2 Antworten Neueste Antwort am 28.09.2017 23:57 von sur RSS

    Vertrag verlängert ohne Zustimmung

    maxi2001

      Guten Abend,

       

      ich habe meinen Vertrag fristgerecht zum 31.10.2017 kündigt.

      Am 26.09.17 rief mich ein Mitarbeiter von Sky an und hat mir ein Verlängerungsangebot gemacht.

      Dieses Angebot habe ich abgelehnt.

      Gestern habe ich dann eine E-Mail von Sky erhalten, in Anhang die Vertragsverlängerung ab 01.10.2017 für 12 Monate.

      Ich habe zu keiner Zeit einer Vertragsverlängerung zugestimmt.

      Gestern rief ich dann gleich bei Sky an und habe mich beschwert, die nette Dame am Telefon wollte sich auch gleich darum kümmern wird und ich eine E-Mail erhalte.

      Leider habe ich bis jetzt keine E-Mail erhalten und in meinen Sky-Daten steht auch der neue höhre Betrag ab 01.10.2017 und die neue Laufzeit.

      Nachdem jetzt nächste Woche schon der 01.10.2017 ist, habe ich natürlich Angst, dass mir der falsche Betrag und evtl. die Aktivierungsgebühr abgebucht wird.

       

      Kann mir evtl. ein netter Moderator helfen?

       

      Vielen Dank & Grüße

        • Re: Vertrag verlängert ohne Zustimmung
          Ronald S.

          Hallo maxi2001, entschuldige bitte die Unannehmlichkeiten. Kannst Du mir bitte Deine Kundennummer in einer privaten Nachricht zukommen lassen. Ich möchte mir Deinen Vertrag gern einmal anschauen.

          So schreibst Du mich privat an: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

          Gruß, Ronald

          • Re: Vertrag verlängert ohne Zustimmung
            sur

            Ich drücke die Daumen, dass Ronald die Angelegenheit in Ordnung bringen kann. Falls das nicht in den nächsten Tagen gelingt, solltest du sicherheitshalber einen Einspruch gegen die Verlängerung oder Widerruf einlegen.

            Aufgrund der üblicherweise  langen Bearbeitungsdauer kann es eventuell leider dennoch zu einer Abbuchung Anfang Oktober kommen. Das Geld muss dir aber natürlich rückuberwiesen werden, sobald der Vertrag bereinigt ist.