3 Antworten Neueste Antwort am 12.11.2015 15:07 von Anett M. RSS

    Falsche Abbuchung - Kundenservice mehr als mangelhaft

    bigede54

      Hallo.

      Nach meiner Vertragsverlängerung wurde ein falscher Monatsbetrag von 48,99 (statt 24,99) abgebucht. Ebenso eine seltsame Aufstellung über den letzten Vertragsmonat. Kann ja mal vorkommen dachte ich mir und rief die Servicenummer an. Bei den ersten beiden Versuchen wurde ich jeweils nach ca. 18 Minuten aus der Leitung geschmissen. Einen Tag später wurde mir nach einigen Minuten mitgeteilt, dass mein Anruf nicht entgegengenommen werden kann ? Wirklich ein super Kundenservice !!! Außerdem habe ich dann auf der Webseite zweimal meinen Vertrag widerrufen. Ebenfalls keinerlei Reaktion von Sky. Daraufhin habe ich die Lastschrift mit der falschen Abbuchung rückgängig gemacht. Nun ist im meinem Kundenkonto der fällige Betrag noch einmal angestiegen. Ich soll eine Vertragsstrafe und diverse Gebühren bezahlen. Für einen Fehler den Sky gemacht hat, soll der Kunde abkassiert werden! Das ist das Allerletzte. Sollte Sky bei seinen Forderungen bleiben, werde ich einen Anwalt aufsuchen. Übrigens: Bei meinem heutigen Anruf wurde ich ( nach 32 Minuten in der Warteschleife ) von einer äußerst unfreundlichen Frau Meier nach kurzer Diskussion einfach aus der Leitung geschmissen. Das ist Sky-Kundenservice im Jahr 2015.

        • Re: Falsche Abbuchung - Kundenservice mehr als mangelhaft
          Didi Duster

          Von einer Frau Meier in der Hotline wurde schon öfters berichtet. Das scheint Voraussetzung zu sein, um als Frau dort arbeiten zu dürfen. Außerdem macht es die Identifizierung sehr leicht

          Wenn du viel Pech hast, so wird sich auch noch ein Inkassobüro bei dir melden und die Forderung von Sky wird dadurch noch mehr in die Höhe schnellen.

          Lasse dir am besten hier von einem Moderator helfen, der sich dein Konto einmal ansieht und hoffentlich für eine Klärung sorgen kann. Alles andere würde die Angelegenheit nur unnötig auf die Spitze treiben.

          • Re: Falsche Abbuchung - Kundenservice mehr als mangelhaft
            adj91

            Da bist du nicht der einzige, bei mir passt der Abbuchungsbetrag seit 3 Monaten nicht.

            Angeblich gibt es Systemschwierigkeiten und mein Rabatt ist zwar eingebucht aber nicht aktiviert worden.

            Das höre ich jetzt jeden Monat und jedes Mal wird mein Anliegen nachdem ich bei der kostenpflichtigen Telefonnummer des Kundenservices (kostenpflichtig für Beitragszahler ist eh ein Witz:D ) angerufen habe an irgendeine nächste Fachabteilung weitergeleitet. Erstattet soll ich meine zuviel gezahlten Beiträge auch nicht bekommen.

            Einfach nur noch zum Lachen, was anderes fällt mir dazu nicht mehr ein.

             

            Ich beobachte das ganze jetzt noch bis zur nächsten Abrechnung und wenn sich das Problem bis dahin nicht gelöst hat und die Gutschrift meiner zuviel gezahlten Beiträge noch nicht erfolgt ist, dann geht die Sache halt zum Anwalt, dafür ist mir meine Zeit und das Geld die ich für den "tollen" Kundenservice von Sky opfere einfach zu kostbar.

            Das witzige ist auch, dass mein Anwalt solche Spielchen von Sky wohl schon von anderen Klienten kennt ^^,

            es ist also kein "bedauerlicher Einzelfall" wie es immer so schön beschrieben wird

            • Re: Falsche Abbuchung - Kundenservice mehr als mangelhaft
              Anett M.

              Hallo bigede54,

               

              es tut mir leid, dass der Kundenservice Dir Anlass zur Kritik gibt. Ich möchte gern mit Dir gemeinsam nach einer Lösung schauen. Bitte schreibe mich dazu privat mit Deiner Kundennummer an.

               

              Wie das funktioniert, siehst Du hier:

              https://community.sky.de/docs/DOC-1005

               

              Viele Grüße,

              Anett