21 Antworten Neueste Antwort am 08.11.2017 17:21 von berlin69er RSS

    Sky Receiver - Inkasso und 0.01€

    bk77

      Hallo,

       

      ich bin gerade ein bisschen am verzweifeln.

       

      Ich war vom 15.07.2011 bis zum 31.06.2017 durchgehend Kunde bei Sky, immer wieder mit Kündigung und Verlängerung um möglichst ein gutes Angebot zubekommen. Vorher war ich bei Unitymedia und hatte über die Sky gebucht.

       

      Wegen Umzug ins Eigenheim und einer längeren Bauphase hatte ich Sky nun wirklich gekündigt da ich nicht wusste ob es nun Kabel oder SAT wird, gut ist wieder SAT geworden, ließ sich aber da nicht abschätzen wegen Sicht / Wald etc.

       

      Heute habe ich auf meinem Konto eine Überweisung von 0.01€ gefunden von Real Inkasso. Nach ziemlich unfreundlicher Auskunft des Unternehmens hätte Sky gerne Geld für den von mir geliehenen Receiver.

       

      Das Problem ist nur, diesen Receiver habe ich vor Jahren zurück geschickt. Außer zur Aktivierung hatte ich keinen nutzen und hab den bei einer der Übergänge auch brav wieder zurück geschickt. Ich habe seit Uhrzeiten E2 Receiver bzw. nun sogar Android.

       

      Jetzt ist es nur so das ich das nicht belegen kann. Jemand eine Idee?

       

      Ich habe im Internet ziemlich viele Beiträge zu dem Thema gefunden und ich sehe nicht ein für das verschlampen von Receivern bei Sky nun bezahlen zu sollen. Ich habe auch tatsächlich einen mindestens 2-3 Jahre alten DHL Beleg nicht aufbewahrt......

       

      Für Ideen und Ratschläge wäre ich sehr dankbar.