16 Antworten Neueste Antwort am 18.11.2017 16:52 von Sanny G. RSS

    Trotz mündlich zugesagtem Rabatt voller Preis für die folgenden 12 Monate

    miiiiihe86

      ich habe da ein Anliegen was mich sehr sauer macht.

       

      Ich bin nun seit einigen Jahren treuer Kunde bei Sky. Im Oktober/November 2015 ist meine Kündigung, die ich innerhalb der Frist zu Sky gesandt habe, aus mysteriösen Umständen nicht bei denen angekommen. Mein günstiger Vertrag (es waren damals glaube ich 35 Euro) wurde dann gegen meinen Willen zum vollen Preis von über 68,99 Euro um 12 Monate verlängert. Jegliche Bitten, mich wieder auf die 35 Euro herunter zu stufen ignorierte Sky.


      Ich habe damals im Januar 2016 aus diesem Grund meinen Vertrag bei Sky gekündigt, da die mir auf Kulanzbasis zunächst nicht entgegen gekommen sind.


      Da ich weiter Kunde bleiben wollte, hat Sky mir einige Wochen später ein neues Angebot von 29,99 Euro pro Monat unterbreitet. Ich sagte dem Mitarbeiter damals am Telefon, dass ich den Vertrag nur zustimme, wenn er zu diesen Konditionen dieses mal auf 24 Monate befristet wird und nicht nach 12 Monaten wieder auf den vollen Preis hochgerechnet wird. Der Mitarbeiter sagte mir diese Bedingung zu. Ich habe mich auf sein Wort verlassen und somit ist ein neuer Vertrag zustande gekommen. Eine Bestätigung dieses neuen Vertrages habe ich schriftlich nie erhalten. Ich bin davon ausgegangen, dass bei einer Verlängerung zu identischen Konditionen keine extra Bestätigung kommt. Ich habe mich auf Ihr Wort verlassen und dies auch in meinem Mitgliederbereich nicht überprüft. Ich hatte schließlich keinen Grund dazu, da bisher alle Zahlungen zu den versprochenen 29,99 Euro abgebucht wurden.

       

      Am vergangenen Abend musste ich beim Herunterladen der SkyApp feststellen, dass mein Vertrag zum 25.11.2016 endet und zum 30.11.2018 verlängert wird. Zunächst habe ich mir dabei nichts gedacht. Als ich aber die Hotline anrief, wurde mir mitgeteilt, dass ich die folgenden 12 Monate den vollen Preis zahlen muss, obwohl mir mündlich ein fester Preis für 24 Monate zugesagt wurde und das finde ich eine absolute Frechheit. Noch dreister war die Aussage derMitarbeiterin, dass Sie mir aus Kulanzgründen entgegenkommen kann und mir 10 Euro monatlichen Rabatt auf den vollen Preis gibt, unter der Bedingung, dass ich diesen vollen Preis dann 24 Monate bezahlen muss. Was bitte soll denn das? Ich fühle mich von Sky in jeglicher Hinsicht abgezockt.

       

      Hat jemand ähnliche Erfahrungen und kann helfen?

        • Re: Trotz mündlich zugesagtem Rabatt voller Preis für die folgenden 12 Monate
          klausi67

          miiiiihe86 schrieb:

           

          Hat jemand ähnliche Erfahrungen und kann helfen?

          Naja ist nicht so selten, aber gleich wirst du gefragt werden warum du dir deinen vertrag nicht anschaust...

            • Re: Trotz mündlich zugesagtem Rabatt voller Preis für die folgenden 12 Monate
              stephan1

              ... und das kommt auch nicht von ungefähr.

              Wer sich auf mündliche Zusagen bei Verträgen mit Unternehmen verlässt ist schlicht "blauäugig". Wer zusätzlich die nicht vorhandenen schriftlichen Bestätigungen nicht moniert/ einfordert, handelt fahrlässig.

              Sich aber "irgendwann" zu beschweren und eigene Unzulänglichkeiten im Nachhinein dem Vertragspartner unterzujubeln ist schlechter Stil.

              TE zahlt nunmehr "Lehrgeld" und das ist auch in Ordnung.

              • Re: Trotz mündlich zugesagtem Rabatt voller Preis für die folgenden 12 Monate
                sur

                Ist ja auch so: Wer telefonische Vereinbarungen trifft, ist dafür (mit)verantwortlich, die Umsetzung der Vereinbarungen im Auge zu behalten um seine Konsumentenrechte wahrnehmen zu können, wenn mal etwas schiefgeht.

                 

                Und ja, hier geht offenbar immer wieder etwas schief. Man muss damit rechnen, dass Callcenter-Mitarbeiter schlecht informiert, schlampig oder gar dreist handeln. Natürlich hat der Auftraggeber, also Sky, über Schulung oder Qualtatsstandards eine gewisse Einflussmöglichkeit - aber es werden sich aber nicht alle Fehler restlos  beseitigen lassen.

                  • Re: Trotz mündlich zugesagtem Rabatt voller Preis für die folgenden 12 Monate
                    berlin69er

                    Dann kontrolliert Sky seine Mitarbeiter aber nicht genug und ermöglicht solche „Missverständnisse“...

                    Wie schon mehrfach geschrieben: nochmalige Bestätigung der vereinbarten Konditionen per Mail an den Kunden und dieser muss per Klick zustimmen, bevor sie wirksam werden und schon geht man diesen ganzen leeren Versprechungen oder Schlampereien aus dem Weg.  Kein Klick, kein Vertrag, fertig...

                    • Re: Trotz mündlich zugesagtem Rabatt voller Preis für die folgenden 12 Monate
                      Didi Duster

                      sur schrieb:

                       

                      Ist ja auch so: Wer telefonische Vereinbarungen trifft, ist dafür (mit)verantwortlich, die Umsetzung der Vereinbarungen im Auge zu behalten um seine Konsumentenrechte wahrnehmen zu können, wenn mal etwas schiefgeht.

                       

                      Und ja, hier geht offenbar immer wieder etwas schief. Man muss damit rechnen, dass Callcenter-Mitarbeiter schlecht informiert, schlampig oder gar dreist handeln. Natürlich hat der Auftraggeber, also Sky, über Schulung oder Qualtatsstandards eine gewisse Einflussmöglichkeit - aber es werden sich aber nicht alle Fehler restlos  beseitigen lassen.

                      Die Leute in den Callcentern arbeiten im Endeffekt für und im Namen von Sky.

                      Sky sollte also nicht nur eine gewisse Einflussmöglichkeit wahrnehmen, sondern hier gezielt Standards einführen und die Drittfirmen, welche für die Mitarbeiter zuständig sind, besser kontrollieren.

                      Alle Fehler können natürlich nicht beseitigt werden, denn wo Menschen arbeiten passieren nun einmal Fehler. Aber Sky sollte schon darauf achten, dass nicht so gravierende Fehler gemacht werden und, dass die Mitarbeiter eben nicht pampig, dreist oder inkompetent agieren. Ein Callcenter ist als erste Anlaufstelle des Kunden eben auch ein gewisses Aushängeschild der Firma und hier gibt Sky kein gutes Bild ab!

                        • Re: Trotz mündlich zugesagtem Rabatt voller Preis für die folgenden 12 Monate
                          surferer

                          somit kommen wir wieder zum thema "zertifizierung" - habe mich mal versucht schlau zu machen .. das einzige, was ich dazu gefunden habe, sind die von sky zertifizierten (?) müll-receiver .. also null - hätte mich auch gewundert !

                           

                          "bedauerliche einzelfälle" und "systemfehler" - wer's glaubt, wir seelig -

                          von einzelfällen zu philosophieren ist schon frech und systemfehler können nicht monatelang einfach so hingenommen und als standard quasi so stehen gelassen werden - sowas gehört asap behoben - aber augenscheinlich kommt es sky billiger, anstatt software-bugs beheben zu lassen, eine armada von mods zu beschäftigen ??

                           

                          mein fazit: wäre ich mit kunden so umgegangen, hätte man mich entlassen - bei sky bekommen sie orden umgehängt -

                           

                          da ich davon ausgehe, dass telefon-aquisen protokolliert-, sprich in formularen und nicht auf toilettenpapier festgehalten werden, fehlt mir jedes verständnis für derartige abzockereien -

                           

                          ich gehe ebenfalls kondom mit den kommentaren von berlin69er:

                          alles, was per telefon ausgehandelt wurde, wird per email an die jeweiligen kunden verschickt - anbei ein bestätigungslink - aktualisierter vertrag wird erst aktiv, wenn entsprechender link bestätigt wurde - so schwer kann das doch nicht sein -

                          • Re: Trotz mündlich zugesagtem Rabatt voller Preis für die folgenden 12 Monate
                            sur

                            Didi Duster schrieb:

                            ...

                            Sky sollte also nicht nur eine gewisse Einflussmöglichkeit wahrnehmen, sondern hier gezielt Standards einführen und die Drittfirmen, welche für die Mitarbeiter zuständig sind, besser kontrollieren .... Ein Callcenter ist als erste Anlaufstelle des Kunden eben auch ein gewisses Aushängeschild der Firma und hier gibt Sky kein gutes Bild ab!

                            Genauso ist es - das kann man nur doppelt unterstreichen

                             

                            Den Kunden im Hier und Jetzt nützen diese Forderungen aber leider wenig. Da ist eben Vorsicht  angesagt , um keine unliebsamen Überraschungen zu erleben.

                      • Re: Trotz mündlich zugesagtem Rabatt voller Preis für die folgenden 12 Monate
                        John M

                        Ja ist mir vor Jahren bei meinem Telefon Vertrag passiert.

                        So wie du hab ich mich auf das Wort des ienigen verlassen.

                        Das ende vom Lied ich musste den Vollen Preis bezahlen.

                        Seid dem bin ich  sehr vorsichtig. Und Glaube keinen Mündlichen zusagen oder Versprächen wenn es um Vertrags in halte geht,

                        • Re: Trotz mündlich zugesagtem Rabatt voller Preis für die folgenden 12 Monate
                          sur

                          miiiiihe86 schrieb:

                          ...

                          Am vergangenen Abend musste ich beim Herunterladen der SkyApp feststellen, dass mein Vertrag zum 25.11.2016 endet und zum 30.11.2018 verlängert wird. Zunächst habe ich mir dabei nichts gedacht. Als ich aber die Hotline anrief, wurde mir mitgeteilt, dass ich die folgenden 12 Monate den vollen Preis zahlen muss, ...

                          Innerhalb der Laufzeit - also noch bis Ende November - kannst du auch Pakete reduzieren und somit Kosten sparen. Nur das Basispaket muss bestehen bleiben.

                          • Re: Trotz mündlich zugesagtem Rabatt voller Preis für die folgenden 12 Monate
                            Sanny G.

                            Hallo miiiiihe86,

                             

                            bitte entschuldige die Unannehmlichkeiten. Auf Deine PN antworte ich gleich und nehme eine Prüfung vor.

                             

                            Eines möchte ich hier aber noch erwähnen: Sky versendet immer Vertragsbestätigungen. Kommt diese nach ein paar Tagen nicht an, sollte man nachfragen. Gleiches betrifft auch eine Kündigungsbestätigung.

                             

                            VG, Sanny

                             

                            Update: Vertragsbestätigung wurde versendet. / Im Online-Kundencenter über das Web waren/sind die Konditionen auch ersichtlich. / Keine Anpassung möglich.