0 Antworten Neueste Antwort am 30.09.2017 16:29 von makoe RSS

    Falsche Vertragslaufzeit nach schriftlichem Angebot

    makoe

      Auch ich habe eine erhebliche Diskrepanz zwischen schriftlichem Angebot und übersandten Vertrag feststellen müssen. Aus einem Zwölf-Monats-Vertrag wurde mal eben ein 24 Monats-Vertrag gemacht, natürlich zu für mich erheblich verschlechterten Konditionen.

      Ich habe bereits telefonisch mit dem Service Kontakt aufgenommen, dort wurde mir zugesichert dass es nur ein "Irrtum" war. Ich bin allerdings davon überzeugt dass sich diesen Irrtum hätte teuer bezahlen müssen wenn mir der Fehler nicht aufgefallen wäre.

      Die Dame am Telefon meinte außerdem der Service wäre überlastet und ein korrigiertes Schreiben könnte unter Umständen erst in circa anderthalb Wochen eintreffen - die gesetzliche Widerrufsfrist gilt meines Wissens nach 14 Tage. Noch ein Zufall, ein Schelm wer böses dabei denkt Ich habe der Dame am Telefon wissen lassen dass ich Sky bis Mittwoch Zeit gebe die Sache richtig zu stellen, sonst erfolgt der Widerruf. Die Aussage der Mitarbeiterin nur das Schreiben wäre falsch stelle ich ebenfalls in Frage, da in meinem Sky Online Bereich ebenfalls der die falschen Vertragsdaten zu sehen sind.

      Ich hoffe trotz alledem das sich die Sache aufklärt