1 Antwort Neueste Antwort am 03.10.2017 11:52 von Daniela H. RSS

    Neuer SKY-Vertrag mit falscher Laufzeit (24 statt 12 Monate)!

    gogosch

      Die Probleme mit SKY reißen nicht ab. Hab am 27.9.17 ein Angebot, zugestellt per E-Mail (12 Monate SKY komplett, davon 6 gratis und danach 6 Monate zu 29,99), telefonisch abgeschlossen:

       

      Angebot gültig bis 30.9.2017. Stand: September 2017. Änderungen vorbehalten.

        * Mindestvertragslaufzeit 12 Monate (Monat der Freischaltung (anteilig) zzgl. 12 Monate). Ab dem 13. Monat bezahlen Sie monatlich für Sky Entertainment + 3 Premiumpakete € 66,49. Bei Buchung von Premium-HD sind ab dem 13. Monat € 10,50 mtl. zu entrichten. Bis Ende März 2018 fallen keine Kosten für die gebuchten Pakete an.
        ** Zzgl. einmaliger Logistikpauschale i. H. v. € 12,90. Der Sky+ Pro bleibt im Eigentum von Sky und wird für die Dauer des Abonnements leihweise zur Verfügung gestellt. Voraussetzung für die Nutzung von UHD ist die Buchung Sky Starter oder Entertainment und mindestens ein Premiumpaket (Fußball-Bundesliga, Sport und/oder Cinema) sowie Premium-HD. In den ersten 12 Monaten werden die passenden und aktuell empfangbaren Sky UHD-Kanäle kostenlos freigeschalten. Die Freischaltung endet automatisch. Für den Empfang der UHD-Kanäle ist ein Sky+ Pro Receiver sowie ein UHD-fähiges Endgerät (z.B. Fernseher) erforderlich. Bei TV-Empfang via Liwest, A1 oder UPC ist kein Sky+ Pro verfügbar. Welche HD/UHD-Sender in Premium-HD enthalten sind, richtet sich nach den gewählten Premiumpaketen und der Verfügbarkeit beim jeweiligen Netzbetreiber. Die zum Sport und Fußball-Bundesliga Paket gehörenden UHD-Kanäle sind derzeit nur über Satellit empfangbar. Mehr Informationen unter:  sky.at/senderempfang.

       

      Wurde auch so von SKY-Mitarbeitern am Telefon mehrfach bestätigt.

      Doch gestern kam der Receiver, und auf der beigelegten Zusammenfassung ist zum einem unter Mindestvertragsdauer nichts angegeben und zum anderen werden ab 1.9.2018  bis 31.8.2019 €77,-- p/m fällig.

      Auch im Online-KC steht das gleiche mit einer MVD von 23 Monaten bis 09/2019. Am Telefon wird zwar erklärt, dass es sich um einen EDV-Fehler handelt, aber das nützt mir nichts, wenn ich später mal nicht rechtzeitig kündigen kann. Einen Vertrag in PDF-Form habe ich übrigens bis jetzt noch nicht erhalten.

      Vielleich schaut sich das jemand der hier vertretenen Mitarbeiter mal an.

      Kundennummer gibt's gerne per PM:

      Danke, im Voraus.