3 Antworten Neueste Antwort am 18.11.2015 20:53 von onzlaught RSS

    Erst- und Zweitkarte auf meinen Receiver gepaired

    ker76

      Ich habe seit mehreren Jahren ein Sky-Abo mit Zweitkarte.

      Im Oktober habe ich nach langem überlegen wieder verlängert. Die Dame am Telefon

      hat mir versichert für die Zweitkarte brauche ich keinen Receiver( hatte ich auch noch nie

      einen von Sky). Also Vertragsverlängerung ohne Technik von Sky.

      Seit letzter Woche ist aber meine Erst- und Zweitkarte auf meinem ca. 5 Jahre alten Sky-Receiver

      gepaired. Wie soll ich mit einem Gerät 2 Karten benutzen. Ich will die 2 Karte wie auch im Vertrag hinterlegt ohne Pairing nutzen. Telefonisch wird mir immer zugesichert, dass die zweite Karte nicht gepaired wird, da kein Receiver eingetragen. Kann aber meine Karte nicht mehr in meinem normalen Receiver verwenden. Teilt man dies telefonisch Sky mit werden die Leute am Telefon ziemlich unfreundlich. Per Mail reagiert Sky schon langen nicht mehr. Jetzt ist die Karte schon seit 1 Woche dunkel. Kostet ja nix!!! Vertragsunterlagen habe ich auch noch nicht bekommen. Dadurch ist für mich die Widerrufsfrist auch noch nicht gestartet und ich bin am überlegen, ob ich noch widerrufe.

      Der Service von Sky wird ja immer schlechter! Vielleicht kann mir jemand von Sky in diesem Forum helfen!

        • Re: Erst- und Zweitkarte auf meinen Receiver gepaired
          onzlaught

          Einzig realistische Möglichkeit mit ungewissem Ausgang:

           

          Der Klageweg, klage auf Vertragserfüllung (Dauert Monate)

          Wobei Du die "Absprache" beweisen können müsstest.

           

          Sky entpairt nicht mehr, die Karte wird einem geeigneten Gerät zugewiesen.

          Sei es ein Leihreceiver von Sky, dem CI+ Modul, ein Sky Icord o.ä.

           

          Laß mich raten, alte 14€ Zweitkarte!?

           

          War für mich der Grund zähneknirschend die CI+ Module zu nehmen,

          obwohl auch mir mitten im Vertrag versucht worden ist (Zwangs)Leihgeräte anzudrehen.

           

          Selbst die Geschichte mit der Widerrufsfrist birgt Diskussionspotential.

           

          Entscheide Dich wie es weitergehen soll.

           

          Leihhardware (auf Kostenfreiheit bestehen)

          oder

          Vertragsende.

           

          Fax o.ä. an Sky mit Fristsetzung, Gutschrift der entgangenen Leistung etc.

           

          Fachanwaltlicher Rat ist u.U. angebracht.

          • Re: Erst- und Zweitkarte auf meinen Receiver gepaired
            ker76

            Natürlich Zweitkarte für 14 Euro.

            Komischwerweise hat ein Bekannter von mir jetzt von einer S02 Karte bei Verlängerung jetzt auf V14 wechseln müssen.

            Hatte noch nie einen Sky Reciever. Neue Karte ohne Receiver bekommen und geht in alternativen Gerät.

            Bei Verlängerung wurde auch versprochen die ganze Laufzeit geht mit eingenem Gerät.

            Was mich auch total ankotzt: mindestens 10 Anrufe an Sky: Keiner kann mir helfen.

            Mehrere Emails ( auch an Vorstand) : Keine Reaktion

            Darum habe ich mich hier angemeldet: Die Sky Mod haben sich bei allen Diskussionen immer sehr schnell eingeschaltet und Hilfe angeboten. Geht es aber um Pairing, will scheinbar keiner mehr helfen. Hauptsache das Blaue bei Vertragsabschluß versprechen und hinterher nichts mehr einhalten!!!

              • Re: Erst- und Zweitkarte auf meinen Receiver gepaired
                onzlaught

                Dein Bekannter wird 4 Wochen nach Verlängerung eine Technikankündigung erhalten

                und kurz danach gepairt sein.

                 

                Fax an die Geschäftsleitung, Fristsetzung betreffs "entpairing" mit Verweis auf eigenen Humax HD1000

                (nehme ich an)

                 

                Die ersten Amtsgerichte beschäftigen sich mit (Zwangs)Leihhardware mitten im Vertrag.

                 

                Es bleibt nur entweder widerrufen oder die ZwangsLeihKröte schlucken.