10 Antworten Neueste Antwort am 03.11.2017 19:23 von schloßmauer RSS

    Vertrag verlängert gegen Kundenwillen

    sebbo85

      Mein Vertrag wäre zum 31.10.2017 ausgelaufen.

      Habe in den letzten Tagen mehrfach Angebote per Telefon erhalten und mich einmal selbst auch im Chat nach Angeboten erkundigt.

      Zuletzt Anruf am 30.10.2017.

       

      Die vorgeschlagenen Angebote habe ich deutlichst dankend abgelehnt mit dem Hinweis darauf, dass mich nur der kostenlose UHD Resceiver zur Verlängerung bewegen könnte. Der Mitarbeiter sagte, dass wir auch verlängern können und ich bekomme dann Bescheid sobald der UHD Receiver für mich kostenlos verfügbar ist.

      Auch das habe ich deutlich abgewiesen, da ich diese Konstellation als viel zu unsicher ansehe.

       

      Am Abend des 30.10. habe ich dann eine Mail erhalten, dass mein neues Paket in 30 - 60 Minuten freigeschaltet wird.

      Im Kundencenter sehe ich nun, dass Starter + Bundesliga + Sport + HD für 21,99 € gebucht wurden.

      Finde das schon ziemlich dreist, da meine Äußerungen am Telefon denke ich unmissverständlich waren.

       

      Zusätzlich wurde mir aber auch Entertain + Bundesliga + Sport + HD für 24,99 € oder Komplett für 29,99 € angeboten.

       

      Selbst wenn ich ggf. noch ohne den kostenlosen UHD Receiver verlängert hätte, hätte ich mich ggf. für ein anderes Angebot entschieden.

      Darüber hinaus wollte ich im nächsten Jahr November Kündiger sein, und wollte wenn überhaupt erst im November verlängern und nicht schon im Oktober.

       

      Muss ich jetzt widerrufen wenn ich das fälschlicherweise eo eingestellte Angebot nicht haben möchte?