32 Antworten Neueste Antwort am 25.10.2017 15:08 von badvan RSS

    Die Nichtzusammenarbeit der verschiedenen Abteilungen bei Rückholangeboten

    onzlaught

      Dies ist eher eine Information an die Fa. Sky als eine Diskussion,

      aber wem es ähnlich ergeht kann ja mal Laut geben.

       

      Mein Vertrag ist schon lange gekündigt und läuft in 14 Tagen aus,

      entsprechend trudelte jetzt das zweite Rückholangebot per Post bei mir ein.

       

      Das erste lag ca. 15% über meinem jetzigen Kurs,

      aber großzügigerweise Erlass der AG.

       

      Fand ich uninteressant, also ignoriert.

       

      Jetzt kam der zweite Brief,

      gleichen Zahlen, keinerlei Erwähnung der AG aber der Hinweis auf sky.de/onlinevorteil,

      wo man mir bei Buchung ein "besonderes Extra" zukommen lassen würde.

       

      Dieses tolle Extra wollte ich mir anschauen, vielleicht spendiert man ja 60Zöller o.ä.,

      denn ich bin ja ein geschätzter Kunde und aktives Forenmitglied

      und überhaupt hätte ich es verdient

       

      Also sky.de/onlinevorteile angewählt, mit meinen Zugangsdaten eingeloggt

      und .........

      "technische Probleme....bitte kostenfreie Hotline..."

      die aber leider nichts von einem "besonderen Extra" weiß

      und auch nichts in Erfahrung bringen könnte.

       

      Liebe Fa. Sky,

      koordiniert doch bitte Eure Vertriebszweige miteinander,

      so das "technische Probleme" der Homepage vom Telefonsupport "abgefangen" werden können.

      Und/Oder authorisiert die Moderatoren hier zur Angebotsgestaltung etc.

      Eine Kontaktaufnahme via banaler Email schenke ich mir mal,

      denn die Verlängerung hätte ich doch gerne vor Monatsende erledigt.

       

      Oder wisst Ihr Moderatoren was das für ein "besonderes Extra" sein könnte?

      (Ich weiß das Ihr keine Angebote macht und erwarte dies auch hier nicht)

       

      Wem ergeht es ähnlich?