? Du kannst jetzt nicht auf Cinema HD verzichten und zahlst lieber 120€ im Monat für TV Schauen... Da glaubst du doch nicht das dir irgendjemand glaubt das dann in einem Jahr ende ist!

                                    • Re: SKY - läßt mich als Kunde im Stich.

                                      Ich verstehe deine Antwort nicht ganz. Ich bin kein TV Junkie. Ich zahle für UM Telef, Internet und TV inkl. Fritzbox 65,- Euro.

                                      Für SKY ab Januar 52,99, weil ich es halt verpaßt habe. Daraus entseht halt dieser Betrag. Wo ist denn da die Relation?

                                      Das ist auch nicht mein Ausgangproblem. Es geht mir um den Umgang als Kunden bei SKY. Ich möchte da auch nicht jetzt

                                      ander Sichtweisen diskutieren. Aber danke für deine Anteilnahme.

                                        • Re: SKY - läßt mich als Kunde im Stich.
                                          herbi100

                                          Du solltest in Deinem Leben besser auf Dich aufpassen,

                                          darauf achten, dass es dir gut geht und was dafür tun, dass Du Dich Wohl fühlst.

                                           

                                          Und nicht damit rechnen, dass andere Fehler von Dir mit Kulanz wieder ausbügeln,

                                          dass wird in den seltensten Fällen passieren.

                                           

                                          Gerade Kunden wie Du,

                                          die es richtig mitnimmt,

                                          wenn sie mal ein Jahr ohne Rabatte überbrücken müssen,

                                          müssen sich selbst besser behandeln

                                          und dürfen solche Dinge nicht übersehen.

                                           

                                          Kleiner Tipp,

                                          Ein Jahr die Zähne zusammen beisen, jetzt schon kündigen,

                                          nächstes Jahr kommen wieder Rabattangebote

                                          und

                                          ich denke für Entertainment + Cinema mit HD sollte ein Preis weit unter 30 Euro möglich sein,

                                          45 Euro sind viel zu viel

                                          melde Dich nächstes Jahr hier, dann begleitet man Dich bis zu einem guten Angebot,

                                          gerade in der Weihnachtszeit, gibt es oft gute Angebote.

                                      • Re: SKY - läßt mich als Kunde im Stich.
                                        jimgordon

                                        Du zahlst ca. 60 € im Monat an UM? Hut ab, die haben dich auch im Sack