4 Antworten Neueste Antwort am 13.11.2017 21:58 von herbi100 RSS

    Rückholangebot nicht wie telefonisch vereinbart

    daniel1301

      Hallo,

       

      ich muss hier einmal meine Verärgerung äußern. Am Freitag habe ich telefonisch meinen Vertrag reaktivieren lassen. Die Karte sowie der Zugang zum Kundencenter waren relativ schnell wieder aktiv. Jedoch waren im Kundencenter gänzlich andere Daten hinterlegt. Dort passte nichts, weder die gebuchten Pakete (HD war nicht dabei), noch der Preis (66,49€!!!), die Vertragslaufzeit (12 statt 24 Monate), noch wurde die Zweitkarte gebucht und, da es ins Bild passt, waren auch die versprochenen UHD Receiver nicht dabei. Daraufhin habe ich am Freitag noch via Chat gefragt, was dort los sei. Gemäß Aussage ging der Vertrag wohl so nicht zu aktivieren und das würde im "Backoffice" bearbeitet und sollte Samstag laufen.

       

      Der Anruf bei der Hotline war eine Frechheit sondergleichen. Hauptproblem war wohl die Zweitkarte, die ich zu den bisherigen Konditionen weiterhin haben möchte. Wieso allerdings auch die restlichen Daten nicht passen, wurde nicht gesagt. Zur Zweitkarte wurde mir entgegnet, dies ließe sich so nicht mehr aktivieren und auf Nachfrage wieso es dann bei anderen Kunden geht wurde mir im O-Ton "sie erzählen einen großen Haufen schei**" entgegengebracht und dann wurde von der Gegenseite das Telefonat beendet.

       

      Ist dass der normale Umgang mit Kunden?

       

      Nach dem Telefonat sind nun zwar die monatliche Gebühr, sowie der Zeitraum für den Preis eingetragen, allerdings stimmt die Vertragsdauer nicht und HD fehlt nach wie vor, ebenso die Zweitkarte sowie die Receiver.

       

      Ist dass der normale Umgang mit Kunden?

       

      verärgerte Grüße

      Daniel

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 4 Antworten