3 Antworten Neueste Antwort am 12.10.2017 08:17 von Mayk B. RSS

    Falsche Abrechnung - Kundenservice enttäuschend

    finlayson

      Hallo!

       

      Ich habe Anfang September aufgrund eines schriftlichen Angebotes von Sky das Sportpaket zugebucht, da es 3 Monate kostenlos sein sollte. Danach kostet es monatlich 10,50 Euro mehr. Das wurde mir auch schriftlich bestätigt und schnell freigeschaltet. Soweit, so gut.

       

      Als ich gestern meine Kontoauszüge überprüfte, stach mir eine Abbuchung von Sky ins Auge, die so nicht stimmen konnte. Also sah ich auf Sky.de unter meinen Abos nach und mußte feststellen, daß mir zum einen der erste Gratismonat bereits berechnet wurde, zum anderen stand da eine Zubuchung von Premium HD, die garantiert nicht gebucht hatte, da ich keinen HD-TV besitze. Preis zusätzl. 10,50 Euro mtl. Letzteres sollte allerdings erst ab 01.01.18 berechnet werden, war aber bereits mit abgebucht.

       

      Also beim Kundenservice angerufen und erstmal 15 min. warten müssen, bis ein Berater frei war. Dieser fühlte sich dafür aber nicht zuständig, wollte aber die Angelegenheit weitergeben. Habe dann auch noch diesbezüglich mit einem Berater gechattet, aber auch dieser war für dieses Problem nicht zuständig. Er meinte ich solle mich telefonisch an die zuständige Fachabteilung wenden und darauf bestehen, mit einem Vorgesetzten sprechen zu können. Auf meine Frage wie ich denn diese Fachabteilung am besten erreiche, wurde von ihm der Chat ohne Antwort beendet.

       

      Geld haben sie erstmal, wenn auch zu Unrecht - zuständig ist dafür niemand. Wenn ich jetzt aber den Betrag rückbuche verwette ich meinen Kopf dass ganz schnell eine Mahnung kommt bzw. ganz schnell der Zugang gesperrt wird. Dann ist sicher jemand zuständig.

       

      Hoffe halt jetzt mal, dass das Problem doch noch geklärt wird und sich jemand dafür zuständig fühlt. Bin auf jeden Fall maßlos enttäuscht. Dieser Kundenservice ist kein wirklicher Service. Sorry, aber es ist so.