2 Antworten Neueste Antwort am 15.11.2017 08:20 von Dorina N. RSS

    Abrechnung falsch - Service reagiert nicht. Was tun?

    taylor-lliy

      Meine Abrechnung ist leider falsch und der Service von Skyticket meldet sich erst nach einer Woche mit einer Standardantwort ohne wohl das Problem überhaupt gelesen zu haben. Ich will hier nicht ausdrücken, was ich vom Service von Sky halte. Aber bevor ich meine Bank beauftrage das Geld zurückzuholen versuche ich hier noch einen hilfsbereiten Mitarbeiter zu erreichen.

      Vielleicht gibt es aber auch Nutzer hier, die mir helfen können. Eventuell verstehe ich auch in den Vertragsbedingungen von Sky etwas nicht.

      Bestellt habe ich ein Monatsticket für 9,99 Euro. Und drei Monate für 39,99 Euro. Das Problem scheint die Abrechnung der 9,99 Euro.

       

      Monatliche Kosten
      01.10.2017 bis 01.11.2017Sky Supersport Monatsticket29,99 €
      Einmalige Kosten seit der letzten Buchung
      16.10.2017Korrektur Mehrfachgutschrift10,01 €
      13.10.2017 Gutschrift Sky Ticket
      Anzahl: 2

      -20,02 €
      31.10.2017Sky Ticket Einmalgebühr39,99 €
      Aktuelle Gebühren aus dem Vormonat
      27.09.2017 bis 01.10.2017Ein Monat € 9,99 Gutschrift (anteilig für den Vormonat)-1,33 €
      27.09.2017 bis 01.10.2017Sky Supersport Monatsticket (anteilig für den Vormonat)4,00 €
      Abrechnungsbetrag62,64 € 1

       

      Wie sich der anteilige Monat September berechnet ist mir klar, auch wenn ich das seltsam finde. Es werden die 4 Tage zum Standardpreis von 29,99 Euro berechnet und anteilig die für meine gebuchten 9,99 Euro abgezogen. In meinen Augen wäre es korrekt nur 1,33 Euro zu berechnen. Da es nur ein paar Tage sind nicht so tragisch. Aber hätte ich nach der Logik mitte September so ein Anhgebot angenommen, würde der halbe, anteilige Monat 15 Euro kosten und der gebuchte komplette 9,99 Euro. In meinen Augen muss auch der anteilige Monat zum gebuchten Preis berechnet werden. Würde mir hierzu eine Auskunft eines Mitarbeiters wünschen. Danke.

       

      Das größere Problem ist aber wie Sky auf die 9,99 Euro kommt. Es werden 29,99 Euro berechnet, dann 20,02 Euro gutgeschrieben. Das wäre bis auf 2 Cent auch korrekt. Woher kommt aber dann die Korrektur Mehrfachgutschrift in Höhe von 10,01 Euro? Für mich ist das nicht nachvollziehbar.

      Am  Ende habe ich einen Monat für 9,99 Euro gebucht und drei Monate für 39,99 Euro. Dazu kommen noch 4 Tage im September.

      Berechnet wurden also mindestens 10 Euro zuviel.