3 Antworten Neueste Antwort am 28.11.2017 20:59 von plunec RSS

    Sky Reaktivierung nach Kündigung / Auftragsbestätigung Unklarheiten

    plunec

      Hallo liebe Sky-Community,

       

      mein Sky Abo ist zum 30.09.2017 ausgelaufen. Am Donnerstag 23.11.2017 habe ich eine E-Mail mit einem Rückholangebot erhalten und mich daraufhin telefonisch gemeldet und das ganze abgeschlossen. Anders als in der E-Mail angegeben, war telefonisch auch eine Buchung über 12 statt 6 Monate möglich, dies habe ich vorgenommen. Die sehr freundliche Sky Mitarbeiterin hat mir auch nochmal alles im Detail ausführlich vorgelesen und bestätigt (inkl. Widerruf, Laufzeiten etc.) Ich sollte binnen 3h eine Auftragsbestätigung erhalten und Sky nach 30 Min - 3h wieder hell werden und ich könnte meine bisherigen Hardware (CI+ Modul) und Karte weiternutzen.

       

      Nachdem dies nicht der Fall war habe ich erneut angerufen, dann wurde festgestellt, dass meine Abo-Reaktivierung nicht korrekt eingebucht werden konnte und dies jetzt erfolgen müsse. Es seien nun aber nur noch 6 Monat Laufzeit möglich. Ebenso brauche ich nun neue Hardware und meine alte kann leider nicht reaktiviert werden, weil schon zu lange ausgelaufen. Habe ich erstmal alles zur Kenntnis genommen, mit Hinweis von mir bitte wieder das Modul zu verschicken und doch bitte auch die Auftragsbestätigung zu versenden, die weiterhin fehlte. Wollte die Kollegin in 5 Minuten machen...

       

      Es kam keine Auftragsbestätigung, also Freitag vormittag nochmal angerufen, dann die Info erhalten, dass Versandprozess für Hardware schon im Gange ist und die die Tage kommt. Das hat mich erstmal beruhigt. Auch die Konditionen sollten passen. Auftragsbestätigung für meine Unterlagen fehlt weiterhin und sollte laut Sky Hotline "erneut" zugesendet werden, E-Mail Adresse abgeglichen, war korrekt.

      Am nachmittag habe ich dann eine Versandbestätigung für Hardware erhalten. Was drinnen ist weiß ich leider nicht, und die Auftragsbestätigung mit meinen Vertragskonditionen fehlt weiterhin. Auch funktioniert mein Sky Online-Zugang wie gehabt nicht, auch das Zurücksetzen klappt nicht.

       

      Erneute Anrufe brachten leider auch keine 100% Klarheit oder man kommt in der Hotline nicht durch. Nachdem ich jetzt verschiedene Aussagen von CC-Agents hatte, wäre ich sehr dankbar wenn ein kompetenter Mod den Vorgang mal ansehen könnte und prüft ob den nun wirklich alles korrekt eingebucht ist und wann Sky wieder freigeschaltet wird, bzw. was ich noch machen kann den Vorgang zu beschleunigen. In der Versandbestätigung zur Hardware sind bisherige Kundennummern und Vertragsnummern identisch. Bei der Gelegenheit wäre es nett, zu prüfen ob nicht doch die 12 Monate Laufzeit möglich sind. Nachdem der erste Agent diese im System gesehen hat sollte das grundsätzlich buchbar sein.

       

       

      Vielen Dank vorab.

       

      Beste Grüße,

      Plunec

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 3 Antworten