4 Antworten Neueste Antwort am 03.12.2015 12:05 von Didi Duster RSS

    Okt./Nov. Abrechnungen falsch

    broni

      Hallo Zusammen,

       

      meine sky-Abrechnungen Oktober und November sind beide falsch.

      Obwohl mir im Oktober bereits von einer Dame an der Telefonhotline die falsche Abrechnung bestätigt wurde (die Rabatte wären nicht eingerechnet) und sie dieses zur Bearbeitung an die Fachabteilung weiterleiten wollte, wurde die Oktober Abrechnung nicht korrigiert und die November Abrechnung ist nun erneut falsch berechnet.  

       

      Mein Versuch, dies erneut an der kostenpflichtigen Telefonhotline zu klären, habe ich abgebrochen, da mir eine Wartezeit von über 30 Minuten angekündigt wurde. 

       

      WIe kann dies jetzt bestmöglich und ohne großen zeitlichen Aufwand geklärt werden?

        • Re: Okt./Nov. Abrechnungen falsch

          Hallo broni,

           

          entschuldige, dass Deine Gutschriften bis dato nicht korrekt in Deinen Vertrag eingepflegt wurden. Gerne prüfe ich, wie weit die Bearbeitung fortgeschritten ist. Dazu benötige ich Deine Kundennummer in einer privaten Nachricht.

           

          Wie Du mich anschreiben kannst, wird Dir hier erklärt:

          Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

           

           

          Gruß,

          Steffen

          • Re: Okt./Nov. Abrechnungen falsch
            broni

            Sorry,

            langsam werde ich richtig sauer.

             

            Sky hat es jetzt geschafft nach Oktober und November, nun auch im Dezember eine falsche Abrechnung zu erstellen.

             

            Nachdem man an der Hotline nicht weiter kommt und hier die Moderatoren zwar bemüht, aber auch nicht weiterhelfen können, hilft anscheinend nur noch der Gang zum Anwalt (inkl. Zusatzkosten für sky) um bei sky etwas zu erreichen.

             

            Es kann doch nicht so schwer sein, die bestätigten Rabatte auch in eine richtige Abrechnung umzusetzen.   

            Hier bietet sky derzeit ein sehr schlechtes Bild gegenüber ihren zahlenden Kunden.

              • Re: Okt./Nov. Abrechnungen falsch
                skyabokunde

                Da kann ich dir nur zustimmen..was ich in den letzten Tagen an der Hotline erlebt habe,glaubt Dir niemand.

                Ich bin sehr geduldig,aber manche aussagen verärgern mich einfach. Diese Gleichgültigkeit mancher Hotline Mitarbeiter (nicht Alle !!)

                Ich möchte einfach auch nur endlich mein Problem geklärt haben und nicht täglich dort anrufen müssen. Im Verlängern oder dem Drücken von Knöpfen um etwas abzuschalten ist man schnell,aber wehe man hat einen Fehler gemacht.

                Dann ist man nicht berechtigt oder nicht zuständig oder gibt es weiter usw..

                aber passieren tut nichts.

                Seit Jahren dort Kunde..aber nun hat man mich endgültig verärgert.

                • Re: Okt./Nov. Abrechnungen falsch
                  Didi Duster

                  Wenn du sicher bist, daß dir falsche Beträge abgebucht werden, und man dir hier seitens der Moderatoren nicht helfen konnte, so kannst du die falschen Lastschriften (innerhalb 8 Wochen) zurückbuchen lassen und das Sepamandat bei Sky widerrufen - die Einzugsermächtigung. Gleichzeitig solltest du aber dann die richtigen Beträge selbst überweisen, damit Sky dir diesbezüglich nichts vorwerfen kann.

                  Es könnte dann jedoch passieren, daß Sky die Differenz bei dir anmahnt und die Abwicklung dieser Forderung einem Inkassobüro übergibt. Dann solltest du spätestens einen Anwalt kontakten oder es bei einer Verbraucherzentrale versuchen. Die kennen Sky auch schon bestens!