50 Antworten Neueste Antwort am 08.10.2017 16:41 von jenslange79 RSS

    welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....

    toomm1

      Ich würde gerne eine Diskussion beginnen welche Möglichkeiten einer Lösung wir haben.

       

      Es geht mir dabei insbesondere um die folg. Probleme die hier ja schon diskutiert werden:

      UHD und HD Qualität bei Fussballübertragung schlecht

      Flackern - Neuer Sky UHD Receiver

       

      Ich selbst habe mich z. B. zum Thema "HD Qualität" schriftlich an Sky gewandt.

      Einzige Aussage ....geben wir an die Technik weiter.

      Nachhaken ....keine Antwort mehr.

       

      Fakt jedenfalls ist, dass wir die Probleme beschreiben, unseren Unmut äußern, die Mods bitten, usw., usw., aber eigentlich passiert nix. Da wird von einem Mod. von "Transparenz" gesprochen, aber es kommt keine Antwort wie es weiter geht. Dann meldet sich mal ein anderer Mod. erklärt dass man irgendwelche Einstellungen am TV vornehmen soll, nach Hinweisen dass ja alles schon bekannt ist, kommt dann ebenfalls von diesem Mod. keine Antwort mehr. Usw.

       

      Was denkt Ihr, müssen wir andere Wege gehen !?

       

      Sich z. B. an Online Medien wenden, z. B. Quotenmeter.de, Chefredakteur Manuel Weis, siehe hier den Beitrag von @mthehell, Auszüge aus einem Statement zu den Tonproblemen von Roman Steuer, Executive Vice President Sport

      Re: Bayern gegen Anderlecht Ton zum kotzen!

       

      Oder einen "offenen Brief" an die Geschäftsleitung (wie auch immer man DIE erreichen kann) !?

       

      Andere Möglichkeiten !?

       

      Ich mein halt, z. B. das flimmern, flackern, etc., besteht seit einem Jahr, eigentlich seit es den Sky+ Pro gibt, aber es passiert einfach nix ! Ehrliche Antworten "Fehlanzeige" ! HD Qualität mal besser, aber eher schlecht. Usw.

       

      Und jetzt stellt sich halt die Frage, warten bis vielleicht irgendwann mal Besserung eintritt, alles weiter so hinnehmen, kündigen, oder, oder ...... !????? Ich bin der Meinung so kann es jedenfalls nicht bleiben !

        • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
          herbi100

          Wegen zB. HD Qualli, gibt es einen Ansatzpunkt,

          wenn man zum Beispiel bei Anrufen zu einem Rückholangebot seitens Sky

          nicht den Preis als Haupt Kriterium in den Mittelpunkt des Telefongesprächs stellt.

          Sondern explizit als "wann man verlängern" zur Bedingung macht, das die HD Qualli besser wird.

           

          Ich lese hier immer das die Kunden nur um einen Euro kämpfen, bei der Verlängerung,

          um die Qualli überhaupt nicht.

           

          Das wird dann danach moniert. Das wirkt auf ein Unternehmen natürlich völlig unglaubwürdig.

           

          Finde ich seltsam, ich schließe doch nur etwas ab, wenn mir die Qualli zusagt.

           

          Was denkt Ihr, müssen wir andere Wege gehen !?

          Glaubhaft  kündigen

            • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
              muhusch

              Viele Leute schleißen auch ab, wenn das Preis / Leistungsverhältnis ihrer Meinung nach stimmt. Wenn man die gewünschten Pakete für ordentlichen Rabatt bekommt, drücken wohl viele ein Auge zu und nehmen die Qualität eben so hin, wie sie ist.

              Geht mir nicht viel anders....ich zahle 34,99 Euro für Sky komplett und das ist auch meine Schmerzgrenze für das Angebot. Wenn ich nun doch mal gepairt werde und es immer noch keinen brauchbaren, up to date halbwegs flexiblen Receiver gibt, bleibt meine Kündigung zu 2019 bestehen und Sky verschwindet aus meinem Haushalt. Das ist eigentlich im Moment das einzige Kriterium was ich absolut nicht mehr akzeptieren werde und in diesem Falle der Preis noch so niedrig sein kann, wie er will.

              • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                toomm1

                herbi100 schrieb:

                 

                Glaubhaft  kündigen

                Aber dann ändert sich doch nie was, oder nicht !?

                Kunden gehen, neue Kunden kommen, aber das eigentliche Problem bzw. die (schlechte) Qualität bleibt.

                Wäre der Weg an die Öffentlichkeit nicht der bessere, da müsste man dann doch zugeben dass man Qualitätsprobleme hat und vielleicht irgendwann der Druck größer wird dass man nicht mehr so leicht darüber hinweg sehen kann ....

                  • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                    herbi100

                    Aber dann ändert sich doch nie was, oder nicht !?

                    Doch, nur dann ändert sich etwas.

                    Wäre der Weg an die Öffentlichkeit nicht der bessere

                    Was interessiert die Öffentlichkeit, ob irgendwo eine Bratwurst nicht schmeckt?

                    Oder ein TV Programm flimmert oder die Qualli nicht so ist, wie sie manche Kunden empfinden.

                     

                    Das Hauptproblem dürfte sein, das viele (die überwiegende Mehrheit) Deine Problem überhaupt nicht sehen,

                    oder haben.

                    Bei vielem funktionieren die Receiver ja und was man so liest, machen sie bei vielen auch ein gutes Bild.

                     

                    Und ich kann mir auch nicht vorstellen, das viele zu Hause sitzen und ständig bei Sportübertragungen

                    hin und her schalten um das Bild mit anderen Sendern zu vergleichen.

                     

                    Die sitzen 5 Meter von Ihrem 50 Zoll TV entfernt, trinken Bier und Wein, essen Chips und freuen sich an dem Spiel.

                    Das ist eben die überwiegende Mehrheit.

                     

                    Meiner Meinung nach, wird es keine Lichterkette geben, weil einige Kunden mit dem HD Bild von Sky nicht zufrieden sind

                      • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                        toomm1

                        tja, wahrscheinlich ist genau das das Problem, dass es schlichtweg Niemanden interessiert, das z. B. der Sky+ Pro erhebliche Qualitätsprobleme hat z. B. in Sachen flimmern, flackern, etc., die Mods nicht, die Geschäftsleitung nicht, usw. .......

                         

                        Mit der "Öffentlichkeit" habe ich vielmehr gemeint "das auf den Zahn fühlen" von entsprechenden Onlinemedien (oder anderen) an die Geschäftsleitung von Sky, etc. ....

                          • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                            muhusch

                            Der Sky Schrott hat ja sogar den Red Dot Award bekommen für das beste Design. Daran kann man schon erkennen, daß man sich Bewertungen kaufen kann und es niemanden interessiert, wie die Qualität ist. Diese Auszeichnung ist laut Internet eh käuflich und sagt absolut Nichts über das Teil aus...aber viele Leute lassen sich leider davon täuschen.

                            Und wenn schon Designpreis, dann sicher nicht für einen Receiver, der nicht mal eine Displayanzeige hat.

                            • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                              ibemoserer

                              toomm1 schrieb:

                               

                              tja, wahrscheinlich ist genau das das Problem, dass es schlichtweg Niemanden interessiert, das z. B. der Sky+ Pro erhebliche Qualitätsprobleme hat z. B. in Sachen flimmern, flackern, etc., die Mods nicht, die Geschäftsleitung nicht, usw. .......

                               

                               

                               

                               

                              Also mein Sky+Pro hat überhaupt keine Qualitätsprobleme und funktioniert einwandfrei.

                               

                              Die Bildqualität bei Fussball müsste in (HD und manchmal in UHD auch) besser sein aber bei Filmen oder Serien gibt es da für mich nichts zu meckern.

                               

                              Es kommt leider darauf an welchen Fernseher man hat. Anders kann es nicht sein sonst hätten alle diese unnschöne flackern oder flimmern oder wie man es nenen mag.

                               

                              Und da es halt nicht soviele Kunden betrifft wird da auch nicht viel kommen zumal der Hersteller der Receiver da dran arbeiten müsste und nicht sky selbst.

                               

                              Hier im Forum haben sich vielleicht zwanzig,dreißig User mit diesem Problem gemeldet und ein paar wenig haken auch immer wieder nach.

                               

                              Das ist für Sky eine zu geringe Minderheit um eine Veranlassung zu sehen das was zu tun.

                               

                              Mag unschön sein ist aber leider so.

                               

                              Wenn du hier im Forum alle Mitglieder anschreiben würdest wer dieses Problem noch hat dann wären das wohl unter einem Prozent und da nützt auch " Öffentlichkeitsarbeit" nichts.

                                • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                  toomm1

                                  Soviel ich weiß hast Du einen UHD-OLED von LG.

                                  In dem besagten Thread kann man aber auch lesen, dass andere mit einem OLED von LG dieses flimmern, flackern haben.

                                  Hier nochmal "mein" Bild. Wäre es Dir möglich mal zu schauen, beim Film Accountant, ca. Minute 19 glaub ich wars, wie das bei Dir aussieht. Das würde mich echt mal interessieren ....

                                  picload.org | img_0142.jpg

                                   

                                  Wenn "nur" bestimmte Fernseher mit dem Sky+ Pro funktionieren wäre das sowieso mehr als traurig ! "Verkauft" wird den Kunden was anderes !!

                                   

                                  Ibe Moserer schrieb:

                                   

                                  Und da es halt nicht soviele Kunden betrifft wird da auch nicht viel kommen zumal der Hersteller der Receiver da dran arbeiten müsste und nicht sky selbst.

                                  Der Receiver Hersteller wird bestimmt von sich aus nix machen, da ist schon noch immer Sky gefragt. Die müssen mit Ihren Technikern zusammen mit den Entwicklern des Receivers eine Lösung erarbeiten !

                                   

                                   

                                  Das mit der "Minderheit", da magst Du Recht haben. Würden da 100.000de Kunden auf der Matte stehen wäre das Problem schon längst gelöst bzw. behoben !

                                    • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                      ibemoserer

                                        

                                       

                                       

                                      Ich habe einen Sony KD 65XD8599

                                       

                                      Hier mein Bild von der genannten Szene ( ob es jetzt genau die gleiche Sekunde ist weiss ich nicht)

                                       

                                      Das erste ist mit meiner normalen Standardeinstellung am TV

                                      Das zweite  mit der Einstellung " Brilliant" und allen möglichen Bildverbesserern eingeschaltet die es so gibt.

                                       

                                      Wie hast du denn dein Bild eingestellt wenn man bei deinem Foto das Gesicht des Mannes richtig erkennt und bei mir erkennt man nur Umrisse?

                                       

                                      Die Szene ist doch in der Zelle die dunkel ist wie bekommst du da dem Typ sein Gesicht zu sehen?

                                       

                                      So ist das doch gar nicht gewollt vom Regisseur wie es bei dir erscheint?

                                       

                                      Entweder hast du dein Bild falsch eingestellt oder dein TV harmoniert überhaupt nicht mit dem +Pro 

                                       

                                      comp_P1030083.jpgcomp_P1030084.jpg

                                        • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                          toomm1

                                          Glaub mir in Sachen Bildeinstellung hab ich schon alles getestet. Sogar ein Samsung Techniker war bereits vor Ort.

                                          Aus welcher Entfernung hast Du das Bild gemacht (vielleicht ist/war "mein Standort" beim Foto nicht der Optimalste ....).

                                          Und wieso hab ich das Problem über Amazon auch nicht (gleicher Film, gleiche Stelle ...).

                                            • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                              kamikaze

                                              Also ich sehe in der Szene auch nur die Umrisse der Person!

                                              Bild des TV ist mit Burosch Testbildern optimiert!

                                               

                                              Dein Bild sieht aus, als hättest du die Helligkeit voll nach oben gerissen......

                                                • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                  toomm1

                                                  die Helligkeitseinstellung stimmt aber ....

                                                    • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                      kamikaze

                                                      Das denken viele von ihren Einstellungen, das die stimmen

                                                      Hast du die Bilder von Burosch mal probiert?

                                                        • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                          toomm1

                                                          ja ..(Burosch First Check Test Pattern)

                                                            • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                              ibemoserer

                                                              Die Entfernung zum TV war 2 Meter und frontal fotografiert. Es ist nicht leicht einen Bildfehler mit einer Kamera darzustellen, da hast du recht.

                                                               

                                                               

                                                              Ich habe jetzt mal testweise die Filmstelle wieder angefahren und dann meinen TV auf den Modus " Anwender" gestellt und alle Bildverbesserer eingeschaltet oder auf Hoch gestellt und den Kontrast und die Helligkeit bis ganz nach oben gefahren.

                                                              Aber auch so konnte ich das Bild nicht so hinbekommen wie du es hochgeladen hast.

                                                               

                                                              Foto 1 ohne Beleuchtung - total dunkel im Wohnzimmer

                                                              Foto 2 mit Beleuchtung wie ich sie immer nutze am Abend

                                                              Foto 3 mit meinen Standardeinstellungen mit Abendbeleuchtung

                                                               

                                                               

                                                              comp_P1030086.jpg

                                                               

                                                               

                                                              comp_P1030087.jpgcomp_P1030088.jpg

                                                               

                                                               

                                                              Es wird halt wirklich so sein das einige TV nicht mit dem Sky+Pro können warum auch immer. Wenn das die Techniker auch nicht nachvollziehen können wer dann ?

                                                                • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                  pr3000

                                                                  Der TV hat aber ziemlich krass sichtbares Clouding. Das wäre für mich schon ein Dealbreaker. So unterschiedlich sind halt die Wahrnehmungen... Vielleicht fällt dir ja dann auch das Flackern nicht auf.

                                                                    • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                      kamikaze

                                                                      pr3000 schrieb:

                                                                       

                                                                      Das wäre für mich schon ein Dealbreaker.

                                                                       

                                                                      Ich hoffe du hast das vorher der Due Diligence übergeben und es im Letter of Intent festgehalten.......

                                                                      • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                        ibemoserer

                                                                        Stell mal deinen TV mit allen Bildverbesserer auf ein oder hoch und dreh den Kontrast und Helligkeitsregler bis zum Anschlag.

                                                                         

                                                                        Da kannst du lange suche bis du einen Fernseher ohne irgendwelche Bildfehler findest.

                                                                         

                                                                        Ich bin da eher etwas empfindlich und hatte in den letzten 4 Jahren nicht  6 Fernseher gehabt weil ich mich mit minderer Qualität zufrieden gebe.

                                                                         

                                                                        Wenn mein Fernseher in meiner Standardeinstellung ist sieht man kein bißchen Clouding und schon mal gar nicht im normalen TV Betrieb.  Ich schaue mir auch keine schwarzen Testbilder an sondern ich schaue Filme oder Serien oder Fussball.

                                                                         

                                                                        Ich hatte mal einen blu ray player von Sony und mit dem hatte ich auch dieses seltsamen Bildfehler, Flackern oder wie man es nennen will bei dunklen Szenen.  Es hat mich genervt und ich habe mir dann einen anderen blu ray player gekauft von Samsung und mit dem war das Bild so wie man es bei einer blu ray haben will auch in den dunklen Szenen.

                                                                         

                                                                        Es gibt halt Dinge die sind wie sie sind und wenn ich den +Pro hätte und ich hätte solch ein Bild dann wäre das Teil schon längst wieder getauscht gegen einen Sky+ Receiver und ich hätte mir mein Geld vom +Pro wiedergeholt.

                                                                          • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                            pr3000

                                                                            Ibe Moserer schrieb:

                                                                             

                                                                            Stell mal deinen TV mit allen Bildverbesserer auf ein oder hoch und dreh den Kontrast und Helligkeitsregler bis zum Anschlag.

                                                                             

                                                                            Da kannst du lange suche bis du einen Fernseher ohne irgendwelche Bildfehler findest.

                                                                             

                                                                            Ich bin da eher etwas empfindlich und hatte in den letzten 4 Jahren nicht  6 Fernseher gehabt weil ich mich mit minderer Qualität zufrieden gebe.

                                                                             

                                                                            Wenn mein Fernseher in meiner Standardeinstellung ist sieht man kein bißchen Clouding und schon mal gar nicht im normalen TV Betrieb.  Ich schaue mir auch keine schwarzen Testbilder an sondern ich schaue Filme oder Serien oder Fussball.

                                                                             

                                                                            Ich hatte mal einen blu ray player von Sony und mit dem hatte ich auch dieses seltsamen Bildfehler, Flackern oder wie man es nennen will bei dunklen Szenen.  Es hat mich genervt und ich habe mir dann einen anderen blu ray player gekauft von Samsung und mit dem war das Bild so wie man es bei einer blu ray haben will auch in den dunklen Szenen.

                                                                             

                                                                            Es gibt halt Dinge die sind wie sie sind und wenn ich den +Pro hätte und ich hätte solch ein Bild dann wäre das Teil schon längst wieder getauscht gegen einen Sky+ Receiver und ich hätte mir mein Geld vom +Pro wiedergeholt.

                                                                             

                                                                             

                                                                            Also ich habe aufgrund von Clouding meinen letzten LED-TV gegen einen OLED-TV getauscht und bei meinem LED-TV war das Clouding bei Weitem nicht so stark ausgeprägt, wie ich es hier auf den Bildern erkennen kann. Empfindet eben jeder anders. Ich schaue auch lieber Fußball, Serien und Filme. Testbilder finde ich nicht so spannend, aber dieses pulsierende Flackern und Flimmern ist leider nicht zu übersehen. Es tritt außerdem auch nur beim Sky+ Pro Receiver auf. Alle anderen Quellen wie, PS4 Pro, Blu-Ray Player, Chromecast, oder auf dem TV installierte Apps wie Netflix, Amazon Video, Rakuten TV und Google Play Movies funktionieren einwandfrei und in einer 1A Qualität. Mein TV ist richtig kalibriert, ansonsten würde das Phänomen ja auch bei den anderen Quellen auftreten.

                                                                             

                                                                            Ich möchte auch nicht wieder zurück in die Steinzeit und den alten Receiver nutzen. Außerdem wäre damit das Problem nur aufgeschoben und nicht gelöst. Irgendwann ist der Pro nämlich der Standard-Receiver und dann ist das Problem sicher nicht von ganz alleine verschwunden.

                                                              • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                herbi100

                                                                Auch Dein Schwarz von den Leisten sieht ja grau aus

                                                                  • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                    toomm1

                                                                    dann können wir ja hier wieder "zu machen" bzw. "schließen ...

                                                                    Dann liegts bei mir und bei allen anderen die in dem besagten Thread geschrieben haben an Ihren Bildeinstellungen ....

                                                                     

                                                                    Edit:

                                                                    Das Foto ist vermutlich nicht optimal erstellt worden, evtl. zu nah und der Winkel passt nicht. Ich wollte eigentlich damit "nur" dieses flimmern und flackern irgendwie sichtbar machen, da dies auf einem Foto schwer zu zeigen ist .....

                                                                     

                                                                    Aber dann passt ja alles wenn das bei Euch allen nicht auftritt ....

                                                                      • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                        jenslange79

                                                                        den meisten fällt es nicht auf. ich persönlich habe 15 Jahre colormangement im grafischen gewerbe hinter mir.

                                                                        ich weiß das ich viele dinge bzw. fehler sehe, die viele gar nicht wahrnehmen.

                                                                         

                                                                        nochmal, mein alter js9590 von 2015 hatte das flackern und mein neuer sony a1 oled hat es auch.

                                                                        das hat mal rein gar nichts mit dem tv gerät zu tun.

                                                                          • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                            pr3000

                                                                            jenslange79 schrieb:

                                                                             

                                                                            den meisten fällt es nicht auf. ich persönlich habe 15 Jahre colormangement im grafischen gewerbe hinter mir.

                                                                            ich weiß das ich viele dinge bzw. fehler sehe, die viele gar nicht wahrnehmen.

                                                                             

                                                                            nochmal, mein alter js9590 von 2015 hatte das flackern und mein neuer sony a1 oled hat es auch.

                                                                            das hat mal rein gar nichts mit dem tv gerät zu tun.

                                                                            Sony XD8505, LG OLED B6D, LG OLED C6D und LG OLED B7D - überall das gleiche Problem! Das hier immer noch über die TV-Geräte diskutiert wird... Die haben ganz sicher nichts damit zu tun!

                                                      • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                        offox74

                                                        Deine Bemühungen wirklich in allen Ehren, dies interessiert bei Sky letztlich aber niemanden. Weder die Technik, noch die Geschäftsführung. Warum? Weil man schlicht keine Lösungen hat die man präsentieren könnte. Mit jedem neuen Update wird herumgedoktert und gehofft das die Probleme wenigstens besser werden oder mit Glück verschwinden.

                                                        Allerdings klappt diese Strategie schon seit knapp 10 Jahren nichtmal beim alten Sky+ Receiver. Auch der ist trotz aller Updates die da kamen voller Macken und Probleme.

                                                        Diese Problematik wird weder beim Sky+ noch beim Sky+ Pro verschwinden. Schlicht weil es niemanden interessiert.

                                                         

                                                        Das bei mehrmaligem Nachfragen, auch von dir, dann von den Mods die dafür zuständig sind, nichts mehr zurück kommt, sollte doch genug Antwort sein. Natürlich darfst du dich beschweren und weiter nachhaken.

                                                        Ich fürchte jedoch, das du eine Antwort erhältst die auch dich zufrieden stellt, nicht kommen wird.

                                                          • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                            herbi100

                                                            Das bei mehrmaligem Nachfragen, auch von dir, dann von den Mods die dafür zuständig sind, nichts mehr zurück kommt, sollte doch genug Antwort sein

                                                            Ja, kann evtl. daran liegen, das wenn Moderatoren sich Infos zu einem Thema einholen

                                                            und dann von der Zuständigen Abteilung eine Antwort bekommen

                                                            und diese dann hier einstellen,

                                                            von manchen Usern immer vorgehalten bekommen, sie antworten nur in Textbausteinen.

                                                            (können ja nur das weitergeben, was sie bekommen, ein Moderator bearbeitet ja so etwas nicht selbst)

                                                             

                                                            Da lassen sie es einfach.

                                                             

                                                            Antworten sie nicht, finden manche User was daran auszusetzen,

                                                            Antworten sie, finden manche User auch etwas daran auszusetzen.

                                                             

                                                            Ich fürchte jedoch, das du eine Antwort erhältst die auch dich zufrieden stellt, nicht kommen wird.

                                                            Was soll das den für eine Antwort sein???

                                                            Und das soll ein Moderator beantworten

                                                          • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                            daemon1811

                                                            hallo toomm1....

                                                             

                                                            um eine wirkliche antwort zubekommen,schreibe doch einfach mal an die abteilung von Herrn Carsten Schmidt.

                                                             

                                                            mache es am besten über die "altmodische" weise und schreibe per "Einschreiben+Rückschein" ,klar es kostet es ein paar €uros  um genau zu sein 5,35€ ,aber dein anliegen kommt dann dierekt in die abteilung vom geschäftsführer........ich bin mir sicher,daß dein problem dann gelöst wird

                                                              • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                jenslange79

                                                                wwer ist denn carsten schmidt?

                                                                der kann das flackern beim pro beheben?

                                                                 

                                                                bin auch schon am überlegen, unterschriftenliste an sky geschäftsführung?

                                                                wie hier andere auch sagen, wir sind zu wenig.

                                                                  • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                    frankieboy

                                                                    Stephan Heimbecher von Sky wäre ein guter Ansprechpartner. Er ist bei Sky zuständig für Receiver, UHD, Standardisierung und Innovationen.

                                                                    • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                      pr3000

                                                                      jenslange79 schrieb:

                                                                       

                                                                      wwer ist denn carsten schmidt?

                                                                      der kann das flackern beim pro beheben?

                                                                       

                                                                      bin auch schon am überlegen, unterschriftenliste an sky geschäftsführung?

                                                                      wie hier andere auch sagen, wir sind zu wenig.

                                                                      Es müssten sich nur alle Betroffenen mit Nachdruck beí Sky beschweren, dann würde da auch mal was passieren. Nichts tun und die Situation einfach so hinzunehmen, hilft definitiv nicht weiter.

                                                                       

                                                                      Hier ist wieder ein neuer Thread von heute zu dem Thema: Flimmern

                                                                        • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                          jenslange79

                                                                          massiv beschwerden ist so eine sache, hier regiert sowieso kein mod mehr und wenn kommt eh nur das übliche.

                                                                          die hotline hat selber keine ahnung und kommt mit ihren standard aussagen.

                                                                           

                                                                          ich bin gern bereit bei einer koordinierten sache mitzumachen.

                                                                            • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                              pr3000

                                                                              jenslange79 schrieb:

                                                                               

                                                                              massiv beschwerden ist so eine sache, hier regiert sowieso kein mod mehr und wenn kommt eh nur das übliche.

                                                                              die hotline hat selber keine ahnung und kommt mit ihren standard aussagen.

                                                                               

                                                                              ich bin gern bereit bei einer koordinierten sache mitzumachen.

                                                                              Da wäre ich auch dabei.

                                                                              • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                                toomm1

                                                                                @jenslange79

                                                                                @pr3000

                                                                                Ich wäre auch dabei.

                                                                                Wir könnten ein Dokument erstellen bei dem "nur" diejenigen Zugriff haben die wirklich Interesse haben gemeinsam was zu machen. Einen Entwurf für ein mögliches Schreiben hätte ich auch schon fertig. Wie das dann genau aussehen könnte oder andere Möglichkeiten könnten wir dann in diesem Dokument besprechen !?

                                                                                Ich würde aber erst Morgen dazu kommen ....

                                                                                 

                                                                                Edit:

                                                                                Das mit dem Dokument geht nicht da man keinen Bereich auswählen kann. Nur diese Test Gruppe und da ist der Jens nicht drin.

                                                                                Ich hab Euch jetzt mal eine PM geschickt ....

                                                                                  • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                                    ibemoserer

                                                                                    toomm1 schrieb:

                                                                                     

                                                                                    @jenslange79

                                                                                    @pr3000

                                                                                    Ich wäre auch dabei.

                                                                                    Wir könnten ein Dokument erstellen bei dem "nur" diejenigen Zugriff haben die wirklich Interesse haben gemeinsam was zu machen. Einen Entwurf für ein mögliches Schreiben hätte ich auch schon fertig. Wie das dann genau aussehen könnte oder andere Möglichkeiten könnten wir dann in diesem Dokument besprechen !?

                                                                                    Ich würde aber erst Morgen dazu kommen ....

                                                                                     

                                                                                    Edit:

                                                                                    Das mit dem Dokument geht nicht da man keinen Bereich auswählen kann. Nur diese Test Gruppe und da ist der Jens nicht drin.

                                                                                    Ich hab Euch jetzt mal eine PM geschickt ....

                                                                                     

                                                                                     

                                                                                    Wenn ihr dann eine Gruppe von 20 Betroffenen zusammen habt schreibt ihr an die Geschäftsleitung oder wie?

                                                                                     

                                                                                    Die werden dann nachfragen was bisher gemacht wurde von seitens sky. Und da gab es ja eine Testgruppe die geholfen haben den Fehler mal anschaulich zu machen. Jetzt wird die Geschäftsführung z.B bei den Mods hier fragen was denn dabei rausgekommen ist. Und die werden sagen das die Techniker alles probiert haben und das es eine neue Software gab und sie nicht mehr machen können.

                                                                                     

                                                                                    Was soll denn die Geschäftsführung eurer Meinung nach jetzt tun?

                                                                                     

                                                                                    Sie werden euch anbieten euch den Receiver gegen einenSky+ zu tauschen und euch das gezahlte Geld für den +Pro zurückzahlen falls ihr was dafür gelöhnt habt.

                                                                                     

                                                                                    Wenn dies nicht in Frage kommt dann wird euch Sky vielleicht anbieten aus dem Vertrag auszusteigen.

                                                                                     

                                                                                    Wer das nicht will und den Tausch nicht haben will muss mit dem Fehler zurechtkommen bis vielleicht mal irgendwann eine Lösung gefunden wird.

                                                                                     

                                                                                    Meint ihr die Techniker und Softwarespezialisten von Sky und Humax sind nur Trottel die keine Ahnung von ihrem Job haben?

                                                                                     

                                                                                    Es wird doch was getan um euch zu helfen und wenn sie keine Lösung finden ist das nicht schön aber nicht zu ändern.

                                                                                     

                                                                                    Und für die 30 Leute die ihr zusammenbekommt werden die nicht jahrelang eine ganze Abteilung lahmlegen wegen einem Fehler der an ein paar Fernsehern vorkommt. Der Fehler ist doch schon lange bekannt und Sky und Humax werden da schon was versucht haben. Ich hatte mal wegen den damaligen Problemen meines +Pro Kontakt mit einem Sky Techniker. Ein super Typ der auch wirklich Ahnung von der Materie hatte und der meint so einfach wie die Leute sich das vorstellen ist das nicht solche Fehler zu beseitigen.

                                                                                     

                                                                                    Ich bin ja auf euerer Seite aber man muss doch etwas realistisch sein mit dem was man erreichen will oder kann.

                                                                                      • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                                        toomm1

                                                                                        Du hast Recht, um etwas zu erreichen dafür sind es zu wenig.

                                                                                        Und keiner hat gesagt dass es einfach ist ....

                                                                                         

                                                                                        Und wer hat gesagt dass die Techniker und Softwarespezialisten von Sky und Humax Trottel sind !?

                                                                                         

                                                                                        Die Trottel scheinen diejenigen zu sein, die einfach "nur" Antworten haben wollen hab ich so das Gefühl ......

                                                                                         

                                                                                        Jedenfalls das was getan wird oder versucht wird/wurde kann ich jedenfalls nicht erkennen.

                                                                                         

                                                                                        Fakt ist doch, dass die Probleme bestehen seit es den Sky+ Pro gibt und diese auch angesprochen worden sind bzw. um Hilfe von den Betroffenen gebeten wurde. Wenn man aber das jetzt erst durch ein paar Tester bezüglich der neuen FW "zur Kenntnis",nimmt dann finde ich das schon mehr als traurig !

                                                                                         

                                                                                        Ich bleib dabei, wenn man von Transparenz spricht dann erwarte ich ganz einfach eine ehrliche Antwort, auch wenn sie einem dann nicht gefällt. Aber jeder weis dann woran er ist wenn er Probleme hat, er für sich entscheiden kann ob man nicht doch den "normalen" Sky+ einsetzt weil sich in absehbarer Zeit nichts ändert weil es eben nicht ganz so einfach ist, usw., usw. .....

                                                                                         

                                                                                        Aber ist klar, solange man u. a. auch mit dem Sky+ Pro Umsatz macht (viele haben dafür 99 Euro bezahlt), wieso sollte man dann dem Kunden die Wahrheit sagen bzw. auf mögliche Qualitätsprobleme hinweisen ! ....."Ist doch nicht so schlimm wenn die Qualität nicht so gut ist".

                                                                                        Ich bin mir sicher das dieses Qualitätsproblem nicht "nur" ein paar wenige haben sondern die Dunkelziffer sehr sehr hoch ist ......

                                                                                          • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                                            ibemoserer

                                                                                            Warum sollte Sky Kunden auf " mögliche Qualitätsprobleme" hinweisen wenn es nur eine geringe Anzahl Kunden betrifft?

                                                                                             

                                                                                            Und welche Transparenz erwartest du dir von Sky?

                                                                                            Es wurde doch immer gesagt das die Bearbeitung in Gange ist und das war es ja auch nur hat es ewig gedauert.

                                                                                             

                                                                                            Un du erkennst nicht das was getan wird oder wurde?

                                                                                             

                                                                                            Die Problem wurden von den Kunden dargelegt und die Techniker konnten den Fehler nicht reproduzieren.

                                                                                            Dann muss Skyden betroffenen Kunden natürlich erstmal alles probieren lassen wie Einstellungen des TV testen, anderen HDMI Kabel usw.

                                                                                            Dies hat alles nicht geholfen und dann wurde noch eine Anzahl Betroffener gesucht um die Fehlerbilder möglichst genauer dazulegen ( welcher TV usw). Dann dauerte es zwar sehr lange aber dann gabe es ein Softwareupdate womit man hoffte das der Fehler behoben ist.

                                                                                             

                                                                                            Sind denn bei allen Betroffenen diese Fehler immer noch da oder sind sie bei einigen verscchwunden und bei anderen immer noch vorhanden?

                                                                                             

                                                                                            Wenn die Anzahl Betroffener mit dem Update zurückgegange ist wurde doch schon mal was erreicht.

                                                                                             

                                                                                            Jetzt wird doch bestimmt weiter von den Humax und Sky Technkern an dem Problem gearbeitet.

                                                                                             

                                                                                            Ich weiss immer noch nicht was ihr genau wollt wenn Sky und Humax  das Problem nicht lösen können?

                                                                                             

                                                                                            Vertrag auflösen?

                                                                                            Receiver wieder tauschen?

                                                                                            Geld zurück vom Receiver?

                                                                                             

                                                                                            Oder aber mit dem Fuss auf den Boden stampfen und sagen  "  Ich will das mein Sky+Pro mit meinem Fernseher harmoniert und sonst nichts".

                                                                                             

                                                                                            Die Technik von heute ist so komplizeirt geworden, alle Geräte müssen miteinander funktionieren obwohl jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kochen will und die Möglichkeiten heute mit den Geräten unwahrscheinlich sind.

                                                                                             

                                                                                            Wenn uns jemand vor 20 Jahren gesagt hätte das man vor einem 65er TV sitzt und sich per Streaming über amazon oder Sky oder DAZN usw Inhalte auf den Fernsher holen kann und das dies noch so eine gute Qualität hat ( außer Sky ) und wie Fernseher mit Smartphones und Tablets zusammenarbeiten dannhätte man das nicht geglaubt.

                                                                                             

                                                                                            Aber die Technik beinhaltet auch leider negative Dinge wie jetzt bei euch die Fehler zwischen dem Sky+Pro und eurem Fernseher.

                                                                                             

                                                                                            Ich versteh ja euren Unmut aber Syk vorzuwerfen sie würden rein gar nichts tun ist einfach nur übertrieben.

                                                                                             

                                                                                            Aber heute muss alles und immer perfekt funktionieren und wenn das nicht der Fall ist dann geht fast die Welt unter obwohl es nur Pay TV ist.

                                                                                             

                                                                                            Ich würde mich schnell für einen Austausch des REceivers entscheiden plus Rückzahlung meiner Zahlung dafür oder den Vertrag auflösen wenn mich das ganz so stört.

                                                                                             

                                                                                            Aber mich ein ganzes Jahr damit zu ärgern käme bei mir nicht in Frage.

                                                                                              • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                                                toomm1

                                                                                                UPDATE - 20. September 2017


                                                                                                Liebe Community,

                                                                                                wie einige von Euch ja bereits bemerkt haben, steht ab sofort die Softwareversion 6-1-150.41.1 für den Sky+ Pro für Satellitenempfang zur Verfügung, die über die nächtliche EPG-Aktualisierung automatisch aufgespielt wird.

                                                                                                 

                                                                                                Mit diesem Update werden folgende Fehler behoben:

                                                                                                • Schwarzer Bildschirm nach dem Einschalten, außer zwischen Receiver und Endgerät ist ein AV-Receiver geschaltet
                                                                                                • Diverse Tonaussetzer, Audioprobleme nach Umschalten bleiben wohl bestehen
                                                                                                • Verlust der WIFI-Verbindung über Nacht
                                                                                                • Abbrüche bei der Wiedergabe von Streaminginhalten mit der Fehlermeldung "„Ihre Internetverbindungsgeschwindigkeit ist derzeit zu langsam, die Wiedergabe wurde unterbrochen" trotz genügender DSL-Bandbreite

                                                                                                 

                                                                                                Diese Software-Version enthält sonst KEINE weiteren Fehlerbehebungen.

                                                                                                 

                                                                                                Zur Info: Das Update für Kabelempfang wird in Kürze erfolgen. Wir halten Euch hierüber im Rahmen dieses Threads auf dem Laufenden.

                                                                                                 

                                                                                                Euer Sky & Friends Team

                                                                                                Es ging immer nur um die beschriebenen Fehler !!

                                                                                                 

                                                                                                Nein, ich kann nicht erkennen dass an diesem Problem gearbeitet wird bzw. wurde.

                                                                                                 

                                                                                                Und woher nimmst Du die Gewissheit dass es nur eine geringe Anzahl von Kunden betrifft, nur weil nicht alle sich melden !??

                                                                                                Oder ist es nicht vielmehr so, wie eigentlich überall, dass es eine Vielzahl gibt die betroffen sind und auch unzufrieden, aber hoffen dass andere sich darum kümmern !

                                                                                                 

                                                                                                Das gleiche gilt für die UHD / HD Qualität !

                                                                                                 

                                                                                                Und ich erwarte die Transparenz von der @Andreas selbst gesprochen hat, offen und ehrlich zu sagen was möglich ist und was nicht !

                                                                                                 

                                                                                                Und ich würde vorschlagen sachlich zu bleiben und nicht einem das Wort im Mund umdrehen oder polemisch werden ....

                                                                                                 

                                                                                                Und wo hast Du "rausgelesen" dass Sky und Humax das nicht lösen können !?

                                                                                            • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                                              pr3000

                                                                                              Meint ihr die Techniker und Softwarespezialisten von Sky und Humax sind nur Trottel die keine Ahnung von ihrem Job haben?

                                                                                               

                                                                                              Die Vermutung liegt nahe, ansonsten würde man nicht einen Receiver in dem Zustand auf den Markt bringen.

                                                                                               

                                                                                              Es wird doch was getan um euch zu helfen und wenn sie keine Lösung finden ist das nicht schön aber nicht zu ändern.

                                                                                              Was wird denn genau getan um uns zu helfen? In der Testgruppe ging es überhaupt nicht um dieses Problem. Ich werde seit einem Jahr von Sky mit unterschiedlichen Aussagen vertröstet. Getan hat sich bisher nichts. Die Aussage, dass es vermutlich am vom Sky verwendeten Watermarkingverfahren liegt und womöglich gar nicht oder nur sehr schwer behoben werden kann, ist sicher keine Hilfe.

                                                                                               

                                                                                              Wenn Sky einen UHD-Reciever auf den Markt bringt, bei dem zahlende Kunden, wie viele oder wenige es auch immer sind, mit einem schlechten Bild wegen Kopierschutzmaßnahmen konfrontiert sind, dann will und kann ich damit nicht leben. Das Wichtigste bei einem UHD-Receiver ist ja wohl ein einwandfreies Bild, oder bist du da auch anderer Meinung?

                                                                                                • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                                                  ibemoserer

                                                                                                  Wenn du damit " nichtt leben kannst" dann musst du eine Lösung für dich suchen.

                                                                                                   

                                                                                                  Und die Lösung die du willst (das dein Fernseher mit dem Sky+Pro so harmoiert wie er soll) kann dir Sky uzr Zeit nicht anbieten.

                                                                                                   

                                                                                                  Dann musst du halt den Sky+Receiver wieder nehmen und dir dein gezahltes Geld vom +Pro wiederholen oder den ganzen Vertrag auflösen.

                                                                                                   

                                                                                                  Wenn Syk keine sonstige Lösung hat können sie dir auch keine anbieten. Das ist die Realität.

                                                                                                    • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                                                      pr3000

                                                                                                      Ibe Moserer schrieb:

                                                                                                       

                                                                                                      Wenn du damit " nichtt leben kannst" dann musst du eine Lösung für dich suchen.

                                                                                                       

                                                                                                      Und die Lösung die du willst (das dein Fernseher mit dem Sky+Pro so harmoiert wie er soll) kann dir Sky uzr Zeit nicht anbieten.

                                                                                                       

                                                                                                      Dann musst du halt den Sky+Receiver wieder nehmen und dir dein gezahltes Geld vom +Pro wiederholen oder den ganzen Vertrag auflösen.

                                                                                                       

                                                                                                      Wenn Syk keine sonstige Lösung hat können sie dir auch keine anbieten. Das ist die Realität.

                                                                                                       

                                                                                                      Lieber Sky-Versteher, ist ja schön für dich, wenn du so leicht zufriedenzustellen bist. Aber bitte verschone mich einfach mit deinen tollen Vorschlägen und Kommentaren. Die helfen nämlich weder mir, noch den anderen Betroffenen, die sicher zahlreicher sind als du es dir vielleicht vorstellen kannst. Hast du dich hier im Forum mal umgeschaut?

                                                                                                        • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                                                          ibemoserer

                                                                                                          Ich bin kein Sky Versteher sondern ein Realist.

                                                                                                           

                                                                                                          Und ich bin bestimmt nicht so leicht zufrieden zu stellen ( sagt meine Frau).

                                                                                                           

                                                                                                          Ich habe den Sky+Pro seit  Oktober.2016 als Vorbesteller für 99 Euro geordert.

                                                                                                           

                                                                                                          Von Anfang an ging Sky on Demand nicht wegen" technischem Fehler".

                                                                                                           

                                                                                                          Sky hatte keine Lösung weil der Receiver neu auf den Markt war und wie auch bei anderen technischen Geräten die möglichen Fehler mit verschiedenen Geräten erst im Gebrauch beim Kunden bemerkt werden.

                                                                                                           

                                                                                                          Ein Hersteller kann ja den Receiver nicht mit allen TV Marken und Typen ausprobieren ob sie auch tatsächlich zusammen funktionieren.

                                                                                                           

                                                                                                          Es hiess das es der Router von der Telekom sei der nicht kompatibel sei. Da habe ich mir kurzerhand den neuesten Router gekauft und das Problem war aber immer noch da. Nach etlichen Kotakten und Beschwerden bei den Mods hier im Forum wurde ich von einem Techniker abends angerufen der mir halt erklärte das es nicht einfach ist den Fehler zu finden und ich mich gedulden solle und sie daran arbeiten weil wie er sagte auch die Techniker einen Ehrgeiz haben soche Fehler zu finden und zu beheben.

                                                                                                           

                                                                                                          Nach über drei monaten gab es ein Update für den Receiver und dann hat alles funktioniert. Trotzdem habe ich die Geschäftsleitung angeschrieben und den Fall erläutert ( wegen Kauf neuem Router). Mir wurde deshalb eine Gutschrift von 49 Euro erstellt obwohl das Problem da schon behoben war.

                                                                                                           

                                                                                                          Also ich kann nicht sagen das Sky untätig war und wenn die Lösung nicht gefunden worden wäre hätte ich den Receivertausch zum Sky+ gemacht und auch das komplette Geld vom Sky+Pro gefordert.

                                                                                                           

                                                                                                          Aber macht wie ihr es für richtig hält und ich werde euch nicht weiter mit meinen Vorschlägen belästigen.

                                                                                                      • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                                                        muhusch

                                                                                                        Bei Sky wird der größte Teil der Entwicklungskosten ja auch in den Kopierschutz und das zunageln der Hardware gesteckt. Alle anderen verwendeten Komponenten sind billigster Bauart, wie man alleine schon an dem Schrotttuner merkt.

                                                                                                        Hauptsache das Ding läuft irgendwie mehr schlecht als recht. Es wird auf alles andere geachtet aber ganz sicher nicht auf Qualität. Jeder Baumarktreceiver macht weniger Probleme als die Skyhardware. Die kann nur eines halbwegs vernünftig...die Skysender entschlüsseln.

                                                                                                          • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                                                            offox74

                                                                                                            muhusch schrieb:

                                                                                                             

                                                                                                            Bei Sky wird der größte Teil der Entwicklungskosten ja auch in den Kopierschutz und das zunageln der Hardware gesteckt. Alle anderen verwendeten Komponenten sind billigster Bauart

                                                                                                            Das ist doch schon ewig so. Wird sich auch nicht ändern.

                                                                                                             

                                                                                                            Nichts gegen Contentschutz, aber Sky schießt sich mit jedem eigenen Gerät bisher grundsätzlich selbst ins Knie, weil man es eben nicht kann.

                                                                                                    • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                                                      kamikaze

                                                                                                      Ich wünsche wirklich euch viel Erfolg dabei!

                                                                                                      Erzählt später bitte mal, was dabei herauskam......

                                                                                              • Re: welche Möglichkeiten gibt es sich "Gehör zu verschaffen" ....
                                                                                                jenslange79

                                                                                                für mich ist erstmal wichtig, dass sky mir erstgmal sagt, "ja wir sind dran und haben das problem aufgenommen."
                                                                                                nur leider passiert das ja nicht. wenn man hier im forum liest, dass ein user nach fast einem jahr gebeten wurde mal ein video von dem flimmer aufzunehmen, was soll man dazu noch sagen? da merkt man doch das man nicht ernst genommen wird, leider auch hier in diesem forum nicht.

                                                                                                 

                                                                                                ich möchte gar nicht aus meinem vertrag raus, ich möchte nur das für das ich bezahlt habe.