15 Antworten Neueste Antwort am 29.09.2017 23:41 von jdoa89 RSS

    Vertragsverlängerung

    jdoa89

      Mit welcher Berechtigung möchte Sky eigtl. 10 Euro mehr im Monat (35 EUR ist mein letztes Angebot) für ein Angebot, dass auch noch geschrumpft ist? Für das heutige Topspiel am Freitag muss man sich wieder den eurosportplayer besorgen und theoretisch Euro/Monat zahlen.

      Auf die Rückfrage, warum ich mehr zahlen muss für weniger Inhalte bekam ich nur eine pampige Antwort und eine russischen Beleidigung (irgendwas mit "blyat") and den kopf geworfen, ehe das Gespräch mit dem CCA beendet wurde.

       

      Kundenzufriedenheit sieht aus. Oder bekommen nur die gescheite Angebote, die geheime Foren kennen??

        • Re: Vertragsverlängerung
          herbi100

          Naja, Sky bietet Dir Rabatte an, wenn es Dir zuwenig ist, einfach nicht annehmen

          und weiter warten.

          Auf die Rückfrage, warum ich mehr zahlen muss

          Wie gesagt, musst Du doch nicht, ist ein Angebot.

           

          Denke jeder Mensch bekommt im allen möglichen verschiedenen Lebenslagen Angebote, die er als nicht gut empfindet

          und diese Angebot einfach nicht annimmt.

           

          Ich kann jetzt auf den ersten Blick kein Problem erkennen.

          • Re: Vertragsverlängerung
            herbst

            Hier sind alle geheimen Informationen enthalten: Sky Rückholangebote

            • Re: Vertragsverlängerung
              jdoa89

              Ich bin seit 8 Jahren Sky-Kunde und bezahlte Jahr für Jahr zwischen 25 und 30 Euro für ein Produkt, was u.a. die komplette Bundesliga beinhaltete. Wie kann man den Rechtekrieg nur teilweise gewinnen und den Kunden trotzdem mehr Geld abzocken? Ich verstehe es nicht. Und dann wird man noch am Telefon beschimpft. Dazu kommt ja noch, dass Sky es nicht hinbekommt, eine vernünftige in Deutschland anerkannte und transparente Preisstruktur auf die Beine zu stellen.

               

              Das ist das einzige, was ich bemängele. Weil eben professionelle Kundenbindung anders aussieht.

               

              Mir wurde gesagt, man könne hier andere Angebote als bei den CCA bekommen. Stimmt das?

                • Re: Vertragsverlängerung
                  herbst

                  jdoa89 schrieb:

                   

                  Wie kann man den Rechtekrieg nur teilweise gewinnen und den Kunden trotzdem mehr Geld

                   

                  Mir wurde gesagt, man könne hier andere Angebote als bei den CCA bekommen. Stimmt das?

                  Bundesliga bei Sky - das ändert sich ab der Saison 2017/18 - Sky - Hilfecenter

                   

                  Im Gegenteil: Sky zahlt für die neue Rechteperiode eine deutlich höhere Summe. Trotz der enorm gestiegenen Rechtekosten hält Sky aktuell seine Preise stabil. Eine Senkung der Abonnement-Preise für Bundesliga-Inhalte kann Sky vor diesem Hintergrund nicht anbieten. Wir bitten um Dein Verständnis.

                  Moderatoren unterbreiten keine Angebote. Du kannst jedoch von ihnen eine Entschuldigung für das entglittene Telefongespräch bekommen.

                  • Re: Vertragsverlängerung
                    herbi100
                    Wie kann man den Rechtekrieg nur teilweise gewinnen und den Kunden trotzdem mehr Geld abzocken?

                    Das die Recht trotz der 40 fehlenden Spiele viel teurer geworden sind, hast Du aber schon mitbekommen.

                    Was denkst Du wer das bezahlen muss, wenn ein Produkt im Einkauf teurer geworden ist??

                     

                    Das ist das einzige, was ich bemängele. Weil eben professionelle Kundenbindung anders aussieht.

                    Naja, professionell ist ja, wenn Sky gut wirtschaftet und nicht dem Kunden den Preis gibt, den der Kunde für richtig hält.

                     

                    Übrigens, professionelles Verhalten von Kunden ist, einfach ein Angebot annehmen, oder eben nicht,

                    Gerade bei Rabatten.

                  • Re: Vertragsverlängerung
                    jdoa89

                    Mir wird hier zu viel zu sehr aus Sky-Sicht argumentiert. Was interessiert es den Endkunden, was Sky für Rechte bezahlen muss. Es wird ein Produkt angeboten, was im Vergleich zu den Vorjahren(!) definitiv ein Vielfaches weniger kann und trotzdem mehr kostet. Wenn die Butter auf einmal 2 Euro kosten würde und nur noch 100g beinhalten würde, dann wäre natürlich auch die dahintersteckende Industrie nicht schuld. Ist klar.

                     

                    Sky ist ein Privatunternehmen und schaltet Werbung en masse. Den Kunden hat das Geschäftsmodell nicht zu interessieren - lediglich der Endpreis ist von Belangen. Wenn mehrere so denken würden wie ich, könnte Sky den Laden schließen. Die Bedeutung des Kunden scheint mir hier eindeutig zu kurz zu kommen.

                     

                    Stattdessen muss man sich in einem Forum öffentlich darüber echauffieren. Verhandlungsfähigkeit mit unprofessionellem Handeln gleichzusetzen, zeigt mir schon, dass ich hier anscheinend falsch bin.

                      • Re: Vertragsverlängerung
                        stephan1

                        In einem öffentlichen Forum musst du immer damit rechnen, Gegenwind zu bekommen. Es gibt aber auch reichlich User, die deine Meinung teilen .

                          • Re: Vertragsverlängerung
                            jdoa89

                            Ich habe nichts gegen konstruktiven Gegenwind - ganz im Gegenteil. Nur kann ich es nicht akzeptieren, dass die zwei Kandidaten da oben so dermaßen durch die Skybrille argumentieren und jeglichen (gerade in Deutschland so wichtigen) Kundenfaktor außen vor lassen.

                              • Re: Vertragsverlängerung
                                stephan1

                                Eine Vielzahl an Threads lässt den Schluss zu, dass Sky sich nicht die Bohne schert bezüglich Kundenmeinung. Ein Ende des Dilemmas ist erst dann in Sicht, wenn es dieser Firma an die Substanz geht. Alles steht und fällt mit deutschem Fussball, national wie international. Hier bröckelt mittlerweile der Lack, die Zukunft wird zeigen, ob und wie lange Sky mit diesem Stil weiterverfahren kann.

                                • Re: Vertragsverlängerung
                                  herbst

                                  Oh, du meinst mich mit Kandidat?

                                   

                                  Du hast gefragt, mit welcher Berechtigung Sky jedes Jahr mehr Geld verlangt. Mein Verweis auf die offizielle Antwort der HP gefällt dir nicht? Welche Antwort hast du erwartet?

                                   

                                  Du hast gefragt, wie man gescheite Angebote bekommt? Hast du die Anleitung, die ein User in aufwändiger Form für andere User erstellt hat echt in den paar Minuten aufmerksam gelesen? Wolltest du Tipps oder willst du nur stänkern?

                                    • Re: Vertragsverlängerung
                                      stephan1

                                      Upps, du kannst dich auch aufregen? 

                                      • Re: Vertragsverlängerung
                                        jdoa89

                                        Ja ich meine dich mit Kandidat und ich stänkere auch in keinster Weise. Das sieht wahrlich anders aus. Ich habe lediglich eine Frage aus Kundensicht gestellt, ob man hier andere Angebote bekommt, als telefonisch angeboten. Und als Antwort bekam ich die volle Skyjünger-Breitseite.

                                         

                                        Ich bin durchaus in den letzten Jahren mit der Thematik Rückholangebote im Bilde und weiß also, wie der Hase läuft. Dieses Jahr ist nur so, dass Sky effektiv vom Produktportfolie bzgl. der Bundesliga u.a. eingebüßt hat und trotzdem mehr Geld verlangt, als es die letzten Jahre üblich war. Darüber kann man sich beschweren oder nicht? Da interessiert es nicht, ob ein User aufwändig Guides schreibt (was ich übrigens toll finde für Neulinge!) oder nicht.

                                         

                                        @stephan1 das Dilemma ist ja nicht neu - leider. Nur aus betriebswirtschaftlicher Sicht sind 25 Euro von einem Kunden immer noch besser als 0 Euro. Und das zeigen ja auch die Rückholangebote mit den 6 Freimonaten. Und genau das stört mich und viele andere. Die Preisstruktur ist ein Witz. Willkürlich. Intransparant. Überteuert.