1 Antwort Neueste Antwort am 20.10.2017 14:14 von stephan1 RSS

    Schlechte Mitarbeiter

    zimmi8787

      Das ist mittlerweile Gang und gebe bei Sky,die Mitarbeiter unhöflich und wollen ein für blöd verkaufen!

      Ich hatte das Entertainment Paket für 5€ gebucht und mein Sport Paket war weg,das hat der Mitarbeiter nicht annähernd erwähnt sonst hätte ich es nicht dazu gebuch und das Ende davon ich konnte trotz Kündigung des Entertainment Paket 5 Tage nicht auf meine Sport Sender zugreifen und hatte damit den DFB Pokal (1.Runde)verpasst aber die wollen immer pünktlich das Geld.

      Sky brauch sich auch gar nicht entschuldigen die ändern wieso nix alles nur leere frasen von 10 Mitarbeiter kriegt nur einer was auf die Reihe und kann sich vernünftig artikulieren.

      Seit 2011 geht das Spiel schon und dieses Jahr war die absolute Krönung was ihr abgezogen habt mit ein langjährigen Kunden ab nächstes Jahr ist Sky ein Glück gekündigt    

       

      Premier League weg

      40 Bundesliga spiele weniger

      nur wiederholungen auf Sky Sendern und C Movies

      Schlechte Beratung

      das sind nur 4.Punkte von viele....

      DAZN und Netflix kostet insgesamt 20€ im Monat und mehr Auswahl

      Mir ist bewusst dass das Kartellamt die Rechte mehren anbietern ausgeschrieben hat,es zeigt aber ne klare Tendenz an von Sky auf kurz oder lang wars das mit euch.

      Fussball sollte bezahlbar bleiben daher kein Eurosportplayer und ab nächsten Jahr kein Sky mehr sind immerhin 720€ mehr im zum Leben im Jahr✌ 

        • Re: Schlechte Mitarbeiter
          stephan1

          Was Filme seit geraumer Zeit und CL/ EL ab nächsten Sommer angeht, hast du mit deinem Empfinden sicher recht. Film- und Serienanbieter gibt es schon jetzt ausreichend, aber dann auch eine echte Alternative für CL/ EL und andere Sportarten. Einzig die BuLi und DFB- Pokal Liveberichterstattung ist noch überwiegend in der Hand von Sky, so dass wir Kunden (lt. einem aktuellen Ranking sind wir bei Sky unglaublich wichtig und ernst zu nehmen) deren Gepflogenheiten durch Buchung akzeptieren oder es sein lassen.