20 Antworten Neueste Antwort am 21.09.2017 12:27 von andre1985 RSS

    Kurzfreischaltung Kulanz

    andre1985

      So also nachdem sky diesen monat nicht bei mir abbuchen konnte habe ich den offenen betrag natürlich überweisungen nachdem ich es in meinem kundenkonto gesehen habe.

       

      Jetzt geht es aber los vorhin aufeinmal kein bild mehr ich denk was ist jetzt kaputt also die hotline angerufen die erste nette dame sagte mir ja ich hätte ja nicht bezahlt aber für 10€ könnte sie mir eine freischaltung für 5 tage anbieten ich lehne ab und sage das ich ja nichtmal eine mahnung oder sonstiges bekommen habe sondern von mir aus gesehen habe das der betrag nicht abging und direkt überwiesen habe, Die Dame total unfreundlich reagiert schaute dann aber nach und gab mir recht das keine mahnung raus ging entschuldigt sich dafür und fragt mich ob ich den nun für 10€ die freischaltung möchte ich sage nein und frage sie ob das neu ist den damals kostete es kein geld ja sagt sie sie können selber entscheiden wem sie das für umsonst geben und wem nicht?! ich dachte ich steh im wald. nunja ich war total sauer und hab aufgelegt.

       

      So halbe std später nochmal angerufen wieder alles geschildert diesmal einen mann am telefon er fragt haben sie denn überwiesen ich sage ja und frage nochmal nach der freischaltung er sagt ja gibt es noch,also frage ich ob ich diese bekomme er sagte garkein problem. könnten sie den screenshot der zahung an uns senden und dann nochmal anrufen dann schalten wir sofort frei. Ok gesagt getan.

       

      Wieder eine `Nette`Dame am Telefon ich erkläre ihr was mir vorher gesagt wurde ja sagt sie sie schaut nach der email so die email ist da sehe aber keinen inhalt sagt sie aber sie würde mir das glauben das ich gezahlt habe und mir die freischaltung geben für 10€!!!!!

       

      das darf doch echt nicht wahr sein!!! 3 mal rufe ich an was mich schon geld kostet dann sagt man ich soll den beleg schicken und es wird freigeschaltet und nun soll ich immernoch dafür geld zahlen?!

       

      Vorallem so unfreundliche leute hatte ich schon lange nicht mehr am telefon das gibt es garnicht!!!

        • Re: Kurzfreischaltung Kulanz
          herbi100

          Wenn der Zahlungseingang überprüft werden kann

          ist eine Freischaltung möglich,

          kostet 9,90.

           

          Kulanz, ist ja was freiwilliges und kann man nicht einfordern.

           

          Hier noch was zur Freischaltung

          Freischaltung nach Sperre

          • Re: Kurzfreischaltung Kulanz
            stephan1

            Unfreundliche Sky- Mitarbeiter und fehlende Freischaltung lässt sich durch pünktliche und zuverlässige Zahlungsmoral-/ pflicht vermeiden. Die paar Kröten für Sky sollte man schon auf dem Konto haben oder sich überlegen, ob man sich Sky vlt. doch nicht leisten kann.

              • Re: Kurzfreischaltung Kulanz
                andre1985

                mach dir mal keine sorgen darüber was ich mir leisten kann. im übrigen ist es bezahlt nur immernoch nicht zugeordnet trotz screenshot und allem weiteren. erstmal richtig lesen.

                  • Re: Kurzfreischaltung Kulanz
                    herbi100

                    es dauert ungefähr drei bis fünf Werktage, bis die Überweisung dem Kundenkonto zugeordnet wird. Danach musst Du Dich weitere 72 Stunden gedulden, bis Du Deine Programme wieder empfängst.

                    • Re: Kurzfreischaltung Kulanz
                      stephan1

                      Richtig gelesen, Sky konnte bei dir nicht abbuchen (erster Satz von dir im Eröffnungsthread).

                      Ich mache mir keine Sorgen um deine Zahlungsmoral, warum auch. Interessant finde ich immer wieder, dass die, die am wenigsten auf der Mappe haben, die Ersten sind, die rumnölen, wenn es nicht nach ihren Vorstellungen läuft.

                      • Re: Kurzfreischaltung Kulanz
                        jackinthebox

                        Ganz ruhig. Die Floskel ist fies aber trägt auch einen Funken Wahrheit in sich. Wer immer Zahlt, schlägt sich nicht mit den Schwierigkeiten einer Mahnung rum. Ich kenne beide Seiten

                          • Re: Kurzfreischaltung Kulanz
                            andre1985

                            ist nur echt ärgerlich bin dort seit 6 Jahren Kunde und in der Zeit ist es genau 2 mal vorgekommen das die nicht abbuchen könnten und dann sowas echt schlimm....

                              • Re: Kurzfreischaltung Kulanz
                                herbi100
                                und in der Zeit ist es genau 2 mal vorgekommen

                                 

                                 

                                Das ist jetzt aber ein Witz, hoffe ich

                                 

                                Ich muss seit ca 30 Jahren Verträge, Abos und andere Dinge bezahlen

                                und bei mir ist das noch nie vorgekommen

                                 

                                Und ich bin der Meinung, bei den meisten ist es so.

                                 

                                Wenn Du natürlich schon mal nicht bezahlt hast, ist es normal, das Du nicht eine Freischaltung

                                ohne genaue Überprüfung und auch nicht kostenlos bekommst.

                                 

                                Aber gut, manche sehen das evtl. etwas lockerer,

                                evtl. sehe ja nur ich das so.

                                 

                                Tschau, schönen Abend

                                • Re: Kurzfreischaltung Kulanz
                                  herbst

                                  andre1985 schrieb:

                                   

                                  ist nur echt ärgerlich bin dort seit 6 Jahren Kunde und in der Zeit ist es genau 2 mal vorgekommen das die nicht abbuchen könnten und dann sowas echt schlimm....

                                  Schlimmer wäre ein gesperrter Entertainvertrag...

                              • Re: Kurzfreischaltung Kulanz
                                jimgordon

                                Sky musste warten, bis Du bezahlst, säumig wie du warst, jetzt musst halt Du warten, bis Sky wieder freischaltet, nach deiner verspäteten Zahlung

                            • Re: Kurzfreischaltung Kulanz
                              jackinthebox

                              Kleiner Nachtrag: Die Zahlungsveranlassung selbst reicht nicht. Der Zahlungseingang ist relevant. Und der kann bis zu fünf Banktage dauern. Hab auch noch kein Unternehmen gesehen, dem ein Screenshot vom Banking o.ä. reicht.
                              Ist natürlich jetzt ärgerlich, andre1985, aber für's nächste mal (was wir nicht hoffen ) wähle die Einmalzahlung auf der Seite von Sky Geht mit Paypal oder Kreditkarte und veranlasst die Zahlungsbuchung und die Freischaltung in etwa 30 MInuten.

                               

                              Achja und dass Briefe nicht raus gehen ist auch nicht cool. Tatsächlich muss aber nur der letzte mit der Mahnungskündigung raus gehen

                              • Re: Kurzfreischaltung Kulanz
                                Madlen R.

                                Guten Morgen andre1985,
                                ich kann verstehen, dass dich das Hin- und Her der unterschiedlichen Aussagen ärgert - tut mir leid, dass das in deinem Fall so unglücklich gelaufen ist. Hier im öffentlichen Raum der Community kann ich dir mit deinen Vertragsdaten jedoch nicht weiterhelfen, da ich in diese nicht einblicken kann. Zusammenfassend kann ich dir aber mitteilen, dass tatsächlich der Zahlungseingang von Bedeutung ist und danach deine Freischaltung erneut veranlasst wird. Daher kann ich dich nur bitten, weiterhin ein bisschen Geduld zu wahren. Danke für dein Verständnis!
                                Gruß, Madlen

                                  • Re: Kurzfreischaltung Kulanz
                                    andre1985

                                    es wird so dargestellt als wäre das alles mein Fehler ?! Ich sehe das nicht so. Wieso bekomme ich denn nicht mal post oder ähnliches das nicht abgebucht werden konnte ?! Keine Zahlungsfrist nichts?! Einfach zu machen. Es war wohl die beste Entscheidung zu kündigen!!!

                                      • Re: Kurzfreischaltung Kulanz
                                        herbst

                                        Hast du deine Emailadresse aktuell in deinen Kundendaten?

                                        • Re: Kurzfreischaltung Kulanz
                                          offox74

                                          andre1985 schrieb:

                                           

                                          es wird so dargestellt als wäre das alles mein Fehler ?! Ich sehe das nicht so.

                                          Wenn Sky nicht von deinem Konto abbuchen kann, ist das nicht ein Fehler auf deiner Seite?

                                          Ggf. solltest du dich bei deiner Bank beschweren. Diese sind ja für dein Konto zuständig. Für genug Guthaben darauf allerdings du.

                                           

                                          Ansonsten, lass dich auf Überweisung umstellen und überweise jeden Monat um den 25. herum die Gebühren an Sky, dann kannst du davon ausgehen das diese pünktlich zum 01. des Monats bei Sky verbucht sind.

                                           

                                          andre1985 schrieb:

                                           

                                          Wieso bekomme ich denn nicht mal post oder ähnliches das nicht abgebucht werden konnte ?! Keine Zahlungsfrist nichts?!

                                          Weil Sky nicht verpflichtet ist zu mahnen. Als Kunde bist du dafür zuständig sicherzustellen das deine Gebühren pünktlich von Sky abgebucht werden können.

                                          Andere beschweren sich über Mahnkosten, ohne Mahnung gibt es diese auch nicht.

                                           

                                          andre1985 schrieb:

                                           

                                          Einfach zu machen. Es war wohl die beste Entscheidung zu kündigen!!!

                                          Natürlich. Wenn du nicht pünktlich zahlst oder Sky nicht pünktlich abbuchen kann, mal unabhängig warum, hat das Unternehmen auch das Recht die Leistung zu versagen.

                                          Wenn du deinen Strom nicht zahlst hat dein Stromversorger auch das Recht zur Sperrung....das kannst du mit allen Dienstleistern so sehen.

                                           

                                          Und ja, manche sollten bei Sky kein Kunde sein.