2 Antworten Neueste Antwort am 12.10.2017 15:02 von Peter B. RSS

    Verkorkste Verträgsverlängerung

    hjanss

      Hallo,

      da ich nach 3 Wochen noch keine Antwort auf meine E-Mail bekommen habe, versuche ich in diesem Forum noch einmal die gescheiterte Vertragsverlängerung zu schildern:

       

       

      • Ich erhielt am 22.08. einen Anruf von einem Sky-Mitarbeiter, der mir eine Vertragsverlängerung für Sky-Komplett für 36,99€ anbot. Auf Nachfrage, ob die Aktivierungsgebühr von 24,99€ entfallen würde, wurde dies mir vom Service Mitarbeiter bestätigt und daraufhin habe ich die Vertragsverlängerung für weitere 23 Monate angenommen.
        Am gleichen Tag erhielt ich einen Brief, mit dem gleichen Angebot ohne Aktivierungsgebühr, was ich hätte Online bis zum 31.8. abschließen können. Aber ich hatte ja schon per Telefon verlängert.
      • Am 23.08. erhielt ich dann die neuen Vertragsdaten per Mail, wo dann wieder die Aktivierungsgebühr verlangt wurde. Daraufhin habe ich den Sky-Service wieder angeschrieben, dass nicht wie vereinbart, die Aktivierungsgebühr fälschlicherweise berechnet wurde.
      • Am 28.08. erhielt ich dann wieder einen Anruf von einem Sky-Mitarbeiter, der mir dann empfohlen hat, das verlängerte Sky-Abo zu wiederrufen, damit ich es dann ohne Aktivierungsgebühr Online verlängern könne. Auf meine Nachfrage hin, ob das denn auch noch alles bis zum 31.08 klappt, hat der Sky-Mitarbeiter gesagt, dass das kein Problem sei.
      • Erst am 8.09. erhielt ich dann endlich eine Nachricht von Sky, aber nicht wie gehofft, über die korrigierte Vertragsverlängerung, sondern dass mein Wiederruf bestätigt wurde und ich somit ohne Sky da sitze. Ich habe dann noch zweimal versucht telefonisch etwas über den Service zu regeln, aber man könne nichts mehr für mich tun, außer dass man mich an die Neukundenhotline verweisen müsse bzw. ich es da einmal versuchen solle.


      Ich habe bis heute leider noch kein vernünftiges Verlängerungsangebot bekommen. Bevor ich jetzt meine Hardware zurück schicke, frage ich noch einmal auf diesem Wege, ob Sky mir vielleicht doch noch ein gutes Angebot machen kann, oder ob Sie einen Kunden nach 15 Jahren verlieren wollen.


      MfG

        • Re: Verkorkste Verträgsverlängerung
          herbi100

          Wenn man kündigt, wieder verlängert, widerruft wird meist der Vertrag komplett "zerschossen",

          Gerade wenn er dann noch ausläuft passiert das oft,

          das Sky dann davon ausgeht, das der Kunde wirklich kein Abo mehr will.

           

          Wenn man kündigt, verlängert, widerruft und dann auch noch neu verlängert, obwohl der Wideruf noch überhaupt nicht bearbeitet wurde, dann kommt das dabei raus, was bei Dir raus gekommen ist.

           

          Vertrag tot, es gibt keine Verlängerungsangebote mehr und es bleibt als einzige Möglichkeit,

          ein Neukunden Abo abzuschließen, aber Vorsicht,

          das kostet 100,- Euro Aktivierungsgebühr wenn man das innerhalb von 3 Monaten nach Vertragsende macht.

           

          frage ich noch einmal auf diesem Wege, ob Sky mir vielleicht doch noch ein gutes Angebot machen kann,

          Nein, hier werden überhaupt keine Angebote gemacht,

          wenn kannst Du nur die Hotline anrufen und dort fragen, ob es noch etwas gibt,

          oder der Vertrag beendet wurde.

          • Re: Verkorkste Verträgsverlängerung
            Peter B.

            Hallo hjanss,

            tut mir leid, dass Du eine so schlechte Erfahrung mit unserem Kundenservice machen musstest. Laut Deiner Beschreibung sehe ich tatsächlich keine großen Chancen. Gern schaue ich mir alles für Dich detailliert an und prüfe unsere Möglichkeiten.

            Lasse mir bitte in einer privaten Nachricht Deine Kundendaten zukommen. Ich brauche die Kundennummer, Dein Geburtsdatum und Deine aktuelle Anschrift bzw. den Namen Deiner Bank.

            Wie Du mir eine private Nachricht senden kannst, erfährst Du hier: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

            Liebe Grüße, Peter