11 Antworten Neueste Antwort am 14.10.2017 09:50 von garffield RSS

    Am Telefon arrglistig einen 2 Jahresvertrag als 1 Jahresvertrag verkauft! Vorsicht Falle!

    eujess

      Hi Zusammen,

       

      bis jetzt war ich ein treuer und zufriedener Sky Kunde. Hätte nie gedacht, dass ich mich über dieses Forum über die Sky Telefonmaschen, mit Schema beschweren würde. Jetzt bin ich anscheinend auch in die Falle getappt.

      Im August 2016 habe ich ein Kündigen an Sky geschickt. Im Oktober 2016 bekamm ich ein Anruf von Sky. Am Telefon wurde ich gefragt ob ich nicht doch gleich einen Vertrag über 24 Monate abschließen wöllte. Auf meine Frage, welchen Vorteil ich dadurch hätte, erwiederte der Verkäufer, dass mir dann über die 2 Jahre die gleichen Konditionen sicher wären und ich muss auch die Aktivierunsgebühren nicht zahlen. Ich habe das Angebot natürlich zugestimmt. Und habe auch gleich gefragt ob ich das Schriftlich bestätigt musste. Mir wurde gesagt, dass es reicht, wenn ich Telefonisch zusage. Was ich auch gemacht habe.

       

      Ein ganzes Jahr 2017 bekamm ich ein Gutschrift auf meine Rechnungen. Bis Oktober.  Es wurde auf einmal voller Preis abgebucht .

       

      Noch guter Dinge, rief ich bei Sky an um dem  Kundenberater Herr xxx auf den Fehler hinzuweisen. Der jedoch erwiederte mir, dass ich 2015 einen 2 Jahresvertrag abgeschlossen hatte und nicht 2016. Daraufhin bat ich ihn das damals im Oktober 2016 aufgenommene Telefonnat, zwischen mir und dem "Verkäufer" rauszusuchen. Jetzt wird es noch besser: "Leider ist dies nicht möglich, da die Telefonate, auch wenn man am Anfang des Gespräch einer Gesprächaufnahme zustimmt, diese nicht immer aufgenommen werden und wenn doch die Aufnahmen nach kurzer Zeit wieder gelöscht

       

      Wahnsinn oder ?!

       

      Für unsere Familie bedeutet dies, dass wir durch eine arrglistige Täuschung ein Geschenk über 200€ von Sky erhalten haben. Das sind über 50% Preiserhöhung! Mit dem Unterschied, dass wir das Geschenk selber zahlen müssen. "Ich sehe was besseres!" von wegen :-(

       

      Dank Rechtschutzversicherung, geben wir den Fall unserem Rechtsanwalt.

       

      Mit diesem Blog möchte ich alle Skykunden warnen am Telefon ihren Vertrag zu verlängern. Hier wird das blaue vom Himmel versprochen um nicht zu sagen gelogen.

       

      Mfg

      J.