17 Antworten Neueste Antwort am 19.11.2017 09:12 von berlin69er RSS

    Sky Pro unscharfes Bild 4 K TV

    anjamaria

      Hallo, ich habe einen nagelneuen Sony Bravia XE85 4 k Tv und den Sky Pro Receiver,man sollte doch meinen,dass man am Receiver nun als Bildauflösung bevorzugte Auflösung oder 2160 p einstellen muss,auch für HD Sender.Ansonsten müsste man ja auch jedesmal die Bildauflösung ändern.

      Allerdings ist sogar Fussball UHD deutlich schärfer mit der Auflösung 1080 p,in etwa vergleichbar mit dem alten Full HD Tv von Sony.

      Wie kommt das?

        • Re: Sky Pro unscharfes Bild 4 K TV
          berlin69er

          Vermutlich weil der Scaler im Sky Receiver einfach zu billig ist, im Gegensatz zu dem im Sony.

          • Re: Sky Pro unscharfes Bild 4 K TV
            kamikaze

            Siehe Erklärungen von mthell

              • Re: Sky Pro unscharfes Bild 4 K TV
                mthehell

                Da verwechselst Du aber jetzt was:

                TV-Vollbilder werden i.d.R. mit 25 Hz gesendet (ÖR-HDTV 720p/25).

                Halbbilder (1080i/50) gibt es nur bei TV-Übertragungen und die  kommen immer in doppelter Frequenz mit 50Hz an - eben um sie zu einem Vollbild zusammenfügen zu können, damit das Auge kein Halbbild wahrnimmt.

                 

                Was Du vielleicht meinst, ist das "Ruckeln" (der "flattrige" Fußball beim Abstoss zum Beispiel), das aber nur bei Streams vorkommt. Da spricht man aber nicht von Hz, sondern von fps (frames per second). Ist diese Rate nur bei 25, dann kann es bei schnellen Kamerabewegungen zu Sprüngen kommen.

                Gut zu sehen bei SkyTicket, da wird im Gegensatz zu SkyGo 720p nur mit 25fps gestreamt, dafür mit einer höheren Bitrate.

                An das 720p-Bild der ÖR-Sender mit 14,4Mbit reicht aber beides leider nicht ran (wobei mir optisch SkyTicket besser gefällt, nur "ruckelt's" da mehr als bei SkyGo mit der geringen Bitrate und 50fps)

                 

                Mit der Bildschärfe hat das aber nichts zu tun, da liegen die Gründe wie oben angesprochen im Zusammenspiel von Bitrate und Auflösung des Quellmaterials und der Skalierung auf die 2160p des TVs.

                  • Re: Sky Pro unscharfes Bild 4 K TV
                    kamikaze

                    siehe Erklärungen von mthelll

                      • Re: Sky Pro unscharfes Bild 4 K TV
                        mthehell

                        Das "Nö." kannst Du Dir sparen...

                        TV wird nun mal nur mit 25 Vollbildern oder 50 Halbbildern gesendet.

                        Was Du da auf dem Screen hast, ist die Berechnung von Zwischenbildern, die der TV leistet.

                        Daher gibt es ja auch TVs mit bis zu 1.000Hz (die aber nur rechnerisch zustande kommen).

                         

                        Und klar, je mehr Zwischenbilder, desto ruckelfreier (aber auch schmieriger, da ja künstlich was berechnet wird, was gar nicht da ist)

                         

                        Unten steht ja auch 2.2 Pulldown (also von 25 auf 50Hz) was bei NTSC ein 3:2 Pulldown für 60Hz Vollbilder wären

                          • Re: Sky Pro unscharfes Bild 4 K TV
                            kamikaze

                            Du darfst das "Nö" behalten, ich will es nicht sparen, hab genug davon.

                             

                            Das 2.2 das da steht ist die HDCP-Version........

                              • Re: Sky Pro unscharfes Bild 4 K TV
                                mthehell

                                Das Pulldown Verfahren ist trotzdem ein 2:2 um das Signal von 25 auf 50Hz zu ziehen.

                                 

                                Du hast doch bestimmt einen BD-Player..?

                                Lass den doch mal einen Kinofilm mit seinen originalen 23.976Hz abspielen und vergleich das mit der Einstellung 50 oder 60Hz.

                                Müsstest den Unterschied erkennen können: Natürlich kein "Kino-Look"-Geruckel, aber etwas "soapiger" vom Bild an sich.

                                 

                                Die heutigen Bildschirme können das ja alle, nur damals gab es die Ruckler bei festen Formaten (NTSC auf PAL und umgekehrt).

                                Ich hatte das zuletzt noch bei SkyGo auf der Xbox360. Die läuft wie PCs mit 60Hz und die Inhalte nun mal als PAL Versionen mit 50Hz. Das hat immer geruckelt...

                                  • Re: Sky Pro unscharfes Bild 4 K TV
                                    kamikaze

                                    Okay, ich ziehe meine Aussage zurück, du hast recht!

                                      • Re: Sky Pro unscharfes Bild 4 K TV
                                        mthehell

                                        Ist ja nicht schlimm, kann ja mal passieren...

                                        Aber das "Nö." behalte ich trotzdem - und schenke es mal Jonny bei Gelegenheit (der schmeißt ja auch immer damit um sich und kann eins mehr bestimmt gebrauchen).

                                          • Re: Sky Pro unscharfes Bild 4 K TV
                                            kamikaze

                                            Ich hoffe nur, das anjamaria mit deinen Erklärungen geholfen ist.......

                                              • Re: Sky Pro unscharfes Bild 4 K TV
                                                mthehell

                                                Sicherlich nicht - Ich habe ja Deine Äpfel und Birnen sortiert, die Du rein geworfen hast, das beantwortet die Frage von anjamaria ja nicht, warum das 2160p-Bild des Sky+ Pro schlechter aussieht als das skalierte 1080p-Bild...

                                                 

                                                frankieboy hat die eigentlich "optimale" Antwort gegeben, die allerdings etwas aufwendig bei der Umsetzung ist (ständiges Verändern der Auflösung passend zur Quelle).

                                                Alternativ kann man testen, wie einem als Standard zum fernsehen die FullHD-Auflösung vom Receiver gefällt - denn die UHD-TVs sind ziemlich gut im hochskalieren von 1080i/p auf 2160p.

                                                Lediglich für die 4 bis 6 UHD-Inhalte im Monat würde ich dann auf die 2160p vom Receiver wechseln.

                                                .

                                                  • Re: Sky Pro unscharfes Bild 4 K TV
                                                    frankieboy

                                                    Sky könnte ja auch die Software des UHD Receivers anpassen und die automatische Einstellung der Auflösung wieder einführen. Das würde am meisten Sinn machen.

                                                     

                                                    Die Sky Receiver können nicht gut skalieren. Daher sollte am besten immer das Quellsignal ohne Skalierung an den TV oder Beamer gegeben werden. Die TVs und Beamer können fast immer besser skalieren als die Sky Receiver.

                                                    • Re: Sky Pro unscharfes Bild 4 K TV
                                                      kamikaze

                                                      mthehell schrieb:

                                                       

                                                      Sicherlich nicht - Ich habe ja Deine Äpfel und Birnen sortiert, die Du rein geworfen hast,

                                                       

                                                      Du bist ja soooooo gut zu mir.........

                                                       

                                                      mthehell schrieb:

                                                       

                                                      das beantwortet die Frage von anjamaria ja nicht,

                                                       

                                                      Ach was!

                                                       

                                                      Na, zum Glück habe ich hier ein scharfes Bild bei allen Auflösungen ohne ständig irgendwas am Receiver umstellen zu müssen.

                                                      Meinen Äpfeln und Birnen sei Dank...........

                                              • Re: Sky Pro unscharfes Bild 4 K TV
                                                berlin69er

                                                Dieses NTSC Ruckeln kann man heute auch noch sehr oft auf allen möglichen Doku Sendern sehen, wenn sie US Dokus zeigen!

                                                Da wird sehr oft an einer vernünftigen PAL Umwandlung (Invers Telecine) gespart oder man hat es schon beim Studio bei der Wandlung in HD verbockt, wenn man es auch bei HD Sendern sieht.

                                                Auch bei NTSC DVDs kann man das sehen. Hochwertige Player besitzen aber Schaltungen, die (Spielfilm) DVDs wieder in „24p“ zurück wandeln und somit das Ruckeln durch die Normenwandlung umgehen.

                                                Liegt das Material in nativen HD vor, ist das ja zum Glück nicht mehr nötig. Wobei dort oft dann bei Blu-ray Discs älterer Filme das Problem entsteht, dass die vorhandenen deutschen Ton Master in PAL Geschwindigkeit aufgenommen wurden. Das führt dann bei der neuen Abtastung zwangsläufig zu Tonverfälschungen (Tonhöhe), wenn nicht alles neu aufgenommen wird. Auch hier muss man mit technischen Tricks arbeiten, die diesen Effekt zumindest lindern. Aber auch das wird oft gerne gespart, weshalb man sich dann wundert, warum Stimmen auf ein mal viel zu tief klingen.

                                                Ende mit dem kleinen OT Ausflug...

                                    • Re: Sky Pro unscharfes Bild 4 K TV
                                      frankieboy

                                      Ist doch ganz einfach: Für UHD Inhalte den Receiver auf 2160p stellen. Für Full HD Inhalte (Sky HD Sender) den Receiver auf 1080i stellen. Für HD Ready Inhalte (ARD HD / ZDF HD) den Receiver auf 720p stellen.

                                       

                                      Dann gibt der Receiver immer die richtige Auflösung des empfangenen Signals aus und dein guter Sony TV skaliert alles passend hoch bzw. zeigt UHD direkt an.

                                       

                                      Leider hat der neue Sky UHD Receiver keine automatische Einstellung mehr wie der alte Sky+ Receiver und kann die Auflösung des Quellsignals nicht mehr automatisch umstellen. Er gibt nur noch eine Auflösung fest raus, egal was für ein Quellsignal anliegt.

                                       

                                      Bei Full HD und HD Ready Signalen hat der alte Receiver das bessere Bild. Der neuere UHD Receiver hat bei Full HD und HD Ready immer einen leichten Weichzeichner drauf und ist daher nicht so scharf. Ich hatte beide Receiver und habe das vor einem Jahr ausführlich verglichen. Dafür kann der neue eben UHD, was der alte nicht kann.