4 Antworten Neueste Antwort am 11.11.2017 16:03 von postman70 RSS

    Wideruf Vertrag wird nicht akzeptiert

    postman70

      Hallo, ich hatte bei Sky einen Vertrag.

      Dieser lief im Juli aus.

      Dann habe ich in Angebot nach dem anderen erhalten. Ich fand Sky immer gut und wollte da wieder hin.

      Am 30.09.2017 habe ich somit telefonisch einen Vertrag geschlossen. Hier wurde ich am Telefon darauf hngewiesen, dass ich die Vertragsdetails per Mail bekomme. Hier kam nichts. Ich habe sowohl Spamordner, als auch normalen geprüft. Am 05.10. Kam dann der Reciver mit dem Vertrag. Hier habe ch erst die Folgekosten mit 79 Euro ab dem 2. Jahr heraus gelesen. Sofort den Rücksendecoupon ausgedruckt und mit dem Widerruf zurück geschickt. Aufgegeben am 06.10.. Am 10.10. Zugestellt.

      SO. Dachte alles gut.

      Am 25.10. Erhielt ich eine Mail. Widerruf verstrichen, kann nicht nachgekommen werden.

      Ich antworte am gleichen Tag. Nicht einverstanden und Widerruf des Bankeinzuges.

      26.10. Erhalte ich eine Mail Kündigungsbestätigung zum 31.08.2019

      Eine Stunde später die nächste Mail. Vielen Dank für die Reaktivierung Ihres Kundenkonos.

      Jetzt Vertragsbeginn zum 01.11.2017.  Vorher war es ja der 01.10.

       

      SO LANGSAM BLICKE ICH DA NICHT MEHR DURCH

       

      Am 07.11. Die nächste Mail. Wir bedauern, dass Sie die Geräte vorzeitig zurück geschickt haben.

       

      Ich beharre hier auf mein Kündigungsrecht und stelle mich malmauf ein längeres Verfahren ein.....

       

      Was kann ich vor dem 1. Mahnbescheid noch tun?

        • Re: Wideruf Vertrag wird nicht akzeptiert
          herbi100
          Ich beharre hier auf mein Kündigungsrecht

          Kündigung ist zum Vertragsende, die wurde ja eingetragen und akzeptiert,

          denke, bei Dir geht es um den Widerruf,

          wichtig, da nichts durcheinander zu bringen.

           

          Ein Moderator kann sich das ganze mal anschauen, wann etwas eingegangen und verbucht wurde.

           

          Es kann sein, das Dein Widerruf erst sehr viel später in der Widerrufsbearbeitungsstelle eingegangen ist.

          die Geräte gehen ja in einen völlig anderen Bereich, teils anderes Land,

          wenn dann der Widerruf in dem Karton ist, muss er erst weitergeleitet werden.

          Und kommt dann natürlich viel später an.

          • Re: Wideruf Vertrag wird nicht akzeptiert
            jonnycash

            Nur als Zusatzinfos: Das sind keine 79 € „Folgekosten“, sondern nach einem Jahr fällt der Rabettweg und man zahlt die normalen   Kosten......wenn man nicht jedes Jahr kündigt und Dann ein rabattiertes Rückholangebot annimmt.

             

            Es ist also nicht so, das du jetzt auf den 79€ nach Jahr 1 hängenbleibst. Einfach normal kündigen, das Rückholangebot im Herbst 2018 wird ähnlich gut sein wie dein Preis jetzt.

            • Re: Wideruf Vertrag wird nicht akzeptiert
              Dorina N.

              Hallo postman70,

              bitte entschuldige den entstandenen Ärger. Ich möchte mir das gerne genauer ansehen, lasse mir eine private Nachricht mit Deinen Kundendaten zukommen.

              So geht´s: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

              Viele Grüße, Dorina