40 Antworten Neueste Antwort am 07.11.2016 19:16 von Anett M. RSS

    Sky bucht vertragswiderig zu viel Geld ab...

    tomi2000

      Hallo Community,

       

      ich habe im August meinen Vertrag verlängert. Die Konditionen wurden mit per eMail bestätigt, aber dann kam es. Seit dem 01.09. wird mir der reguläre Betrag abgebucht, das sind 25,00 pro Monat mehr als vertraglich vereinbart, Ich habe dieses Thema schon per eMail Kundin Telefonaten vorgetragen. Allerdings wurde ich bis jetzt immer nur vertröstet, für meine eMail von Anfang Oktober habe ich noch keine Information erhalten. Am Telefon wurde mir 3 Woche später allerdings bestätigt, dass die Mail angekommen ist.

       

      Scheinbar geht es wohl nicht ohne einen Gang zum Anwalt. Liebes Sky-Team, ich erkläre euch hiermit die Kündigung und zwar als Sonderkündigung und ich verlange innerhalb der nächsten 2 Wochen (bis zum 30.11.) mein Geld zurück. Ab dann seit ihr im Verzug.

       

      Ich bin echt bitter enttäuscht, denn wenn ich meine Gebühren nicht regelmäßig gezahlt hätte, hättet ihr schon alle erdenklichen Schritte eingeleitet.

       

      Ich erwarte:

       

      - mein Geld zurück bis zum 30.11.

      - eine Kündigungsbestätigung zum 30.11

       

      Mit freundlichen Grüßen

       

      Ein sehr enttäuschter Thorsten Mitschke

        • Re: Sky bucht vertragswiderig zu viel Geld ab...
          hwwa

          Wo ist das Problem? Einfach Lastschrift wegen Widerspruch zurückgeben und die Sache ist erledigt.

          • Re: Sky bucht vertragswiderig zu viel Geld ab...
            dinotow

            Hallo Tommi,

             

            kannst Du vergessen, das Du auf diesem Weg Erfolg haben wirst. Sobald sich ein Mod hier meldet, geht es per Privat Mail weiter, Dein Anliegen wird als beantwortet markiert und verschwindet im Nirvana.

             

            Deshalb poste hier weiter, damit wir das Ergebnis erfahren.

            • Re: Sky bucht vertragswiderig zu viel Geld ab...
              Dorina N.

              Guten Morgen tomi2000,

               

              bitte entschuldige die Unannehmlichkeiten und die verzögerte Antwort. Ich schaue mir Deinen Vertrag gerne genauer an. Hierfür benötige ich allerdings Deine Kundendaten. Sendest Du mir diese einmal in einer privaten Nachricht zu?

               

              So erreichst Du mich: Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

               

              Viele Grüße,

              Dorina

              • Re: Sky bucht vertragswiderig zu viel Geld ab...
                tomi2000

                Ich werde versuchen euch über den weiteren Verlauf auf dem laufenden zu halten. Ich finde es erst einmal schlimm, dass es Monate dauert einen (zumindest für einen mit den internen Sky-Prozessen nicht vertrauten Menschen) kleinen Fehler zu bereinigen. Das kann ich nicht verstehen und es macht mich als Kunde wütend bzw. es frustriert mich.

                • Re: Sky bucht vertragswiderig zu viel Geld ab...
                  tomi2000

                  Hallo zusammen,

                   

                  an dieser Stelle mal ein Update. Es hat sich tatsächlich ziemlich schnell ein Admin gemeldet und nach der Kundennummer gefragt. Nach einem kurzen Dialog wurde ich um etwas Geld gebeten. Das war am 18.11.2015. Also vor rund 6 Wochen. Passiert ist bisher nichts! Sky hat heute zum 5 ! Mal viel zu viel abgebucht. Es gibt überhaupt keine Rückmeldungen von Sky ob diverser eMails.

                   

                  Immerhin habe ich jetzt eine Kündigungsbestätigung per 31.08.2016. Mit der nächsten Abbuchung im Februar habe ich den Vertrag bereits "überbezahlt", ab den werde ich alle Lastschriften zurück geben. Ich fürchte das wird ein Fall für die Rechtsschutzversicherung. Einen so stumpfes Festhalten ohne Rückmeldung, ohne Entschuldigung habe ich noch nie erlebt.

                   

                  Ich werde sporadisch weiter berichten!

                  • Re: Sky bucht vertragswiderig zu viel Geld ab...
                    tomi2000

                    Kleiner Nachtrag:

                     

                    Ich habe aus Spaß mal im KC nachgesehen. Dort steht nun das mein Vertrag vom 1.2.2016 bis zum 31.08.2106 mit 20,99 abgerechnet wird. Bin gespannt, habe ich bewusst vorher noch nicht gesehen, ist aber vielleicht auch Zufall und stand schon immer so ähnlich dort.

                     

                    Nachdem ich heute Abend mal ein wenig durch dieses Forum geblättert habe, musste ich feststellen, das Sky entweder suboptimal organisiert ist ("Gute" Variante) oder das es bewusst so läuft wie es läuft ("Böse" Variante). Keine der beiden Unterstellungen ist schmeichelhaft. Möge sich jeder betroffene Kunde/-in selber ein Bild machen.


                    Schönen Abend!

                      • Re: Sky bucht vertragswiderig zu viel Geld ab...
                        tomi2000

                        Hallo zusammen,

                         

                        nachdem ich hier über das Forum noch einmal Kontakt mit einer Administratorin hatte, wurden meine Probleme innerhalb kürzester!!! Zeit gelöst. Heute noch einmal eine zugesagte Rückmeldung erhalten. Es scheint alles erledigt zu sein. Ich hinterfrage nicht weiter, wie das sein konnte, aber so langsam scheint sich hier alles zum guten zu wenden. Danke noch einmal an die Mitarbeiterinnen, die das Problem schnell und freundlich gelöst haben!

                      • Re: Sky bucht vertragswiderig zu viel Geld ab...
                        jimtim

                        Hallo!

                         

                        Mir geht es genauso. Seit nun mehr fast 4 Monaten (November bis heute) wird der volle Betrag abgebucht. Zugesichert ist mir schriftlich ein Grundpreis von 34,99 Euro anstatt der eingeforderten 68,99 Euro. Auch meinem Kundenkonto ist ganz klar zu entnehemen, dass ich einen Grundpreis von 34,99 Euro entrichten muss. Eine Email und ein Anruf schafft keine Abhilfe. Lastschriften lasse ich zurück gehen woraufhin innerhalb von 2 Tagen Mahnschreiben folgen, das scheint schnell zu funktionieren.

                         

                        Meine Geduld ist hier am Ende. Ein Schreiben an Sky wird folgen und ggf. behalte ich mir rechtliche Schritte vor. Hier habt ihr noch mal die Chance zu agieren ansonsten geht es zum Rechtsanwalt.

                         

                        Hochachtungsvoll.

                         

                        Ihr Skykunde

                        • Re: Sky bucht vertragswiderig zu viel Geld ab...
                          rongobongo

                          Hallo zusammen,

                          ich habe das gleiche Problem wie du ich habe daher folgende Mail verfasst:

                           

                          Sehr geehrte Damen und Herren,

                           

                          im November 2015 habe ich meinen Sky-Vertrag zu einem Preis von 29,99€ p.m. verlängert. Dies haben Sie mir schriftlich bestätigt. Jedoch werden mir seit Monaten 66,90€ in Rechnung gestellt, dies habe ich Ihren Mitarbeitern bereits vor Monaten mehrfach mitgeteilt. Bislang haben Sie es nicht geschafft meine Abrechnungen sowie die Abbuchungen zu korrigieren. Sollte die kommende Abrechnung erneut einen falschen Rechungsbetrag aufweisen, erlischt mein Lastschriftmandat zum 01.03.2016. Werden daraufhin weitere Lastschriften eingereicht, werde ich diese konsequent zurückgeben. Die fälligen Beiträge erhalten Sie dann nach der postalischen Rechungnungszustellung innerhalb von zwei Wochen per Überweisung. Sollten Sie nicht in der Lage sein die aktuelle Überzahlung i.H.v. 147,64€ auf der nächsten Abrechnung zu verrechnen, werde ich das für Sie vornehmen.

                          Ich erwarte schnellstmögliche die Klärung des geschilderten Sachverhaltes und bitte um eine schriftliche Rückmeldung innerhalb der nächsten 14 Tage spätestens bis zum 28.02.2016.


                          Bislang natürlich keine Antwort erhalten. :-D

                          Saftladen....


                          MfG

                          • Re: Sky bucht vertragswiderig zu viel Geld ab...
                            benkra

                            Hallo,

                             

                            da kann ich mich anschließen. Vertrag im Nov.2015 verlängert. Statt vorher 80,90 sollten es dann 39,90 + 9€ für die Zweitkarte sein.

                            Trotzdem wird bis jetzt immer noch 80,90 abgebucht. ca. 20 Anrufe und Mails mit der Auskunft "in Bearbeitung" ohne Reaktion.

                             

                            Was tun ? Gang zum Anwalt ?

                             

                            Grüße,

                            Benkra

                            • Re: Sky bucht vertragswiderig zu viel Geld ab...
                              benkra

                              Guten Morgen,

                               

                              kann mir zu dem Thema jemand helfen ?

                               

                              Gruß

                              Benni

                              • Re: Sky bucht vertragswiderig zu viel Geld ab...
                                nervzwergl

                                Guten Morgen,

                                 

                                auch bei mir wird seit Januar zu viel abgebucht.

                                Anrufe beim Kundenservice bewirkten bis jetzt trotz Zusage, dass sich gekümmert wird, nix.

                                 

                                Habe jetzt mal MOD Antje D. (siehe weiter oben in diesem Beitrag) direkt angeschrieben in der Hoffnung, dass sich jetzt was tut.

                                Ich halte euch auf dem Laufenden.

                                 

                                Grüße

                                nervzwergl

                                • Re: Sky bucht vertragswiderig zu viel Geld ab...
                                  b20heg

                                  Dasselbe bei mir: seit Januar wird zu hoch abgebucht, Bestätigung über die Verlängerung geht nicht raus, Call Center lässt abperlen und vertröstet, was soll das?

                                  • Re: Sky bucht vertragswiderig zu viel Geld ab...
                                    surfer01

                                    Hallo zusammen,

                                     

                                    leider hat es uns mit einem ähnlichen Thema erwischt. Im Dezember letzten Jahres ist unser Vertrag verlängert worden. bei dieser Abrechnung ist plötzlich ein Posten über mehr als 96 € aufgetaucht, der unberechtigt war. Die Abbuchung habe ich natürlich wegen Widerspruch von meiner Bank zurückgeben lassen und mich schriftlich an Sky gewendet um das Thema zu klären (vor Weihnachten war kein durchkommen bei der Hotline). Sky hat es seitdem nicht geschafft sich mit mir in Verbindung zu setzen. Nur eine Mahnung am 23.12. zu schreiben, das haben sie geschafft. Auch über die Hotline ist kein weiterkommen möglich. Die lassen einen einfach hängen und unternehmen nichts.

                                     

                                    Seit dem läuft das Spielchen jeden Monat. Es wird der flasche Betrag abgebucht und ich gebe diesen wegen Widerspruch zurück und in der nächsten Abrechung tauchen wieder zus. 3,50€ wegen der nicht erfolgten Abbuchung auf, usw. .... usw. Auf diesen Kosten wird Sky aber sitzenbleiben!

                                     

                                    Bin mal gespannt wie lange die Klärung noch dauert, wenn ich die Beiträge hier so überfliegen, dann kann das ja noch einige Monate dauern.

                                     

                                    Gruß

                                    Ralf

                                      • Re: Sky bucht vertragswiderig zu viel Geld ab...
                                        mor

                                        Liebe Mitstreiter,

                                         

                                        es ist kaum zu glauben, aber die vertragswidrigen Abbuchungen von Sky scheinen beabsichtigt zu sein.

                                         

                                        Seit Herbst vergangenen Jahres läuft mein Vertrag, in dem mir zugesichert wird, knapp 30 Euro monatlich zahlen zu müssen.

                                        Seit Herbst vergangenen Jahres bucht Sky monatlich den vollen Grundpreis in Höhe von fast 50 Euro ab.

                                         

                                        Mehrmals habe ich mich beschwert - per Telefon, per E-Mail - trotz Zusicherung ist nichts passiert.

                                         

                                        Ich bin nicht nur total enttäuscht, sondern obendrein auch noch total genervt. Sky, was sollen solche Geschäftspraktiken?

                                         

                                        Sollte innerhalb einer Woche nichts passieren, bleibt mir wohl nur der Gang zum Anwalt...

                                         

                                        Ich erwarte nicht nur die Rückerstattung meiner zu viel gezahlten Beiträge, sondern auch eine Erstattung meiner Telefonkosten, die ich für die Gespäche an der Sky-Hotline aufbringen musste - und natürlich eine Wiedergutmachung.....

                                         

                                        Gruß mor

                                          • Re: Sky bucht vertragswiderig zu viel Geld ab...
                                            murphy1989

                                            Du wirst von Sky nur das zu viel gezahlte Geld wiederbekommen. Ich hatte das gleiche Problem was jetzt zum Glück behoben ist. Meine letzte Mail war dann das ich durch den Ärger gerne mal was sehen würde außer Freifilme. Ne Endschädigung wäre nicht falsch sonder Sky sollte mal langsam das Heft in die Hand nehmen und die Kunden wieder zufrieden zu stellen. Der zweite Satz in meiner Mail war dann, wenn ich keine wieder gut machung erhalte kündige ich mein Abo. Und was kam als Antwort??? Die Kündigungsbestätigung es wurde nicht mal auf mein Anliegen eingegangen. Es wurde nicht mal versucht sich raus zu reden oder zu endschuldigen. Naja das wars jetzt auch für mich mit Sky. Wenn mein Abo abläuft wird BuLi über Amazon geschaut.

                                          • Re: Sky bucht vertragswiderig zu viel Geld ab...

                                            Hallo surfer01 und mor,

                                             

                                            es tut mir sehr leid, dass Ihr ebenfalls von falschen Abbuchungsbeträgen betroffen seid. Da es sich um einen systemseitigen Fehler handelt, erfolgt in der Regel eine Weiterleitung. Leider kann ich nicht mitteilen, wie lange es dauert, bis alles bereinigt ist. Um eine konkrete Aussage treffen zu können, benötige ich Einblick in Eure Daten. Wenn Ihr möchtet, schaue ich mir Eurer Kundenkonto sowie den derzeitigen Bearbeitungsstand einmal an. Sendet mir bitte Eure Kundennummern in einer privaten Nachricht zu.

                                             

                                            Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

                                             

                                            Viele Grüße,

                                            Elisabeth

                                              • Re: Sky bucht vertragswiderig zu viel Geld ab...
                                                j.blaffert

                                                Hallo,

                                                seit meiner Vertragsverlängerung wird jeden Monat fast der doppelte Beitrag abgebucht (66,90 anstatt 34,99).

                                                Mir wurde nach dem 1. Mal versichert, dass mein Guthaben mit dem nächsten Beitrag verrechnet wird.

                                                Das ist natürlich nicht passiert. Bei jedem Anruf wird man nur hingehalten. Auf Emails bekommt man gar keine Antwort.

                                                Den Lastschrifteinzug habe ich nun gekündigt. Ich glaube aber nicht, dass darauf eine Reaktion kommt.

                                                Ich habe gerade eine private Nachricht an Elisabeth J. geschrieben. Mal gucken, ob ich daraufhin eine Antwort bekomme.

                                                • Re: Sky bucht vertragswiderig zu viel Geld ab...
                                                  surfer01

                                                  Hallo Elisabeth,

                                                   

                                                  Danke für Dein Angebot (3 Monate nach dem Post ), aber nach fast 7 Monaten scheint es Sky endlich hinbekommen zu haben den richtigen Betrag abzubuchen. Die ganzen Gebühren gehen letztendlich auch zu Lasten von Sky. Mal schauen ob das so bleibt.

                                                   

                                                  Ändert aber nichts mehr daran, dass ich das Abo gekündigt habe. Der Service ist einfach nur schlecht und das Angebot wird auch immer schlechter.

                                                   

                                                  Gruß

                                                  Ralf

                                              • Re: Sky bucht vertragswiderig zu viel Geld ab...
                                                j.blaffert

                                                Hallo,

                                                 

                                                mir wird leider immer noch der falsche Beitrag berechnet. In den letzten 2 Monaten wurde mir zwar kein Beitrag abgebucht, aber er wurde falsch berechnet. Die Beiträge habe ich selber überwiesen, wobei die Zahlung von vor 1 Woche noch immer nicht verbucht wurde.

                                                Wird bei den anderen nun der richtige Beitrag abgebucht?

                                                 

                                                Viele Grüße