3 Antworten Neueste Antwort am 27.10.2017 08:01 von badvan RSS

    Dem Rückholangebot zugestimmt - keine Auftragsbestätigung

    adik97

      Hallo,

      ich hatte meinen Vertrag zum 30.09. gekündigt (Receiver zurückgeschickt etc.). Nun wurde ich am Montag von einem Sky-Mitarbeiter angerufen, der mir ein Rückholangebot gemacht hat. Ich habe es dann doch angenommen. Im Telefonat wurden unmissverständlich die Konditionen besprochen. Die Dame hat mir gesagt, die Auftragsbestätigung kommt noch am gleichen Tag... Die Auftragsbestätigung habe ich bis jetzt nicht erhalten. Im Kundencenter kann ich mich ebenfalls nicht anmelden, um den Vertragsstand zu prüfen.

      Gestern habe ich die Hotline angerufen. Dort hat man mir zum einen abweichende Konditionen mitgeteilt (teurer + andere Laufzeit). Der Mitarbeiter konnte zwar die günstigeren Konditionen im System als "optional hinterlegt" erkennen. Eine Änderung konnte er aber nicht durchführen. Er hat mir den Widerruf empfohlen.

      Mich würde eine korrekte Vorgehensweise interessieren. Eig. würde ich schon eine Auftragsbestätigung (mit welchen auch immer Konditionen) abwarten und erst dann widerrufen. Die Telefonate hin oder her, letztlich habe ich nichts in der Hand und Sky hat mir bis jetzt nichts bestätigt. Oder soll ich das lieber doch gleich machen und die Annahme von Hardware verweigern bzw. sofort zurückschicken?

      Evtl. kann ein Sky-Moderator meinen Fall prüfen und doch noch die Korrekturen durchführen… zumindest den Versand der Auftragsbestätigung anstoßen?

       

      Danke vorab.

      adik