8 Antworten Neueste Antwort am 05.11.2017 12:33 von Daniela H. RSS

    Vertragsverlängerung widerrufen - keine Rückmeldung

    derwoschaut

      Hallo zusammen,

       

      ich bin neu im Forum - mir wurde aber viel positives von diesem berichtet.

      Mein Problem:

      • Ich habe mein Sky-Abo am 16.10. telefonisch verlängert.
      • Am 18.10. kam eine Bestätigungs-E-Mail mit anderen Vertragsdetails als am Telefon besprochen. Daraufhin habe ich bei Sky angerufen und die Kollegin sagte mir ich solle mir keine Sorgen machen, alles wäre in Ordnung.
      • Einen Tag später tauchten die falschen Vertragsdetails in meinem Kundenkonto auf.
      • Also habe ich eine E-Mail geschrieben und gesagt, dass dies falsch eingetragen ist und ich bei den eingetragenen Vertragsdetails widerrufen müsste. --> darauf gab es eine Woche keine Rückmeldung
      • Logischerweise habe ich dann am 26.10. widerrufen --> auch hier gab es keine Rückmeldung

       

      Der Vertrag ist jetzt damit zum 31.10. beendet. Mein Kundenkonto ist aber immer noch aktiv.

       

      Ich habe es auch schon im Chat versucht, aber der Kollege war nicht sehr kooperativ (Zitat: "Ja, Ihre E-Mail ist eingetroffen. Da wird sich irgendwann jemand drum kümmern.")

      Im Prinzip könnte es mir egal sein, aber ich weiß ja schon wie das Spiel weitergeht: als nächstes wird Geld von meinem Konto abgebucht, obwohl ich keinen Vertrag mehr mit Sky habe - und ich werde das natürlich zurückholen.... und alles ist mit Aufwand und Kosten verbunden.

       

      Irgendwie komisches Vorgehen. Ich fühle mich in meiner Kündigung sehr bestätigt und würde jetzt auch nicht mehr unter den eigentlich versprochenen Konditionen verlängern, denn ich finde das Vorgehen mehr als befremdlich.