13 Antworten Neueste Antwort am 14.02.2018 17:31 von garffield RSS

    UEFA Europa League 2018/19

    klausi67

      Jetzt wird es Spannend bei Facebook hat DAZN eben ein Bild veröffentlicht und mit dem Satz versehen...

       

      Wie ihr wisst, zeigen wir euch ab nächster Saison die Champions League. Aber fehlt da nicht irgendetwas auf dem Bild...?

      daznCLEL.png

       

      Ich denke es wird jetzt bald eine Ankündigung geben das sie die EL rechte dazu erworben haben. Bin mal gespannt in welchem Umfang...

       

      Und wer da noch mit im Boot ist...

        • Re: UEFA Europa League 2018/19
          offox74

          Interessant wird sogar, wenn es dabei bleibt das DAZN den Löwenanteil der Spiele überträgt, wie Sky dann den „Sublizenznehmer“ weiter glaubhaft verkaufen will.

            • Re: UEFA Europa League 2018/19
              klausi67

              Die Hauen gerade ganz schön raus gerade eben kam die Ankündigung das sie ab jetzt bei den WM-Quali spielen ab Donnerstag Konferenzen zeigen...

              • Re: UEFA Europa League 2018/19
                stephan1

                offox74 schrieb:

                 

                Interessant wird sogar, wenn es dabei bleibt das DAZN den Löwenanteil der Spiele überträgt, wie Sky dann den „Sublizenznehmer“ weiter glaubhaft verkaufen will.

                Mit Werbung, Werbung und ... noch mehr Werbung. Dumm nur, dass man mittlerweile nicht besonders intelligent sein muss, das Sky- Gebaren zu durchschauen.

              • Re: UEFA Europa League 2018/19
                klausi67

                elfinn.png

                Geht weiter das witzige rate spiel, jetzt finde ich es aber eindeutig es wird wirklich die Europa League sein bei DAZN!!

                • Re: UEFA Europa League 2018/19
                  klausi67

                  Hallo gibt es eine übersicht wo gezeigt wird welche spiele übertragen werden ???

                    • Re: UEFA Europa League 2018/19
                      stephan1

                      Puuuh, Hertha scheint nicht zu wollen und Köln kann es nicht. Deutsche Mannschaften nehmen die EL nicht ernst

                        • Re: UEFA Europa League 2018/19
                          garffield

                          stephan1 schrieb:

                           

                          Puuuh, Hertha scheint nicht zu wollen und Köln kann es nicht. Deutsche Mannschaften nehmen die EL nicht ernst

                          Doch, nur beide können eben nicht mehr!  TSG gestern

                           

                          Wenn Stöger Sa daheim verliert darf er wohl wieder nach Austria

                            • Re: UEFA Europa League 2018/19
                              klausi67

                              garffield schrieb:

                              stephan1 schrieb:

                               

                               

                               

                              Wenn Stöger Sa daheim verliert darf er wohl wieder nach Austria

                               

                              Tippe ich auch und selbst wenn er Siegt wird er bei der Nächsten Niederlage Raus sein in solchen Zeiten suchen die Verantwortlichen oftmals schon nach Ersatz und warten nur noch wann sie die Gelegenheit bekommen...

                                • Re: UEFA Europa League 2018/19
                                  garffield

                                  Jetzt berichten auch Frankfurter Medien über evtl. Eintracht-Fans-Randale beim EL-Spiel des BVB

                                   

                                  Frankfurt.  

                                  Am frühen Donnerstagabend möchte Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund sein ramponiertes Ansehen wieder ein bisschen aufpolieren und mit einem Erfolg im Hinspiel gegen Atalanta Bergamo einen großen Schritt Richtung Einzug ins Achtelfinale der Europa League machen. Doch das Spiel zwischen dem BVB und den Norditalienern ist nur auf den ersten Blick ein gewöhnliches Europapokalmatch. Freundschaften in der Hooligan- und Ultra-Szene sorgen dafür, dass Bundes- und Landespolizei vor einer großen Bewährungsprobe stehen in der Ruhrgebietsstadt.

                                   

                                  Der Hintergrund: Vor allem gewaltbereite Fan-Gruppierungen von Bergamo und Eintracht Frankfurt pflegen seit vielen Jahren eine stabile Verbindung. Das trifft auch auf die Koalition zwischen Hooligans und Ultras des BVB und des 1. FC Köln zu. Alle vier Szenen haben einen großen Anteil an gewaltbereiten Fans.

                                   

                                  Am vergangenen Samstag gab es sozusagen das Vorspiel. Zunächst am Bahnhof von Kelsterbach, später – nach dem Spiel im Waldstadion – im Mainzer Bahnhofsviertel trafen Frankfurter und Kölner aufeinander. Aufseiten der Rheinländer sollen Dortmunder mitgemischt haben. Beide Aktionen waren abgestimmt.

                                   

                                  Bereits beim Gruppenspiel von Atalanta beim englischen Traditionsverein FC Everton im vergangenen November war es zu Ausschreitungen gekommen. Unter den Festgenommenen waren auch acht Frankfurter Hooligans.

                                   

                                  P.S. Meine Jungs berichten, es werden sich einige SGE-Ultras morgen im Westfalenstadion befinden!